Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Benutzt ihr Regenwasser im Haus

13.09.2011, 17:36
Wollte eine allgemeine Frage mal stellen benutzt ihr Regenwasser im Haus für WC oder Waschmaschine oder für ein Auslaufbecken
 
Nutzwasser, Regenwasser, Spülung Nutzwasser, Regenwasser, Spülung
Bewerten: Bewertung 1 Bewertung
30 Antworten
Bin gerade dabei mir eine Anlage zu bauen. Das Meiste ist schon fertig. Fehlen nur noch Kleinigkeiten.

 

Wir haben im MFH einen Regenwassertank und nutzen das Wasser (nach UV-Bestrahlung) für Toilette, Garten und Waschmaschine. Funktioniert seit 15 Jahren eigentlich sehr gut, einmal jährlich Tank reinigen, UV-Strahler nach Betriebsstunden wechseln - mehr ist eigentlich nicht dran.

 

Geändert von Gismo (14.09.2011 um 07:30 Uhr)
]Hier ist ein einfacher Grundsatz zu beachten: Jeder Abwassereinleiter ist gleich zu behandeln!
Das heißt: Wird für Dachablaufwasser in einer Gemeinde keine Abwassergebühr erhoben (keine Gebührensplittung), so darf auch für das Regenwasser aus einer Regenwassernutzungsanlage keine Gebühr erhoben werden, trotz häuslicher Nutzung. Wird eine Abwassergebühr für die Einleitung von Oberflächenwasser erhoben (Gebührensplittung), so ist auch das Abwasser aus der Regenwassernutzungsanlage gebührenpflichtig. In den Kanal eingeleitetes Regenwasser ist nach der Nutzung immer noch das gleiche Abwasser wie beim Regenereignis. Es wird lediglich verzögert und in kleinen Portionen in die Kanalisation abgegeben. Die Nutzung des Wassers ist bei der Kostenbetrachtung unerheblich, eigentlich sogar positiv, da zum einen das Dachablaufwasser sich in der Kanalisation ohnehin vermischt und zum anderen das Klärwerk genutztes, bzw. unverdünntes Abwasser besser verarbeiten kann.

Wäre bei einem Neuen Projekt zu beachten..mfg

 

Ja und sonst keiner wisst ihrt was euch geld durch die lappen geht

 

Wir haben zwar eine Zisterne und das mit der Regenwassernutzung über den Garten hinaus habe ich mir auch überlegt.

Der Aufwand jedoch, um das Regenwasser für den Hausgebrauch nutzbar zu machen, rechtfertigt (für mich) nicht den Nutzen.

Das Wasser muss erstmal fein gefiltert werden um danach mindestens mit einer UV-Anlage microbiologisch geklärt zu werden.

Der Grund stellt sich ganz klar da: überleg mal, welcher Dreck (Ruß, Staub, Vogeldreck...) über das Dach in die Zisterne gelangt - hier gerade der Vogeldreck, welcher auch durch Filtration nicht entfernt wird - daher die UV-Behandlung.

Deswegen nutze ich mein Zisternenwasser nur für die Gartenbewässerung...

 

Funny08  
Also bis ich da alles umgebaut hätte, Durchbrüche usw ( die Mauern im Keller sind zB zwischen 90 cm und 1.20 Meter dick), dann müsst ich 80 Jahre alt werden, damit ich die Unkosten wieder einfahre. Für Neubauten oder im Zug von umfangreichen Renovierungen ist das allerdings sicher nie falsch.

 

Wenn da das wasser für den wc holst brauchste keine uv anlage und so was echt glaub mir das aber ok wollte ja eure meinung lesen

 

Geändert von heizungsbauer (14.09.2011 um 17:19 Uhr)
Zitat von heizungsbauer
Wenn da das wasser für den wc holst brauchste das nicht hallo wer erzählt denn so einen mist tut mir echt leid mann mann
Hallo heizungsbauer

Leider muß ich feststellen das Deine Äußerungen zu wünschen übrig lassen.
Du solltest Dich einer gepflegteren nicht abwertenden Wortwahl bemühen !

Mir ist das Mitglied Kneippianer durch sehr gepflegte, fundierte und nicht herrabwürdigende Wortwahl bekannt. Genau wie in diesem Fall.
Er will einfach das kontaminierte Regenwasser nur für seinen Garten verwenden.
Das ist unbestritten sein gutes Recht.

Ich fordere Dich hiermit auf solche unangebrachten Äußerungen zu unterlassen.
Andernfalls wäre das ein Fall zum weiterleiten an den Betreiber.

 

Geändert von Bastelfuchs (14.09.2011 um 16:39 Uhr)
Zitat von Bastelfuchs
Hallo heizungsbauer

Leider muß ich feststellen das Deine Äußerungen zu wünschen übrig lassen.
Du solltest Dich einer gepflegteren nicht abwertenden Wortwahl bemühen !

Mir ist das Mitglied Kneippianer durch sehr gepflegte, fundierte und nicht herrabwürdigende Wortwahl bekannt. Genau wie in diesem Fall.
Er will einfach das kontaminierte Regenwasser nur für seinen Garten verwenden.
Das ist unbestritten sein gutes Recht.

Ich fordere Dich hiermit auf solche unangebrachten Äußerungen zu unterlassen.
Andernfalls wäre das ein Fall zum weiterleiten an den Betreiber.


was bist du hör mal wenn ich meine meinung sage dann mache ich das und ausedehm war das nicht böse gemeint sorry aber wenn du dich beschweren möchtest dann tu das

 

Zitat von heizungsbauer
was bist du hör mal wenn ich meine meinung sage dann mache ich das und ausedehm war das nicht böse gemeint sorry aber wenn du dich beschweren möchtest dann tu das
Genau wie Du einfaches Mitglied bei 1-2-do.com !

Nur äußere ich mich nicht grundlos wenn überhaupt abwertend über andere Mitglieder.

Und ob Du es willentlich oder ohne Planung tust ist eigentlich nicht von Belang.

Einzig das Du es offensichtlich tust ist der Stein des Anstoßes.


Anmerkung meinerseits:
Deine Beiträge würden sich bei der Anwendung der deutschen Rechtschreibung
deutlich besser lesen lassen.
Dabei ist es egal ob mach der alten oder gerne auch nach der neuen.

 

Hallo Ihr Beiden,

bitte wieder zurück zum Thema!

Viele Grüße
Björn

 

na klar streite mich doch nicht wegen so was mir ist ds egal Bastelfuchs freunde

 

Geändert von heizungsbauer (14.09.2011 um 17:20 Uhr)
Zitat von Bastelfuchs
Genau wie Du einfaches Mitglied bei 1-2-do.com !

Nur äußere ich mich nicht grundlos wenn überhaupt abwertend über andere Mitglieder.

Und ob Du es willentlich oder ohne Planung tust ist eigentlich nicht von Belang.

Einzig das Du es offensichtlich tust ist der Stein des Anstoßes.


Anmerkung meinerseits:
Deine Beiträge würden sich bei der Anwendung der deutschen Rechtschreibung
deutlich besser lesen lassen.
Dabei ist es egal ob mach der alten oder gerne auch nach der neuen.
Dem stimme ich zu.

 

So möchte mich bei allen Beteiligten entschuldigen war eine echt sch..... Wortwahl sorry an alle

 

So, meine Regenwasseranlage ist fertig und das Ganze für unter 500 €. Funktioniert einwandfrei, WC, Wasserhahn Terasse/Garage für vorne und hinten zum Gießen, Wasserhahn für Waschmaschine. Das mit der Waschmaschine muß ich aber noch ausprobieren. Mal sehen, wie die Ersparnis wird.

 

Geändert von Winnie (24.09.2011 um 06:51 Uhr)
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht