Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Baum für Schaukel nutzen?

11.10.2015, 08:27
Hallo zusammen.

Im Garten stehen 2 Platanen die jährlich wieder komplett runter geschnitten werden. Denn der Auftrieb ist schon gewaltig und sonst wären sie zu groß. Der Vorbesitzer hat sie 1m neben die Grenze gesetzt....
Kann ich den Stamm einer Platane für eine Schaukel nutzen? Also nur noch zwei Pfosten daneben setzen und dann den horizontalen Balken irgendwie am Baum befestigen? Ich hätte auch nichts dagegen wenn die Platane nicht mehr austreiben würde. Sie steht eben nicht optimal. Aber wenn ich so oben einfach einmal absäge kommt sie bestimmt wieder, oder? Aber kann ich einfach so einen Balken befestigen?wie reagiert derBaum darauf?


Und nebenbei : im Vorgarten stehen Trompetenbäume die ebenfalls jedes Jahr bis auf 40-50 cm runtergeschnitten werden. Wachsen diese jährlich etwas weniger im Umfang wenn man im Jahresschnitt weiter runter schneidet und die Äste kürzer stehen lässt?

Vielen für alle Antworten!
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
4 Antworten
Funny08  
Ansich macht dem Baum ein langer Nagel oder mehrere nicht viel aus - die schonendere Variante wäre ein passender Metallkragen mit Nachstellmöglichkeit wie sie im Baumhausbau verwendet werden. Daran dann den Querbalken und die Stützen befestigen.

 

Man kann auch ein "Tau" oder ähnliches um den Baum legen...

 

Man kann auch ein "Tau" oder ähnliches um den Baum legen
Beim unserem Hochseilgarten werden vorwiegend
zwei Bretter die miteinander verschraubt sind,
oder Spanngurte verwendet.

Klick einfach mal die Gallerie durch..
http://www.kletterwald-am-see.de/gallery.html

 

Woody  
@Stepe: daaaaaanke, endlich weiß ich, wie ich die Vogelhäuschen und Nistkästchen am Baum befestigen kann,ohne ihn durchlöchern zu müssen.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht