Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Beton fuer Terrassenstützen

11.04.2014, 18:10
Hallo Forum.

Ich muss für meine Terrasse etwa 12 Stützen 20 cm aus Beton gießen. 60 cm im Boden 30 darüber. Nun gibt es im Baumarkt GalaBeton. Hat dieser Vorteile gegenüber dem normalen Trockenbeton? (Außer das er mehr als das doppelte kostet) THX
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
5 Antworten
Ekaat  
Meines Wissens ist GalaBeton ein Handelsname für Betonsteine und keine Fertigmischung. Wie dem auch sei - Du solltest Dir eine oder mehrere Formen für die Pfeiler fertigen, Dir eine Stange Ø 6mm Betonstahl (Die Stangen sind 12m lang!) besorgen und dann mit drei 'Schaufeln Betonkies und 1 Schaufel Zement die Sache mit Wasser erdfeucht anrühren. Da Du für die Menge fast ½m³ benötigst, ist es wesentlich billiger, einen Sack Zement und die entsprechende Menge an Betonlies beim Baustoffhandel (nicht im Baumarkt) zu kaufen. Der Unterschied zur Fertigmischung ist nur, daß Du bei Mischung nichgr ganz so lange rühren mußt, wie bei Kies/Zement/Wasser.
Ach ja - den Stahl legst Du in die Form, so daß er mindestens drei Zentimeter von der Schalung entfernt ist. Am besten kannst Du das mit Blumendraht fixieren, aber auch darauf achten, daß der Draht ebenfalls mind. drei Zentimeter von der Oberfläche entfernt ist. Wenn nicht, fängt der Draht/das Bewehrungseisen an, zu rosten, dehnt sich dadurch aus und sprengt Deinen schönen Pfeiler.

 

Warum ist hier das Erstellungsdatum der 01.01.1970 um 1.00 Uhr???

Ist das ein Softwarefehler???

 

Woody  
Zitat von Electrodummy
Warum ist hier das Erstellungsdatum der 01.01.1970 um 1.00 Uhr???

Ist das ein Softwarefehler???
Ja, das ist immer dann, wenn von der mobilen Version (Eipäd und so) gepostet wird. Die Technik arbeitet aber schon daran.

 

@Ekaat vielen Dank. Entspricht so meinen Gedanken. Darf ich dann den Armierstahl untenin den Boden hämmern oder muss er komplett im Beton verschwinden? Stahl ist ja in der Regel schwerer als Beton und sinkt von alleine ab. Macht es Sinn in die Bohrloecher unten Frostschutz (Kies) zu schütten? Danke

 

Ekaat  
Der Stahl MUSS komplett im Bewton verschwinden, weil er sonst rostet, an Volumen zunimmt und den Beton sprengt. Kies würde ich nicht darunter packen, weil sich dort Wasser sammeln könnte, dieses dann gefriert und die Standfestigkeit auflockern könnte.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht