Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Bandsaw Boxes mit kleiner Bandsäge möglich?

05.03.2014, 18:12
Hallo zusammen,
ich habe die Suchfunktion genutzt und die Bandsägethemen gelesen und natürlich weitere Infos im Netz gesucht. Gefunden habe ich viel, aber nicht das Richtige, daher die Frage:
Die Metabo BAS 260 soll ja ganz ordentlich sein, würde preislich und von den Maßen zu mir und meiner Kellerwerkstatt passen. Andere, preislich, qualitäts- und größenmäßig vergleichbare Bandsägen gingen auch, ich bin nicht festgelegt. Ich möchte unter anderem Bandsaw Boxes machen. Reicht dafür die Schnitthöhe von 10 cm? Wenn die Säge bis zum Maximum ausgereitzt wird, klappt das? Die Infos zum Spanabtransport sind mir bekannt, aber kann man das durch ganz langsamen Vorschub vermeiden? Ich möchte ja keine Streicholzschachteln machen, habe aber nicht den Platz und das Geld für eine große Bandsäge. Gerade Schnitte für kleine Schubladen sollten ja kein Problem sein, z.B. um das hier dann selbst zu bauen:
http://www.1-2-do.com/de/projekt/Aufbewahrung-von-Lamellos-und-Holzduebeln/bauanleitung-zum-selber-bauen/17467/
Ich freue mich auf Eure Meinungen, Erfahrungen und Kommentare.
Gruß
Kay
 
Bandsäge, Bandsaw Boxes, Metabo BAS 260 Bandsäge, Bandsaw Boxes, Metabo BAS 260
Bewerten: Bewertung 1 Bewertung
29 Antworten
Meine Bandsägebox hat 9cm - rein rechnerisch würde das also klappen. Im gewählten Material hat die Säge aber schon einiges zu tun. Meine Säge genehmigt sich zumindest bei der Aufnahmeleistung mehr als das Doppelte der BAS 260 und vermutlich wird auch die Abgabeleistung höher liegen. Ich bin mir also nicht sicher ob deine Säge die nötige Leistung für die Schnitte auch mitbringt. In gewissem Umfang kann man das aber sicht dadurch kompensieren, dass man weicheres Holz (z.B. Nadelholz) nimmt.

Den Spantransport kann man vor allem durch Auswahl eines geeigneten Sägeblatts beeinflussen.

Gerade Schnitte kannst du machen, aber das erfordert dass du ordentlich Spannung aufs Band bringst und viel übst.

Bei der Bandsäge musst du dich auch dran gewöhnen, dass es nicht ein Band für alles gibt. Für Boxen und lange gerade Schnitte brauchst du zwei verschiedene Bänder. Die werden unterschiedlich breit sein und auch eine andere Zahnung haben.

 

Frag mal BiggiR hier im Forum, die hat eine Metabo. Hat nicht so eine hohe Leistung (Watt)
Hat eine ähnliche Leistung wie meine Güde, die tut sich auch schwer.

 

Danke Euch Beiden. Die Metabo habe ich mir bisher ja nur angesehen, gekauft habe ich noch nicht. Die nächst größere Metabo hat dann sofort 72 KG und kostet das doppelte. Das passt nicht in den Keller und das Budget.

@Fernton: tolle Box hast Du da gemacht, so was in der Art hatte ich im Sinn. 8 cm würden ja auch reichen, habe aber gelesen, dass die halbe maximale Höhe machbar sei. Das sind dann gefühlt nur gaaaanz kleine Fächer mit viel Rand drumrum ;-)

Das ich verschiedene Sägeblätter brauche, ist klar.

 

Wirst du aber ein Weichholz nehmen müssen, sonst wird das nix bei 8 cm
Ansonsten ist es eine feine Sache, benutze sie viel

 

wahrscheinlich. Ich muss ja nicht immer ans Maximum gehen und dann gilt halt: kleine Box hartes Holz, größere Box weiches Holz.
Oder weiches Holz mit dünner Front aus Hartholz.
Der Y-Kanal ist ja voll mit Anleitungen und Ideen

 

Das mit der Box will ich auch noch irgendwann probieren, gefällt mir auch

 

Hast Du die Metabo? Dann mach doch mal bitte, das würde meine Frage klären

 

Ich hatte dir ja soeben schon geschrieben, lese aber nun dein Anliegen im Forum ...

Für die Boxen hat die Metabo in meinen Augen nicht genug Power. Ein Versuch meinerseits ist in diesem Bereich kläglich gescheitert. Ich hatte härteres Holz und das Sägeblatt ist laufend hängengeblieben. Rundungen sägen war absolut unmöglich. Hat überhaupt keinen Spaß gemacht.

 

Ich habe die mehr oder weniger baugleiche Säge von Rheinland Elektro..
Vor ein paar Wochen habe ich mir zusätzliche Sägebänder gehärtet 12mm und ein 6mm Band dazu gekauft. Leider habe ich noch keine Schnitte damit sägen können um zu beurteilen, ob die Säge damit besser sägt, als mit dem Standard-Band aus dem Lieferumfang.
Ich wollte dieses WE mal wieder was basteln.. Mal schauen, wie weit ich komme.

 

Nein, Güde mit 8 cm GBS 200, so eine hier :
http://www.ebay.de/itm/Gude-Profi-Ba...item1c1e8d6877

 

Das hört sich ja nicht so gut an.
Dann forsche und überlege ich mal weiter. Wenn ich schon eine Bandsäge kaufen sollte, möchte ich auch gerne Bandsaw Boxes machen.

 

Da wirst du wohl was mehr anlegen müssen, oder eine Gebrauchte

 

die Größe und das Gewicht sind das größere Problem.

 

Zitat von kaypiranha
Dann forsche und überlege ich mal weiter. Wenn ich schon eine Bandsäge kaufen sollte, möchte ich auch gerne Bandsaw Boxes machen.
Ich hab meine Bandsäge gebraucht gekauft, die Kugellager getauscht und ein neues Band aufgelegt. Das war bedeutend Günstiger als eine Neue zu kaufen.

 

Zitat von Fernton
Ich hab meine Bandsäge gebraucht gekauft, die Kugellager getauscht und ein neues Band aufgelegt. Das war bedeutend Günstiger als eine Neue zu kaufen.
Ich könnte gebrauchte Maschinen nicht wirklich beurteilen und auch nicht instandsetzen.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht