Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Baumstümpfe aus dem Garten entfernen

31.05.2016, 23:31
Um Baumstümpfe zu entfernen muss man die Wurzeln unter der Erde freilegen und wenn nötig mit einer Säge abschneiden und entfernen, wenn sie zu lang geraten sind.

Mit einer Akku Säbelsäge muss dann der Baum unter der Erde bis zum Grund zersägt werden.
 
Baumstümpfe entfernen Baumstümpfe entfernen
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
13 Antworten
Was ist das denn für eine seltsame Umfrage?
"Ganz leicht" ist keine der beiden Alternativen, erleichtern lässt sich das nur durch die Beauftragung einer Wurzelfräsung.

 

So wie Ingo_Seidel es schon geschrieben hat, haben wir es gemacht. Eine Firma beauftragen die eine Wurzelfräse hat und gut ist. Einfacher geht's nimmer

 

Wolfman  
Musst doch eh graben um die Wurzeln mit einer Motorsäge zu kappen, dann wäre ein Traktor von Vorteil mit langer Kette

 

Zitat von Wolfman
Musst doch eh graben um die Wurzeln mit einer Motorsäge zu kappen, dann wäre ein Traktor von Vorteil mit langer Kette
Aber ist es nicht so, dass wenn man mit der Motorsäge im Dreck wühlt die Kette ratzfatz stumpf ist .

 

Baumstümpfe entfernen ist immer ein hartes Brot. Nicht immer kann man mit einer Fräser ran und oftmals muss Hand angelegt werden.

Ich habe viele in unterschiedliche Größen entfernen dürfen und bei allen stand das Graben am Anfang. Es wurde zuerst direkt um dem Stumpf herum gegraben um aus zu loten wo sich Wurzeln befinden. Dann wurde soweit gegraben das alles gekappt sodass der Stumpf entfernt werden konnte. Seltener habe ich derlei Arbeiten mittels Trecker oder Gabelstapler erledigt aber auch das kam schon vor.

Bei dem Baumstumpffräser ist mir öfter berichtet worden, dass es einiger Zeit nach dem Fräsen dazu gekommen ist, dass die Wurzeln verfault sind und die Erde an den Stellen dann eingefallen ist. Für mich bedeutet dass, das Fräsen sicherlich eine schnelle und einfache Möglichkeit ist, jedoch scheinbar nicht immer die beste.

 

Dog
Wenn man Spaß am feilen/schleifen und/oder genügend Ketten hat (oder was auch immer) kann man mit der Säge schon im Dreck wühlen.

Wenn man sich dann noch die Mühe macht die Wurzel sauber frei zu buddeln und sie dann sogar noch mit dem Hochdruckreiniger sauber macht hält sich der Verschleiß sogar in Grenzen...
Ich für meinen Teil würd mir auch ne Baumstumpffräse besorgen.

Edit:
Btw: Halbmeissel Ketten können mehr Dreck ab als Vollmeissel, und dann gibts auch nocht Hartmetallketten für besonders schmutziges Holz.

 

Geändert von Dog (01.06.2016 um 07:48 Uhr)
Natürlich George, kann man mit dem Fräser nur arbeiten, wenn die Gegebenheiten es erlauben. Wir hatten auch mehrere, verschieden hohe, Bäume im Garten und da ist der mit der Fräse sehr gut hingekommen.

Sogar die am Zaun standen hat er sehr gut bearbeiten können, ohne den Zaun zu demontieren.

Und du hast Recht damit, dass sich mit den Jahren der Boden etwas senkt. Da haben wir dann einfach etwas Humus drauf geworfen, neu eingesät und es ist nichts mehr zu sehen.

 

Wolfman  
Zitat von Alpenjodel
Aber ist es nicht so, dass wenn man mit der Motorsäge im Dreck wühlt die Kette ratzfatz stumpf ist .
deswegen musst ja graben, hab ich doch geschrieben um sie freizulegen
Sonst weißt ja nicht wo du sägen musst

 

Geändert von Wolfman (01.06.2016 um 07:53 Uhr)
Dog
Mit ner 2 Meter Schiene und Full Skip Kette auf ner Husky 3120 oder ner Stihl 880 sollte man alle Wurzeln ohne zu graben treffen... Obs Sinn macht is die andere Frage

 

kjs
Wir haben da etwas geschummelt um Stümpfe raus zu bringen weil der Bagger eh schon da war. Ein paar mal rund herum mit der Schaufel ausheben und dann das Ding in einem Satz raus.
Dabei kam Keiner ins Schwitzen......

 

Den Vorschlag von Dog gefällt mir. Würde ich gern mal ausprobieren

Mit einem Bagger geht's natürlich Kinderleicht und ganz sicher ohne Schwitzen

 

Janinez  
bei mir habens auch die Nachbarsbauern gemacht, bis ich geschaut hab, waren die raus..........

 

Ich habe nach unserem Einzug ins Haus im Garten 2 Baumstumpfe per Hand ausgegraben (verschiedene Schaufelgrößen, Spaten, Handschaufeln etc.) die Wurzeln wurden ebenfalls von Hand mit nem Fuchsschwanz durchgesägt.
Ich glaube ich hab für beide knapp eine Woche gebraucht. am Anfang geht's einigermaßen aber irgendwann lässt die Kraft und vor allem die Lust nach.

 

Umfrageergebnis anzeigen

Wie kann man ganz leicht einen Baumstumpf aus dem Garten entfernen ? (1 Teilnehmer)

Ergebnisse

  • Baumstumpf ausgraben 100,00% (1 Stimmen)
  • Wurzeln unter der Erde absägen 0% (0 Stimmen)
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht