Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Bits

15.01.2012, 10:25
Hallo,
leider sind mir Bits - sprich die kleinen biestigen Werkzeuge für die gescheite Befestigungstechnik der Neuzeit, immer noch ein wenig schleierhaft.
Einmal, weil es für nahezu einen Schraubendurchmesser gefühlte 20 verschiedene dieser Biester gibt.
Ergänzt und verbessert wird das Chaos mit Torxbit, hohle Teile dieser Art und last but not least sind sie meist immer zu kurz und zu dick.
Wie kann mir geholfen werden.
Nicht ganz ernst gemeint, aber selbst nach dem Stöbern in der Wissensdatenbank sind noch Lücken.

Danke und einen schönen Sonntag vom Daniel
 
Bitart Bitart
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
34 Antworten
Ich setze auf eine Wisent-Bit-Box. Da ist von allem ausreichend drin. Schraube nehmen, prüfen was passt, und dann "gib ihm".


In der Box sind auch mehrere Bits von einer Sorte/Größe. Da kann man dann auch im Orangen-Press-Modus schrauben. Vollgas, bis Bit oder Schraube ausgelutscht sind. Dann, nächste Schraube/Bit


(auch nicht ganz ernst gemeint *gg*)

 

Brutus  
Ich denke mal, das sind immer produktionsbedingte Abweichungen, die geringer sind, wenn man auf Markenware zurückgreift. Über diese Bits rege ich mich auch oft auf, der Bit, der passen sollte ist minimal zu dick und somit greift man zum nächst Kleineren, dieser ist wieder minimal zu klein und schon ist die Schraube samt Bit rund. Daher kaufe ich die Bits nur noch von Marke oder nehme die, die ich gratis bekomme, aber es wird nur exakt passendes verwandt. Nur gut, dass das Zeitalter der Schlitzschrauben so ziemlich erledigt ist.

 

Bits: Nur noch Markenware. Punkt. Höhere Passgenauigkeit, hohe Standzeit. Gibt wenig ärgerlicheres als ein ausgeleiertes und nicht passgenaues Bit im Akkuschrauber, das einem dann den Schraubenkopf ausleiert.

Habe gute Erfahrungen mit Wera-, Metabo- und mitgelieferten Bosch-Bits gemacht.

In einem Anfall von jugendlichem Leichtsinn habe ich mir auch mal so eine Mega-Bitbox gekauft. Da ist alles drin, was der liebe Gott jemals an Typen hat erfinden lassen. Letztlich brauche ich doch immer nur (in absteigender Reihenfolge): PZ, Tx, PH und ab und zu einen für Schlitzschrauben. Der Rest verstaubt.

 

Geändert von agreisle (15.01.2012 um 11:17 Uhr)
In der Tat gibt es viele verschiedene Varianten. Aber so schlimm, wie du es beschreibst empfinde ich es gar nicht.
- Schlitz verwendet man kaum noch.
- Bei Kreuzschlitz werden die meisten Fehler gemacht, hier gibt es PZ und PH (pozidrive und phillips). Nimmt man den falschen Bit, passt die Schraube nicht richtig und leidet.
- Torx ist die wohl rutschfestete Form, ist aber meist zu teuer.
- Imbus (Innensechskant) ist ebenfalls ziemlich bekannt

Die anderen Varianten: Torx mit Loch, Dreikant.... sind allesamt Sonderformen, die meist an Gehäusen verwendet werden, damit man das entsprechende Gehäuse nicht selbst öffnet, sondern in eine Fachwerkstatt gibt -> macht natürlich kaum einer.

 

Brutus  
Damal hatte ich auch mal so einen Anflug wie du, agreisle schreibst, und kaufte mir einen ganzen Knarrenkasten im Sonderangebot. Zuerst krachte es in der Knarre, sodass sie ihrem Namen danach auch nur noch durch selbiges gerecht wurde und als ich dann mal versuchte eine 32er Mutter zu lösen, brach die Nuss längs auf, daher vermutlich auch der Name Nuss. Unter der Verchromung der Nuss kam eine rötliche Kupferlegierung zum Vorschein, von wegen der Werbespruch "Billig will ich". ich auf jeden fall nichr mehr.

 

Hallo Daniel,

Stiftung Warentest hat vor längerer Zeit mal Bits geprüft. Platz eins in der Hitliste waren die Bits "MAXgrip" von Bosch.

Wenn ich entscheiden kann bevorzuge ich Torx.

Nur der Vollständigkeit halber: Zu qualitativ guten Bits gehören auch qualitativ gute Schrauben.

Einen schönen Sonntag
Reinhold_A

 

Brutus  
Kleiner Klugsch..-Modus an

"Innensechskantschraube damal von der Firma Bauer und Schaurte aus Neuss"
daher der Name INBUS

Kleiner Klugsch..-Modus aus ;O)

 

Von selbst gibts auch einen Test von 2009, kostenlos zur runterladen:
http://www.selbst.de/bauen-renoviere...09-107893.html

 

Brutus  
Hallo Reinhold_A, liegen die anderen noch in der Hängematte ? ;O)
Das wird hier sowas von still, fast wie in einer Geisterstadt, fehlen nur noch die Tumbleweed's, rollende Strohballen, die sich durch das Forum rollen ;O)

 

und hier der Test von test.de, ebenfalls kostenlos als pdf:
https://www.test.de/themen/haus-gart...94007-1493863/

Der Teil mit den Bits findet sich hinter dem Akkkuschraubertest.

 

AW Antrieb von Würth,da passen Schrauben und Bits zusammen da vom gleichen Anbieter.
Aber Sauteuer.

 

Brutus  
Proprietäre Systeme haben zwar den Vorteil super aufeinander abgestimmt zu sein, machen aber dadurch wieder ein wenig Herstellerabhängig, wer weiß schon was dieser in den nächsten Jahren ändern würde, wäre er allein auf dem Markt, gut, dass es nicht so ist. Ich finde ein allgemeingültiger Standard ist schon o.k., belebt Konkurrenz nicht das Geschäft ? ,O)

 

Zitat von Brutus
Proprietäre Systeme haben zwar den Vorteil super aufeinander abgestimmt zu sein, machen aber dadurch wieder ein wenig Herstellerabhängig, wer weiß schon was dieser in den nächsten Jahren ändern würde, wäre er allein auf dem Markt, gut, dass es nicht so ist. Ich finde ein allgemeingültiger Standard ist schon o.k., belebt Konkurrenz nicht das Geschäft ? ,O)
Mann o Mann - Du kannst schwere Wörter wissen. Proper Systeme - dat hab ich mal jehört im Zusammenhang mit so einem Glatzkopf, der hat Werbung gemacht für Henkel.

 

Brutus  
Tischler hör doch auf, mir kommen gleich die Nachbarn auf's Dach, weil ich hier einen Lachanfall bekomme ;O)

Wer es nicht kennt soll halt googlen, ich verstehe hier auch oft nur Bahnhof oder Bratkartoffeln, dennoch sorry, will mich demnächst einer allgemeinverständlicheren Ausdrucksweise befleißigen ;O)

 

Ich weiß doch was das bedeutet. Aber da mir die Erklärung zu lang ist zu beschreiben, verweise ich auf Stellen - die es bereits geschrieben haben. Gugst Du hier.


http://de.wikipedia.org/wiki/Propriet%C3%A4r


Gibt verschiedenste Begrifflichkeiten dazu.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht