Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

badezimmerfliesen

07.01.2011, 18:01
wie ihr ja auf meinem bild sehen könnt ist im hintergrund der schrecken aller fliesenfarben...grauenhaft...ich glaube die stammen noch aus der steinzeit.
die fliesen an sich sind noch gut erhalten....nur bei der farbe schwillt mir der kamm ...

nun meine frage habt ihr vorschläge die auch meinem geldbeutel entsprechen??
gibt es farbe die man über die fliesen streichen kann?oder was haltet ihr von fliesen auf fliesen kleben? oder was gibt es noch für alternativen?....das bad hat ca 12 quadratmeter und ist aussenrum von untern bis zur mitte gefliesst....
 
Bad-Renovierung, Badezimmer, Fliesen, Ideen Bad-Renovierung, Badezimmer, Fliesen, Ideen
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
9 Antworten
Ich glaube da war vor kurzem schon mal ein Thread wo es um Fliesenerneuerung ging, ich versuch es mal zu finden aber such doch ruhug mal mit, da war die richtige Antwort bestimmt schon dabei.

 

Schade, kann den Thread nicht finden, aber vielleicht hilft einer der Moderatoren weiter, die haben da sicher einen besseren Überblick.

 

Hallo orchidee4570,

vielleicht findest du hier schon was:

http://www.1-2-do.com/forum/fliesen-...hema-1779.html

http://www.1-2-do.com/forum/kann-man...hema-2175.html

Gruß
Dietmar

 

Wilkommen im Club der Augegeschädigten.

Bei mir Zuhause sind´s Gelbe und Graue Wand Fliesen. Verlegung genauso mit schwarzem Flächengleicher Oberfläche. Sei froh, das es keine Roten Fliesen sind.
Die aus den 50-60er Jahren sind meist Radioaktiv. Ohne Scherz.

Vom Streichen halte ich persönlich nicht´s. Entweder gscheid oder garnicht.
Mgl. Weise würden ein paar Aufkleber dem Auge etwas schmeicheln.

Fliese auf Fliese am Boden auf keinen Fall. Ich habe das aus zwei Bädern wegen hohler Fliesen rausgepickt. Arbeitsaufwand bei Fliesenüberklebung zu groß und zu unsicher. (Anschleifen, entfetten, Haftgrundieren,mit Gewebe+Fliesenkleber armieren um dann Fliesen zu kleben). Besser rauspicken, Bodenfräsen und neu verkleben. Dafür muß die Tür nicht gekürzt werden!

An der Wand wäre es OK. Die Belastung ist dort nicht so hoch. Fliesen an Badewannenwandung müssten trotzdem weg, da eine weitere Fliesenschicht einen unschönen übergangs Rand zur Wanne ergäbe.

Und wenn man schonmal drüber ist. Wie sieht´s mit den Ver-/Ent-sorgungsleitungen aus? Wanne noch aus Gußeisen? Schicke Seifenschale in der Fliesenwand? Sieht nach 50-60er Jahren aus.

Also besser noch ein bisserl sparen und dann richtig und komplett neu machen.

 

also das heisst fliesen ganz weg...schade denn irgendwie sind sie noch gut erhalten
ne... die badewanne kommt auch weg...ich will keine geflieste wanne mehr...
ja "schäm" die seifenschale ist erhalten in der wand...aber mit ablaufloch...na immerhin...aber die badewanne is schon aus plastik...welch ein fortschritt in diesem bad....was kosten eigentlich fliesen so im durchschnitt??

 

Susanne  
Hallo Orchidee,

Für Wandfliesen ist Fliesenfarbe gar nicht verkehrt. Ich habe schon überraschend schöne Ergebnisse gesehen.

Bastelfuchs hat Recht, dass man beim Überfliesen mit großen Bodenfliesen sehr vorsichtig sein sollte, und dass beim Überfliesen eventuell Türen gekürzt werden müssen.

Persönlich habe ich allerdings eine Vorliebe für Mosaikfliesen, und würde die - da die Gefahr hohler Fliesen bei der Größe nicht besteht - eigentlich fast gnadenlos überall drüberfliesen.
Bei uns bedecken sie beispielsweise grässliche ziegelrote Fliesen auf dem Boden der Dusche – das hat super funktioniert und hält bombig.

Die Möglichkeiten, Dein Bad zu verschönern, hängen ein bißchen davon ab, welchen Aufwand Du treiben willst.

Viele Grüße
Susanne

 

Zitat von Susanne
Hallo Orchidee,

Für Wandfliesen ist Fliesenfarbe gar nicht verkehrt. Ich habe schon überraschend schöne Ergebnisse gesehen.

Bastelfuchs hat Recht, dass man beim Überfliesen mit großen Bodenfliesen sehr vorsichtig sein sollte, und dass beim Überfliesen eventuell Türen gekürzt werden müssen.

Persönlich habe ich allerdings eine Vorliebe für Mosaikfliesen, und würde die - da die Gefahr hohler Fliesen bei der Größe nicht besteht - eigentlich fast gnadenlos überall drüberfliesen.
Bei uns bedecken sie beispielsweise grässliche ziegelrote Fliesen auf dem Boden der Dusche ? das hat super funktioniert und hält bombig.

Die Möglichkeiten, Dein Bad zu verschönern, hängen ein bißchen davon ab, welchen Aufwand Du treiben willst.

Viele Grüße
Susanne
Huhu,

Fliesen überpinseln, na ja finde ich auch mehr als eine Notlösung, aber okay, da muss jeder selber seine Erfahrungen mit machen.

ABER das man den Boden nicht überfliesen soll, na ja, habe unser Gäste WC sowohl an Wand und Boden drüber gefliest, mit billigem 0815 Go/On Fliesenkleber, nicht mal "Flex" Kleber und HÄLT was es verspricht. Die Bodenfliesen sind Feinsteinzeugs in 30 x 60 cm.

Und wenn die Tür nicht mehr passt gibt es den Hobel !

Grüße

Patric
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Unbenannt.JPG
Hits:	0
Größe:	35,2 KB
ID:	3175  

 

Hallo orchidee

Wie Du nun erkennen kannst, gibt es nicht DIE einfache Lösung Deines Projektes.
Du musst das für und wieder und den Umfang selbst abschätzen.

Fliesen bekommst Du von 5,--€ (Die willst Du nicht) bis deutlich über 100.-€ /m².
Bei mir war die Bordüre + 3* Dekorfliesen ein nicht zu vernachlässigbarer Preisanteil.
2/3 Fliesen (Praktiker weiße Fische) + 1/3 Dekorfliese+Bordüre in Bad und WC Deckenhoch. Sind halt zeitlos und OK bei Vermietung. (Fliese 10.-€/m² also 15.-€/m² gesamt)

Persönich stehe ich auf Naturstein. Granite oder Marmor. Bei meiner Schwester haben
wir weißen Carara Marmor mit schwarzen Granit Ablageplatten verbaut. Auch nach 20 Jahren noch erste Sahne.

Im Baumarkt gibt es z.B. großvormatige Bodenfliesen 30cm*61cm für ca.12-20.-€/m².
In der Küchenzeile habe ich solche als Wandbelag aufrecht fugenfrei verbaut.
Edles Ergebnis und war deutlich günstiger als Küchenfliesen mit Motiveinlegern.
Schnelle Verlegung und nix zu verfugen.

Bei Naturstein hat man halt immer genügend "Leben/Abwechslung" im Material und
ich meine man sieht sich daran nicht so schnell satt. Die Bordüre kann man sich z.B. aus Gitternetz Glasmosaik erstellen. Die Natursteinplatten habe ich mit Diamant Radial
Nass Fliesenschneidermaschine und die Löcher mit Diamatbohrkrone im Nassschnitt
bearbeitet. Granite etwas schwerer, Marmore etwas einfacher.
Bei Natursteinen muß man natürlich die speziellen Kleber/Trasszemente/Fugenmaterial verwenden.
Die sind ein bisschen teurer aber ziehen nicht ins Material.
Abschleßend werden Natursteine noch mit einer speziellen Versiegelung eingelassen.
Sie wirken dann frischer (wie nasser Stein).

Du siehst die Spanne geht von funktional bis edel, von billig bis unbezahlbar.
Zum Glück kann man mit Kreativität den eigen Akkzent setzen.
Die Schönheit sitzt auch hier im Auge des Betrachters.

Grüße aus Oberfranken und jede Menge Geduld+Erfolg bei der Umsetzung

 

Wenn man etwas schickes haben will, muss man halt ein bisschen investieren. Falls Ihr Eigentum habt, lohnt sich der Komplettumbau auf jeden Fall. Da würde ich dann auch lieber noch etwas sparen und dann loslegen.
Bei einer Mietwohnung siehts schon anders aus. Was sagt denn da der Vermieter? Spielt er ggf. mit und beteiligt sich an den Kosten? Schließlich steigert ein neues Bad den Wert. Einfach überstreichen oder überkleben kann bei einer Mietwohnung ins Auge gehen.
Viele Grüße
Habanera51

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht