Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Bäume für den neuen Garten

01.08.2014, 09:39
Hallo,

habe meinen Garten Neu gestaltet und möchte nun verschiedene Obstbäumchen darauf verteilen. Idealerweise Säulen oder Spalierobst halt was wo ich für die Ernte keine Leiter benötige.

Welche Sorten könnt Ihr mir hier empfehlen oder was habt Ihr bei Euch so auf dem Grundstück?
Woher habt Ihr diese bezogen?
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG-20140701-WA0001.jpg
Hits:	0
Größe:	125,1 KB
ID:	27766  
 
Apfelbaum, Birnenbaum, Mirabellen, Zwetschgen Apfelbaum, Birnenbaum, Mirabellen, Zwetschgen
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
17 Antworten
Wie groß ist denn dein Garten, deine Familie und welche klimatische Lage hat er?
Gibt es im Gelände Belastungen mit Birnengitterrost oder Monilia?

Mein erster Vorschlag - Erntezeiten so staffeln, daß du möglichst lange ernten kannst.
Wir haben auf unseren 280 qm große Obstbäume, die da schon lang stehen wie eine gelbe Reneclode und einen frühen Apfel - beide Obstsorten sind nur sehr begrenzt lagerfähig und wenni ich nicht großen Wert legen würde auf den Schatten, den die alten Bäume spenden, hätt ich sie lang schon ersetzt. Neu dazu gepflanzt haben wir eine Schattenmorelle, einen Pfirsich, eine Kiwi und einen Haselnußbusch sowie Heidelbeersträucher, verschiedene Sorten mit gestaffelter Erntezeit.

 

Das ist doch schon mal ein Vorschlag, meine Fläche sind 450qm kommt auf dem Bild nicht so herüber

 

hab vergessen, den Wein zu erwähnen, der an der Schuppenwand üppig wächst und die Brombeeren und Himbeeren (normale, 2x tragende und Herbsthimbeeren).
Dazu haben wir natürlich auch ein Stachelbeerbäumchen und schwarze Johannisbeeren.

PS: gehen die Terassen gen Süden? Deine Bäume werden sich nach Süden ausrichten mit ihrem Wachstum

 

Geändert von Ommama (01.08.2014 um 10:17 Uhr)
Richtig der Blick auf dem Foto ist direkt nach Süden

 

Wolfman  
Oder sowas hier vielleicht :
http://www.ebay.de/itm/Buhler-Fruhzw...item56680a888d
oder Zwergobstbaum

 

Habt ihr Vorstellungen, welche Obstarten ihr gerne hättet? Nur um euch jetzt nicht zb irgendwelche Kirschensorten vorzuschlagen, wenn ihr mit Kirschen generell nichts anfangen könnt.
Gibts da Tendenzen oder seid ihr da nicht so wählerisch?

 

Wir haben Zwetschgen, Jona Gold Apfelbäume, Süßkirschen und Mirabellen.

Einen großen Teil der Bäume habe ich im ALDI gekauft und die gehen super an und tragen bereits nach 3 Jahren richtig gut. Und der Preis ist einfach unschlagbar....
Mein Nachbar mit Riesengrundstück hat über 150 Bäume verschiedener Obstsorten auf seiner Wiese und viele davon sind aus dem ALDI. Er ist auch begeistert davon. Er posst auch manche selbst oder hat auch welche aus der Baumschule.

 

Bei den Obstsorten sind wir ganz offen, Hauptsache Abwechslung ist dabei - keine Sträucher oder Große Bäume.

 

Wolfman  
Säulenobst gäbe es da auch noch

 

So was wäre natürlich genial was den Platzbedarf betrifft

 

Wolfman  
Vielleicht kannst du dir so was mal in der Nähe ansehen. Sieht interessant aus und kannst ne Menge verschiedene setzen.

 

Wie Hoch werden so Säulen? Möchte keine Leitern mehr zum Ernten verwenden müssen

 

Woody  
Zitat von Straubi
Wie Hoch werden so Säulen? Möchte keine Leitern mehr zum Ernten verwenden müssen

So hoch du sie eben wachsen läßt

 

Janinez  
bei uns gibt es den Tag der offenen Gartentüre und wenn Du da die Adressen hast, lassen die Leute oft auch unterm Jahr mal anschaun

 

beim Säulenobst muß man aber konsequent am jährlichen Schnitt dran bleiben, oder?

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht