Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Bambusmatte befestigen - vorher Gerüst bauen

12.05.2016, 21:26
Hallo,
wer weiß, wie man eine Bambusmatte (180 x 300 cm) als Sichtschutz stabil aufbaut.?

Alle Meter einen Pfahl? Drahtseile als Verbindung?

Dürfte aber starken Windböen nicht standhalten!
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
4 Antworten
Schau Dir mal die Legi-Zäune an. Bzw. Doppelstabmatten. Kannst ja mal googeln. Für rund 70 Euto solltest Du 3 Pfosten zum einbetonieren und zwei Felder 2 m hoch bekkmmen. Daran die Bsmbusmatte mit Kabelbindern oder Draht befestigen. Stabiler bekommst Du es nicht ...

 

Woody  
Ich fürchte, das wird nicht lange stehen bleiben.

Ich hab selbst einen Maschendrahtzaun, auf dem ist eine grüne Sichtschutzmatte 1,50m hoch befestigt. Zaun steht hinter einer dichten Ligusterhecke und ca. 3m weiter ist das Nachbarhaus. Trotzdem reißt es mir regelmäßig das Zaunfeld aus der Verankerung, wenn mal ein stärkerer Wind weht.

Bambusmatten bieten eine sehr große Windangriffsfläche, da reichen schon kurze Boen um die umzureißen.

Besser wäre eine Hecke zu pflanzen.

 

Ich dachte an so etwas. Der Preis ist hier deutlich überhöht, nur ein Beispiel:

http://www.amazon.de/gp/aw/d/B00530PRNW/ref=mp_s_a_1_14?qid=1463119525&sr=8-14&pi=AC_SX236_SY340_QL65&keywords=doppelstabmatte nzaun

 

Wenn du einen stabilen Metall-Zaun setzt und dann daran die Bambusmatte mit Kabelbindern und Co befestigst, dürfte es gehen... Die Nachbarn meiner Eltern haben so ein ähnliches Konstrukt, wenn auch nicht ganz so hoch und es steht schon relativ windgeschützt...

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht