Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Baumschulhippe mit gebogener Klinge schärfen- aber wie?

01.03.2015, 16:02
Geändert von Kathrin (02.03.2015 um 09:26 Uhr)
Ich bräuchte da mal euren Rat. Ich hab mir eine Baumschulhippe zum besseren auskratzen von Wunden an Bäumen besorgt (es wurde mir Empfohlen). Nun ist die Klinge nicht mehr so schön scharf und ich habe keine Idee wie ich die Klinge schärfen kann, da sie gebogen ist. Mit einem normalen Schleifstein wird es glaube schwierig
Habt ihr da eine Idee?
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_3495.jpg
Hits:	0
Größe:	92,5 KB
ID:	31981   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_3496.jpg
Hits:	0
Größe:	81,2 KB
ID:	31982  
 
Baumschulhippe, Klinge, Schärfen Baumschulhippe, Klinge, Schärfen
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
11 Antworten
Hallo,
mit einem flachen, breiten Stein könnte das schwierig werden, warum versuchst Du es nicht mit einem Schleifstein, wie man ihn normalerweise für Sensen benutzt, damit müsste es eigentlich gehen. Nennt man wohl auch Sensenstein.

 

Na dás ist doch eine Frage an unsere Fachfrau Woody. Mal sehen was da kommt.

 

Woody  
Zitat von redfox
Na dás ist doch eine Frage an unsere Fachfrau Woody. Mal sehen was da kommt.
nichts.....

vielleicht weiß aber unser Fachmann lookus was dazu

 

Ich hab zum Schärfen von Messern und Scheren ein Gerät mit Widia-Einsätzen. Da wird das Messer durchgezogen. Nennt sich "Blitzschärfer" Einfach googeln

 

Such mal nach Kegelstein und Formstein. Da gibts ein paar Lösungen.
Formstein führt aber nur Zusatz Schleifstein zum Erfolg, sonst wirft Tante Gockel Ziegelsteine aus.

 

Ah okey danke für die Ideen! Dann kann ich am Wochenende mal Scheren & Messer schleifen was das Zeug :P

 

einen einfachen Schleifblock (fein/grob) nass schleifen und mit Gefühl, da ist egal ob die Scheide krumm oder grade ist

 

ich neutze für meine kleine Hippe den Doppelschleifblock. Den großen langsam laufenden Stein mit Wasser. ggf. mit einem Sensenstein nachschleifen

 

Ein normaler Wetzstahl geht auch, wenn die Schneide nicht zu stark lädiert ist.
Oder Schleifhülsen für die Bohrmaschine.

 

Ich habe genau diesen und schleife damit eigentlich alles, was eine lange Klinge hat. Man darf nur nicht drücken, sondern nur sanft abziehen, sonst reißt man Metallspäne heraus. Küchenmesser, Taschenmesser, Scheren, Rebscheren ... Perfekt.
http://www.amazon.de/gp/product/B000...Q3375121AS6BQZ

 

ich nehme so ein Stein und schon sehr lange, ist aber nicht der meiner sieht schon wie eine Banane aus
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	31ft8fRqzoL__AA160_.jpg
Hits:	0
Größe:	2,6 KB
ID:	32046  

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht