Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Badewanne verfließen: Stöße mit Gehrung?

03.12.2015, 16:32
Moin,

ich muss meine 6-Eck-Badenwanne an der Front noch verfließen.
http://www.idealstandard.de/de/products/2/pe_351.html
Sie hat an der Sichtseite 2 Kanten. Die Seiten stehen in einem 45°-Winkel zueinander.
Gibts dafür auch Eck-Schienen? Oder würdet ihr einfach eine Fliese 45° Gehrung schneiden um die Fuge nicht zu groß werden zu lassen?

Gruß

Schrauber
 
Badewanne, Badfliesen Badewanne, Badfliesen
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
9 Antworten
Statt an einer Fliese eine 45 Grad Gehrung auszubilden, rate ich zu 22,5 Grad Gehrungen an beiden Fliesen, und die nicht schneiden sondern schleifen. Dabei auch nicht die Gehrung auf "null" bringen, sondern den letzten Millimeter stehen lassen.

 

Woody  
Ich hab die gleiche Wanne und da wurde nichts auf Gehrung geschnitten. Das Fugenbild ist trotzdem überall gleich breit.

 

Zitat von Woody
Ich hab die gleiche Wanne und da wurde nichts auf Gehrung geschnitten. Das Fugenbild ist trotzdem überall gleich breit.
So sehe ich das auch.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Präsentation1.jpg
Hits:	0
Größe:	14,8 KB
ID:	37443  

 

Woody  
genau so Kigetü .

 

Dann werd ich das auch mal so versuchen.

Danke

 

ich sage ohne Abschleifen ist ein Herausbrechen des Fugenfüllers vorhersehbar. Da die Fliesenkanten glatt sind hält der Füller nicht/kaum. Da die Fliesenkanten an der Wannenseite bündig aneinanderliiegen ist das Schnittbild der Fuge ein Dreieck. Minimale Dehnung und alles fällt heraus. Durch Kante abschleifen geht Fugenfüller teils hinter die Fliesen und bildet dort den nötigen Halt.

Also beide Fliesen mit Flex etwas abschrägen und Fliesenkleber an der Fuge aussparen, damit geug Fugenmasse hinterlaufen kann. Fuge hat dann T-Form wie es sein soll. Ist einfacher als Fugen alle Jahre nachzufüllen.

 

Ich frage mich hier manchmal, warum manche Antworten ignoriert werden und nicht hinterfragt werden oder hier bei lothargo nicht nachgefragt wird. Seine Antwort ist meiner Ansicht nach die einzig richtige.

 

Woody  
Bei meiner Wanne liegen die Fliesen nicht bündig aneinander und entsprechen genau der Zeichnung von Kigetü. Seit 2011 hab ich das nun schon so und auch trotz manchmal exzessiver Putzanfälle meinerseits ist da noch nichts rausgebrochen.

 

Dann sei froh. Ich denke, meine Argumente sollte man nachvollziehen können ... Oder? ;-)

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht