Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Bandsäge, auf was sollte man bei einem Kauf achten? (Schnitthöhe, -breite, Leistung; Ersatzteile)

29.05.2013, 21:52
Geändert von gschafft (05.08.2013 um 21:30 Uhr)
Hallo Leute...

Ich habe zwei Projekte gesehen, die mir nicht aus dem Kopf gehen. Einmal eine Bandsaw Box und einmal eine Bandsäge-Box.

Da es mich reizt irgendwann einmal so etwas auch zu machen, wollte ich gerne von euch wissen auf was ich bei einem Kauf einer Bandsäge achten sollte. Zum Bsp.

  • Leistung
  • Schnitthöhe, -breite
  • Stand- oder Tischgerät
  • leichte Ersatzteilbeschaffung und leichter Austausch der Ersatzteile
  • Einstellbare Drehzahlregelung
  • Staubabsaugung
  • usw.
Nicht das der Preis einer Bandsäge vernachlässigbar ist, aber er steht nicht im Vordergrund. Lieber ein paar Euro mehr ausgeben und etwas vernünftiges für den Privat- / Hobbygebrauch.

Habt ihr schon eine Bandsäge mit der ihr zufrieden seid oder kennt ihr Bandsägen die ihr empfehlen könnt?

Ich hatte noch nie eine Bandsäge und bin da ziemlich ratlos
Außer das ich weiß, dass ich die Bandsäge nur für das Sägen von Holz einsetzen werde. Also nicht für Metall...

Freue mich, wenn ihr ein paar Tipps habt


Nachtrag
Themensammlung:


Zusätzliche wichtige / sinnvolle Eigenschaften

  • vernünftiger und gerader Tisch
  • einfacher Sägeblattwechsel
  • Präzision
  • Standsäge (größere Rollen)
  • Abstand man vom Blatt zum Rahmen
  • einstellbare Geschwindigkeit bei Holz braucht man nicht (Tipp aus einem Beitrag)
  • Durchlassbreite
  • Tisch evtl. neigbar
  • 2 oder 3 Rollen
  • Bandführung (Verlaufen)
  • Untere und obere Sägeblattführungen leicht und wenn möglich werkzeuglos einzusstellen

Contra Geräte:

  • Atika
  • Güde GBS 200)

Pro Geräte:

  • Record Power 350E... ca. 850,- Euro
Weitere Informationen der Bandsäge gibt es hier
oder in Deutsch >>> z. Bsp. hier

 
Bandsäge, Bandsaw, Kaufempfehlung Bandsäge, Bandsaw, Kaufempfehlung
Bewerten: Bewertung 3 Bewertungen
124 Antworten
ich habe eine Atika - tu Dir so etwas nicht an !!! die Rollen haben nur Ø 205 mm da gehen nur ganz bestimmte Sägebänder und meistens bricht die Schweißstelle.
Da Du auch drechselst hole lieber eine Standsäge und keine Tischsäge. Standgeräte haben auch einen größeren Rollen Ø
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	BS.jpg
Hits:	0
Größe:	62,6 KB
ID:	19768  

 

Ich habe die Bandsäge Güde GBS 200, ein Jahr benutzt und steht 7 Jahre da immer das Band runter fällt, ich suche auch eine, und im Baumarkt hatte ich den Verkäufer mal gefragt was für eine er nehmen würde, er hat mir von 3 Stück ganz klar diese hier empfohlen


http://compare.ebay.de/like/16097185...Types&var=sbar

Habe aber auch noch keine;-)))

 

Jetzt sind es immerhin schon 2 die du nicht kaufen sollst;-))))

 

@Harry
Deine Bandsäge ist auch ein Tischgerät und von der Schnitthöhe sehr niedrig

Zitat von Muldenboy
ich habe eine Atika - tu Dir so etwas nicht an !!! die Rollen haben nur Ø 205 mm da gehen nur ganz bestimmte Sägebänder und meistens bricht die Schweißstelle.
Da Du auch drechselst hole lieber eine Standsäge und keine Tischsäge. Standgeräte haben auch einen größeren Rollen Ø
Danke Muldenboy...

***************

Pro:


Contra:

  • Atika
  • Güde GBS 200)


Wichtig:

  • Standsäge (größere Rollen)

 

Interessantes Thema...weil ich mir demnächst auch eine Bandsäge zulegen möchte.
Wichtig für mich sind:


  • hoher Durchlaß
  • vernünftiger und gerader Tisch
  • einfacher Sägeblattwechsel
  • daß man die Sägeblätter nicht über Spezialshops bestellen muss, sondern auch im Handel bekommt
  • ggf. Drehzahlregulierung
  • gute Staubabsaugung
  • Präzision

Für die Bandsäge habe ich mal 350,00€ bis 400,00€ im Hinterkopf.
Ob ich mit meinen Vorstellungen aber hinkomme, das weiss ich noch nicht so genau.

@gschafft: ich lass dir den Vortritt mit dem Kauf und Du berichtest dann...

 

Zitat von RedScorpion68
Interessantes Thema...weil ich mir demnächst auch eine Bandsäge zulegen möchte.
...
@gschafft: ich lass dir den Vortritt mit dem Kauf und Du berichtest dann...
Mache ich... du Schlawiner

 

Es ist fast genau die gleiche wie die Atika, hat auch eine Durchlasshöhe von 80 mm und der Preis bei beiden ca. 100 Euro.
Die Durchlasshöhe sollte bei mir zumindest mindestens 100 mm haben, je höher um so Teurer wird die Maschine;-))

 

Zitat von Holzharry
Es ist fast genau die gleiche wie die Atika, hat auch eine Durchlasshöhe von 80 mm und der Preis bei beiden ca. 100 Euro.
Die Durchlasshöhe sollte bei mir zumindest mindestens 100 mm haben, je höher um so Teurer wird die Maschine;-))
Mit einer Durchlasshöhe von 100 mm wäre ich nicht zufrieden...
Ich denke mindestens 300 mm wäre sinnvoll, oder?

Im Wissensbereich wird hierzu leider nichts empfohlen...

 

Geändert von gschafft (29.05.2013 um 22:59 Uhr)
Zitat von gschafft
Mit einer Durchlasshöhe von 100 mm wäre ich nicht zufrieden...
Ich denke mindestens 300 mm wäre sinnvoll, oder?

Im Wissensbereich wird hierzu leider nichts empfohlen...
Die 30 cm hätte ich auch gern, aber ich denke mal da hier unter 1000Euro nichts zu machen ist,werde mal nach 30 cm Googeln;-)))

 

Die Beckum war di egünstigste bis jetzt mit gut 1300 Euro
http://www.der-werkzeug-shop.de/elek...00_dnb_209.htm

Und die Scheppach kostet 2200 Euro
http://www.renovieren.de/sites/defau...-bandsaege.pdf

 

300-400€ vergiss es! Meine Makita erfuellt zwar meine Zwecke jedoch ist mir die Schnitthoehe schon zu gering. Blaetter kosten um die 22€ pro Stueck. einstellbare Geschwindigkeit bei Holz braucht man nicht. Auf was man auf jeden Fall achten sollte, welchen Abstand man vom Blatt zumRahmen hat, kommt auf die Projektgroesse an! Meine naechste Box, die ich im Juli veroeffentlichen werde, hat mich an die Grenzen meiner Bandsaege gebracht...

 

Zitat von Hoizbastla
300-400€ vergiss es! ...
Das stimmt... ich rechne schon mit einem höheren Preis
Danke mit dem Tipp was die Drehzahlregelung betrifft

 

Mir fallen noch so ein

  • Durchlassbreite
  • Tisch neigbar?
  • 2 oder 3 Rollen
  • Bandführung (Verlaufen)

 

Deine zusätzlichen Tipps für mögliche Eigenschaften habe ich oben mit eingefügt, Fernton... danke dir

 

Pedder  
Ich habe mir vor etwa 1 Jahr eine Metabo BAS 260 Swift zugelegt. Sie hat zwar nur eine Durchlasshöhe von 100 mm, jedoch reicht diese für meine Arbeiten aus. Bin sehr zufrieden mit dieser Maschine, da auch der Preis noch akzeptabel ist.

Die Sägeblätter kosten bei der Bucht etwa 25 Euro für 5 Stück, was ich persönlich als günstig empfinde. Mit 2600 Watt ist die Maschine ausreichend stark genug.

Sicherlich keine Profimaschine, jedoch für den Heimwerker ein tolles Gerät.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bas_260.jpg
Hits:	0
Größe:	32,9 KB
ID:	19776  

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht