Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Badezimmerschrank versetzt mit Überhang vor Fliesen anbringen

04.06.2013, 14:29
Hallo,
ich weiss nicht ob das geht aber ich frag einfach mal.

Ich habe mir ein Badezimmerschrank geholt. Jetzt will ich aber unter keinen Umständen durch Fliesen bohren im Bad, weil ich die nicht ersetzen möchte, weil ich nicht mehr lange da wohne.

Die Wand ist 2 Meter hoch gefliest. Über diesen 2 Metern befinden sich direkt 2 Bohrlöcher, die möchte ich nutzen. Der Schrank ist 50cm hoch (also viel zu hoch an der Wand wenn ich ihn direkt dort befestige).

Jetzt brauche ich im Prinzip nur irgendeine flache Metallstange die unten ein Schraubenkopf hat und oben an die Schraube passt.

Das Befestigungssystem am Schrank ist ein 0815 Poco Zeug, oben großes Loch für den Schraubenkopf und nach unten hin kleiner werdend. Kann man von innen Festziehen glaube ich.

Gibt es sowas? Geht das überhaupt?
 
Badezimmerschrank Badezimmerschrank
Bewerten: Bewertung 1 Bewertung
10 Antworten

Die besten Antworten

... ich würde ihn an Seile oder Drähte hängen und (damit er nicht schaukelt) an der Rückseite mit Klebepads fixieren ...
Wenn Du eh nicht mehr lange dort wohnst, würde ich gar nichts machen und mich auf den Schrank in der neuen Wohnung freuen.

 

Woody  
Schraub ein längeres Brett an die vorhandenen Löcher und an dieses Brett dann deinen Schrank. Steht er halt die Brettstärke von der Wand weg, wenn es dich nicht sonderlich stört.

 

HI

Nimm zwei Alluprofile aus dem Baumarkt..

Jeweils zwei Löcher bohren mit einem Metallbohrer (Natürlich kleiner bohren als der Schraubkopf) ... das müsste es gewesen sein...

Gruß

 

... ich würde ihn an Seile oder Drähte hängen und (damit er nicht schaukelt) an der Rückseite mit Klebepads fixieren ...

 

Zitat von Linus1962
... ich würde ihn an Seile oder Drähte hängen und (damit er nicht schaukelt) an der Rückseite mit Klebepads fixieren ...
Genauso hängt seit vier Jahren ein Spiegelschrank (dünne Stahlseile) bei uns im Bad.

 

Ich geb jetzt der antwort von Linus einfach mal den Daumen.

 

Ich hab an Linus Antwort auch mal Daumen vergeben. Eine Frage noch zur 0815 Befestigung (Bettkastenprinzip) ist das große Loch nicht unten und wird nach oben hin enger? Würde in meinen Augen mehr Sinn machen.

 

Woody  
Mir würde noch eine Möglichkeit einfallen: ein Brett der Länge nach im 45Grad Winkel halbieren, eins kommt an die Wand an die vorh. Löcher, das andere Brett hinten auf das Kastl. Einhängen - fertig.

Ich weiß nicht wie man diese Art Befestigung nennt, glaube aber mal was von Französischer Methode gelesen zu haben?

 

Zitat von Woodworkerin
Mir würde noch eine Möglichkeit einfallen: ein Brett der Länge nach im 45Grad Winkel halbieren, eins kommt an die Wand an die vorh. Löcher, das andere Brett hinten auf das Kastl. Einhängen - fertig.

Ich weiß nicht wie man diese Art Befestigung nennt, glaube aber mal was von Französischer Methode gelesen zu haben?
Hierzulande wird dieses System einfach "Keilleisten" genannt ...
... allerdings gibt es auch einen französischen Keilverschluss der aber (soweit ich weiß) mit einem wesentlich spitzeren Winkel als 45° ausgeführt wird um eine größere Überplattung zu haben, aber das Prinzip ist das gleiche.


Allerdings ist diese Idee nicht umsetzbar da das Bad 2m hoch gefliest ist und der Schrank dann nur für Riesen oder Zwerge (mit 5 Stufenleiter) benutzbar ist ...

 

Geändert von Linus1962 (04.06.2013 um 21:53 Uhr)
Woody  
Oh achso ja Linus, das hab ich völlig vergessen, hast recht
Aber danke für die Begriffsaushelfung

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht