Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Birke-Blumenkasten wie versiegeln?

14.06.2014, 15:10
Geändert von charly4ever (14.06.2014 um 15:12 Uhr)
Birke-Blumenkasten wie versiegeln?
Ich möchte an dem Blumenkasten die weiße Rinde behalten. Muß ich die irgendwie behandeln, daß´sie sich nicht ablöst?
Dachte an verdünnten Holzleim?!
 
Versiegelung Versiegelung
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
8 Antworten
Die Rinde kannst nicht versiegeln , durch den Prozess der Trocknung wird sie sich im Laufe der zeit lösen .. Zumal Blumenkästen draußen stehen, gegossen werden usw...

 

ok, da hab ich eben Pech gehabt :-(
Danke Jürgen

 

Bitte gerne , helfe immer wenn ich helfen kann ... Wobei wie gesagt die Rinde der Birke mehrfach ist , andere Struktur wie normale Borke... Denke wenn die die gefällt dann nach es einfach auch wenn es nur paar Jahre hält... Hauptsache du hast Freude daran .... Muss ja nicht alles der Norm entsprechen .,, ist doch Natur

Lg Jürgen

 

Janinez  
Ich hab mal einen kleinen Blumenbrunnen aus Birke gemacht und die Rinde ein wenig angestiftelt und jedes Mal wenn sich etwas löste mit wasserfestem Leim und Pinsel bestrichen - der Brunnen hielt einige Jahre lang

 

@janinez
Auch eine Möglichkeit ...

 

Janinez  
Ach ja und innen hatte ich einen Rest Teichfolie eingelegt

 

Somit dringt fast keine Feuchtigkeit außen vom Wässern an den Kasten.... Nur die Umwelteinflüsse ... Habe meine Hochbeete , die gesehen hast , alle mit Folie ausgelegt ... Saubere Sache

 

Janinez  
ich glaub der Brunnen hat so an die 12 Jahre überlebt Sommer wie Winter draußen

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht