Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Beratung in Sprühkleber oder was sich sonst eignet

21.11.2016, 19:18
Geändert von MathiasD (22.11.2016 um 09:50 Uhr)
Hallo,

ich möchte ein Tuch (Bettlacken 70 x 50 cm), das eine Statue abdeckt, steif machen, so dass es die Form der Statue behält. Es soll nur Dekozwecke dienen, aber idealerweise sollte es so steif werden, wie Plastik.
Ich dachte an Sprühkleber oder Epoxidharz, habe damit jedoch keine Erfahrung, und weiß deshalb nicht, ob es sich hierfür eignet. Ich denke, Sprühkleber wäre viel einfacher aufzutragen als Epoxidharz. Was meint Ihr?

Viele Grüße
1a
 
Epoxidharz, sprühkleber Epoxidharz, sprühkleber
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
22 Antworten
Maggy  
Ich verwende häufig Sprühkleber um meine Vorlagen auf dem Holz zu befestigen. Das Papier saugt sich ziemlich mit dem Sprühkleber voll, muß ca 15-20 min trocknen und verändert dadurch auch ganz leicht seine Farbe, es ist sozusagen danach nicht mehr blütenweiß. Ich fürchte, daß Du mit Sprühkleber 1x sprühen nicht genügend Steife bekommst und er braucht im Stoff sehr lange zum Trocknen. Aber Du könntest das Bettuch mehrfach einsprühen, dann müßte es mit jedem Vorgang steifer werden. Wir haben im Sommer ein Zimmer geweißelt, dabei hat mein Mann fürchterlich gekleckert auf ein altes Bettuch, das ausgelegt war. Wo die weiße Farbe war, war das Bettuch ganz hart geworden aber noch beweglich. Du könntest ein Bettuch weiß anstreichen, dann wird es auch steif.

 

Woody  
An Dispersionsfarbe hab ich auch gleich gedacht, weil ich die gleichen Erfahrungen mit eingetrockneten Flecken auf meinen T-Shirts machte. Tapetenkleister hat übrigens auch die selbe versteifende Wirkung.

 

Danke für die Antworten.
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Farbe bröckelt und dann einfach nur schmutzig bleibt.
Ist die Steifheit dauerhaft mit dem Tapetenkleister?

 

Maggy  
Statt Tapetenkleister ginge auch Kartoffelstärke. Du müßtest wegen des Härtegrades einfach an einem kleinen Stückerl Tuch testen........

 

kjs
Obwohl ich Epoxy Fan bin würde ich es dafür nicht verwenden. Da hast Du jede Menge Aufwand das so zu behandeln daß Du es nachher wieder ab bekommst und endest auch mit einer ziemlich glatten Oberfläche.
Tapetenkleister wäre da sicher die bessere Wahl. Kartoffelstärke wäre mir zu hygroskopisch.

 

Kann Kartoffelstärke nicht unter Umständen schimmeln?
Mir fällt Gibs ein oder Putz, wäre das solider als mit Tapetenkleister.

 

Maggy  
Zitat von Der1ASchaffer
Kann Kartoffelstärke nicht unter Umständen schimmeln?
Mir fällt Gibs ein oder Putz, wäre das solider als mit Tapetenkleister.
Kartoffelstärke ist sicherlich nicht geeignet, wenn Du das Tuch länger so haben möchtest. Ich hatte das so gelesen, daß es nur eine einmalige Sache wäre.

 

kjs
Das soll also so was wie eine echte Schale um die Statue werden? Ist Dir da die Struktur des Stoffes noch wichtig?

 

Nein der Stoff soll, dann ohne Statue die Deko sein. Gerade die Andeutung der Statue macht es interessant. Die Struktur des Stoffes muss nicht unbedingt sichtbar sein.

 

Mir fallen da auf Anhieb die folgenden Möglichkeiten ein:
- Ponal (Weißleim), Knochenleim, Bastelkleber (gibt es auch in Weiß und zum verdünnen mit Wasser
- Klarlack aus der Sprühdose
- Stoffsteif (sowas hier oder sowas)
- Wässrige Viagralösung (kleiner Spaß am Rande)

Ins besondere "Stoffsteif" wird bei Kunstwerken mit Stoff immer wieder verwendet. Hatte ich zufällig mal bei Pinterest für eine Helloweendeko gesehen. Damit bekommt man auch eine sehr dünne Gaze steif.

 

Geändert von Nekesama (21.11.2016 um 23:20 Uhr)
Janinez  
Stoffsteiff ist das Mittel der wahl, das habe ich schon sehr oft verwendet - gibt es für innen und außen.......................

 

kjs
Da würde ich das Teil mit Hartlack "tränken". Der hat den Vorteil daß er zähelastisch bleibt und trotzdem hart ist. Nur braucht er leider mindestens eine Woche bis er richtig ausgehärtet ist.
In dem Fall ginge aber dann doch Epoxy und das wäre dann die stabilste Version.

 

Zitat von Der1ASchaffer
Danke für die Antworten.
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Farbe bröckelt und dann einfach nur schmutzig bleibt.
Ist die Steifheit dauerhaft mit dem Tapetenkleister?
Nein, wird nicht dauerhaft halten. Weitere Nachteile: Kleister trocknet ebenfalls leicht gelblich auf und ist nicht wasserfest. Bei feuchter Raumluft "zerfällt" dein Tuch mit der Zeit.

Gips ist in der Tat eine Alternative. Muss aber in einer bestimmten Schichtstärke aufgetragen werden (also wohl mehrmals). Nachteil:wird leicht grau beim Trocknen. Muss danach also gestrichen werden (vor dem Anstrich mit lösemittelfreien Tiefgrund behandeln, sonst platzt jeglicher Anstrich wieder ab).

 

Dann wird es eher doch Epoxidharz werden. Schein doch einfacher und zuverlässiger zu sein. Aber wird es auch ausreichend steif, wenn ich nur eine Stoffschicht habe? Üblicherweise, wird doch mit Epoxid Glasfaser benutzt (und das will ich hier nicht).

Gibt es andere Möglichkeiten? Durch Zufall sehe ich eine Show auf DMAX: die Aquariumbauer. Die benutzen eine Masse die sich leicht modellieren lässt und gut aushärtet für ihre Korallen. Was ist das? Könnte ich das auch nutzen?

 

kjs
Mit nur einer Lage Stoff brauchst Du etwas Hilfe für das Epoxy. Wenn Du etwas Thixotropiermittel beimischst wird es wesentlich steifer. Verhindert auch daß es einfach herunter läuft.
Wenn Du das noich nie gemacht hast würde ich dringend empfehlen zuerst ein paar Versuche zu machen damit Du die richtige Menge zum Beimischen weißt.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht