Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Bei einer Frästiefe von 30 mm und bei Arbeitsschritten von 8 mm ... wie lang muß der Fräser sein?

30.07.2013, 20:17
bei einer frästiefe von 30 mm und bei arbeitschritten von 8 mm ... wie lang muß der fräset sein
Bewerten: Bewertung 1 Bewertung
17 Antworten
muß derfräse 30mm lang sein oder reicht auch ein 20 mm fräser

 

verstehe die frage nicht wirklich

 

Woody  
wenn du 3cm runter willst, muss der Fräser natürlich auch mind. 3cm lang sein, oder wie willst du die Resttiefe sonst erreichen?

 

ich komme mit meiner oberfräse, mit einem 20mm langen fräser auch 30mm tief .... ist es besser die führung von einem 30mm fräser zu haben ... bin neu bein fäsen .... grins

 

Zitat von Woody
wenn du 3cm runter willst, muss der Fräser natürlich auch mind. 3cm lang sein, oder wie willst du die Resttiefe sonst erreichen?
Der war gut, Woody.

Hängt von einigen Faktoren ab.
8 mm Schaft und 6 mm Nutfräser geht natürlich nicht.
Wenn der Fräskopf dicker oder gleich Schaft ist geht es. Das Ergebniss an der Kante dürfte nicht so doll sein, hab ich noch nicht ausprobiert.
Dazu kommt deine Fräse,.Ausmessen ist angesagt.
Wie lang muß der Fräser insgesamt sein damit er überhaupt 30 mm tief kommt.
Eine POF 1400 ACE z.B. verschenkt rund einen cm weil die Spannzange nicht weiter runtergeht.

 

Zitat von HansJoachim
Der war gut, Woody.

Hängt von einigen Faktoren ab.
8 mm Schaft und 6 mm Nutfräser geht natürlich nicht.
Wenn der Fräskopf dicker oder gleich Schaft ist geht es. Das Ergebniss an der Kante dürfte nicht so doll sein, hab ich noch nicht ausprobiert.
Dazu kommt deine Fräse,.Ausmessen ist angesagt.
Wie lang muß der Fräser insgesamt sein damit er überhaupt 30 mm tief kommt.
Eine POF 1400 ACE z.B. verschenkt rund einen cm weil die Spannzange nicht weiter runtergeht.

danke dann bleib ich bei einem 30mm fräser

 

Woody  
Zitat von HansJoachim
Der war gut, Woody.

Hängt von einigen Faktoren ab.
8 mm Schaft und 6 mm Nutfräser geht natürlich nicht.
Wenn der Fräskopf dicker oder gleich Schaft ist geht es. Das Ergebniss an der Kante dürfte nicht so doll sein, hab ich noch nicht ausprobiert.
Dazu kommt deine Fräse,.Ausmessen ist angesagt.
Wie lang muß der Fräser insgesamt sein damit er überhaupt 30 mm tief kommt.
Eine POF 1400 ACE z.B. verschenkt rund einen cm weil die Spannzange nicht weiter runtergeht.
Genau das meinte ich ja

 

Zitat von Woody
Genau das meinte ich ja
Glaub ich dir, war trotzdem gut

 

Zitat von HansJoachim
Glaub ich dir, war trotzdem gut

.... ist schon bestellt... grins ... danke

 

... ich hatte da mal etwas geschrieben ... -KLICK-

 

Da fehlt noch was:


  • Wie breit?
  • Wie lang?
  • Komplett durch bis zur anderen Seite?

Bei allem was schmaler ist als der Schaft muss die Nutzlänge direkt passen. Ausnahme: Du willst komplett durch fräsen und kannst kontrolliert von beiden Seiten fräsen. Dann reicht für die Länge etwas mehr als die halbe Tiefe.

Bei breiteren Fräsern kannst du theoretisch mit Schaftverlängerungen arbeiten. Die Meinungen zu diesen Verlängerungen sind geteilt.

8mm pro Durchgang ist auf jeden Fall sportlich.Das sollten Maschine und Fräse dann auch wirklich abkönnen.

Bei 30mm Tiefe werden auf jeden Fall mehrere Durchgängen fällig. Hast du eine Führung die es dir erlaubt mehrfach die selbe Line abzufahren?

 

Geändert von Fernton (31.07.2013 um 02:29 Uhr)
Wenn du öfters so tief fräsen möchtest, wäre vielleicht ein längerer Fräse eine gute Anschaffung.
Ich hatte mir mal einen Nutfräser mit einer Schneidlänge von 50 mm gegönnt.
Kann sein das du da zuerst mit einem kürzeren Fräse vorarbeiten musst, wenn der Lange-Fräser in de Nullstellung schon zu sehr rausschaut

 

Zitat von Linus1962
... ich hatte da mal etwas geschrieben ... -KLICK-

danke .... das hilft mir weiter

 

Zitat von Fernton
Da fehlt noch was:

  • Wie breit?
  • Wie lang?
  • Komplett durch bis zur anderen Seite?
Bei allem was schmaler ist als der Schaft muss die Nutzlänge direkt passen. Ausnahme: Du willst komplett durch fräsen und kannst kontrolliert von beiden Seiten fräsen. Dann reicht für die Länge etwas mehr als die halbe Tiefe.

Bei breiteren Fräsern kannst du theoretisch mit Schaftverlängerungen arbeiten. Die Meinungen zu diesen Verlängerungen sind geteilt.

8mm pro Durchgang ist auf jeden Fall sportlich.Das sollten Maschine und Fräse dann auch wirklich abkönnen.

Bei 30mm Tiefe werden auf jeden Fall mehrere Durchgängen fällig. Hast du eine Führung die es dir erlaubt mehrfach die selbe Line abzufahren?

hallo meine Nut soll 30mm tief und 20mm breit werden ... wieviel würdest du bei einem arbeitsgang wegnehmen....? ich arbeite mit dem parallelanschlag....

 

Genau so lang wie @Linus ausführlich beschrieben hat.
Frästiefe (>Fräserschneidenlänge)+ Spanntiefe+ Führungsdicke. bei 30 mm z.b. 60mm +/+ incl. Schaft.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht