Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Bettenbau

08.11.2011, 07:56
hab da was interessantes gefunden ....


http://www.youtube.com/watch?v=tcjjc...eature=related
 
Bettenbau, Video Bettenbau, Video
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
12 Antworten
Funny08  
Interessante Idee - leider ist das aber nur der Aufbau *g - wäre das ganze Bett in 5 Minuten zugeschnitten wärs cooler - Aber das System ist nedmals so schlecht, Wenn ich da an unser Bettchen hier denke, da war in der Mitte so ein Plastikteil welches höhenverstellbar war, zumindest bis zum ersten.... seitdem befindet sich da nen Stapel mit Büchern (MS-Dos 6, Ami-Pro...) drunter *g

 

Zitat von Funny08
.... seitdem befindet sich da nen Stapel mit Büchern (MS-Dos 6, Ami-Pro...) drunter *g
Ah ja, auch ne gute Idee... wir haben da nen Ytong-Stein drunter....

 

Ich finde die Konstruktion faszinierend, und falls jemand sehr Aktiv ist kann man es ja immer noch verleimen

 

Zitat von HansJoachim
Ich finde die Konstruktion faszinierend, und falls jemand sehr Aktiv ist kann man es ja immer noch verleimen



muss ich Dir voll zustimmen ..die Idee des "Steckens" is ja schon mal Super ,kann man auch bestimmt auf andere Dinge anwenden.

 

Ekaat  
Realistisch ist da schon eher eine Stunde: Wo kommt was hin und wie. Try & Error. Dann das Anzeichnen der Stellpunkte (Der Aufbauer hat geschummelt!!)
Übrigens ist der Platz unter dem Bett immer noch ein verschenkter Raum, wenn men keine Ytong-Steine oder MS-DOS hat...
Als Werbung allerdings nicht schlecht gemacht.

 

Die Idee ist gut, sollte man einmal mehr platz brauchen (Party oder so) ist so ein Bett schnell abgebaut und wieder aufgebaut, na ja wie auch immer.....

 

Ein ähnliches Stecksystem für einen Bettrahmen kenne ich vom Aufbau eines Wasserbettes. Hätte zwar nie gedacht, dass das so stabil ist - hält aber. Kein Wackeln, kein Knarzen. Nur mit dem von heavysan vorgeschlagenen "mal eben Abbauen" wird's beim Wasserbett schwierig ;-)

 

Zitat von Mopsente
Ein ähnliches Stecksystem für einen Bettrahmen kenne ich vom Aufbau eines Wasserbettes. Hätte zwar nie gedacht, dass das so stabil ist - hält aber. Kein Wackeln, kein Knarzen. Nur mit dem von heavysan vorgeschlagenen "mal eben Abbauen" wird's beim Wasserbett schwierig ;-)
Geht doch mit nem Wasserbett auch sehr schnell Kommt nur auf die grösse des "Ablaufloches" an

 

Zitat von abe12345
Geht doch mit nem Wasserbett auch sehr schnell Kommt nur auf die grösse des "Ablaufloches" an



Stimmt! Aber vielleicht sollte man vorher noch die Schwimmflügel aufpusten :-D

 


Brauch ich nicht. Kann schwimmen

 

Zitat von abe12345

Brauch ich nicht. Kann schwimmen



Als Ente kann ich das auch... ;-)

 

Und als Mops auch
Dann kannst du ja gleich doppelt schwimmen

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht