Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Auto / Motorrad Tuning, Schrauben, Tips und Tricks

04.10.2010, 23:55
Zitat von paramedic112
.....bau gad mein Alltagsrenner auf ein golf 2 cl Bj 85....
Zitat von JanPoe
Hallo Sebastian,

....Du kannst aber gern im Community-Talk ein entsprechendes Thema eröffnen - vielleicht finden sich ja Mitglieder, die auch gern an Auto´s schrauben und ihre Erfahrungen teilen möchten.

VG Jan
Sebastian.
Also ich würde mich freuen, wenn Du dem Hinweis nachgehst. Es gibt nichts besseres, als ein 2er. Bei mir Golf -> Golf -> Jetta.
 
auto, Motorrad, schrauben, Tuning auto, Motorrad, schrauben, Tuning
Bewerten: Bewertung 1 Bewertung
39 Antworten
fänd ich auch cool!

Fährt hier jemand zufällig auch Quad?

 

Brutus  
Hallo, habe da mal sofort eine frage an die Fachleute in Sachen Auto:
An meinem Ford Galaxy haut es ständig die Bremsleuchte in der Heckklappe durch und ich würde diese Glühbirne gern gegen eine unempfindliche LED austauschen, hat jemand eine idee wie sich das verwirklichen lässt ? Was brauche ich für eine LED, muss ich diese irgendwie schräg einbauen damit es nicht blendet und welchen Vorwiederstand benötige ich ? Vermutlich kommt es dabei auch auf die LED an.

 

ich glaub, die neuen Modelle von S-Max und Galaxy haben LED-Rückleuchten?!

Selber basteln würde ich lassen - da hat der TÜV mit Sicherheit was dagegen ;-)

 

Brutus  
Meine Karre ist leider schon 10 Jahre alt und TÜV ist erst neu drauf. Ter TÜV muss nicht alles wissen, es sollte aber sauber gemacht werden. Gibt viel schlimmere Basteleien als eine haltbare Beleuchtung in diesem kleinen Maße ;O)

 

heeheee ;-) stimmt auch wieder.

Ich habe mal für mein Quad nach stossfesten Glühlampen gesucht - vielleicht wäre das die einfachere, wenn auch sicherlich uncoolere Lösung?

Guckst Du hier: http://www.gluehlampen-kfz.de/de/KFZ_Lampen_/site__397/

 

Folgende Probleme gibts bei der nachträglichen "einfachen" Umrüstung auf LED:

Eine normale Bremsleuchtenbirne beinhaltet auch das normale Rücklicht, soll heißen das sind 2 Birnen in einer - darum steht auf der Birne die Bezeichnung: 5/21W (W = Watt)
Die 5W ist für das normale Rücklicht, die 21W für die Bremsleuchte. Wenn Du mal so eine Birne genauer anschaust, siehst Du 2 Wolframdrähte darin, eben einen 5W und einen 21W

Im Zubehörhandel gibt es inzwischen LED "Birnen" die gegen die normalen getauscht werden können. Allerdings hat die Sache, neben dem Preis von ca. 25 € pro Stück, einen Haken:

Für die normale Beleuchtung reichen die LED Lampen inzwischen aus. Wird aber nun gebremst, werden nur zusätzliche LED´s dazugeschaltet, das hat aber nicht den gewünschten Effekt, dass das Bremslicht heller ist als die normale Beleuchtung! Es ist zwar etwas heller aber nicht 10 mal, wie vorgeschrieben!

Somit sind diese LED Ersatz "Birnen" für den öffentlichen Strassenverker (zurecht) nicht zugelassen. Beim Einbau dieser LED Lampen erlischt also die Betriebserlaubnis des Fahrzeugs und somit der Versicherungsschutz. Sollte Dir einer hinten rein brettern und der sagt auch noch er habe Deine Bremslichter nicht gesehen, wirst Du zum Schuldigen erklärt der alles zahlen muß, wenn die Bremsleuchten dann überprüft werden.

Mit den LED´s funktioniert das nur richtig, wenn normales Rücklicht und Bremslicht, wie bei Neufahzeugen, technisch voneinander getrennt sind.

 

Brutus  
Du kannst einem aber auch den Spaß verderben Jogi, schaff mir lieber eine Lösung ran, ich schick dir dafür 'ne Portion Döner ;O)

 

Geändert von Brutus (05.10.2010 um 19:31 Uhr)
Brutus  
Zitat von bonsaijogi
Folgende Probleme gibts bei der nachträglichen "einfachen" Umrüstung auf LED:


Für die normale Beleuchtung reichen die LED Lampen inzwischen aus. Wird aber nun gebremst, werden nur zusätzliche LED´s dazugeschaltet, das hat aber nicht den gewünschten Effekt, dass das Bremslicht heller ist als die normale Beleuchtung! Es ist zwar etwas heller aber nicht 10 mal, wie vorgeschrieben!
Was heißt 10 mal heller ? 10 mal heller als wieviel Lux ?
Also eine LED für normales Licht nehmen und zehn zusätzliche für das Bremslicht ?
Könnte ja auch eine schlappe LED als Rücklicht nehmen und eine eben zehn mal hellere für das Bremslicht. Es muss eine Mindesthelligkeit geben.

 

Zu den konkreten Helligkeitsangaben habe ich leider auch in der EU-Vorschrift nichts gefunden. Angaben zur Zulassung für eine E-Normierung hab ich ebenfalls nirgends nachlesen können. Ist wohl zu speziell fürs I-Net.

Ich hab hier mal einen Link zu einem Shop, der solche LED "Birnen" anbietet, die gibts da in rot und weiß für je 17,99€ ... allerdings wie gesagt ohne Zulassung im Straßenverkehr.

... so sehen sie aus:

Quelle: www.led1.de
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	LED_Licht_300.jpg
Hits:	4
Größe:	16,6 KB
ID:	2373  

 

Brutus  
Sehr gut recherchiert Jogi, ich werde notfalls mal beim TÜV nachfragen wo ich was erfahren kann, danke dir.

Brutus Ventriosus

 

Sodele ... Nachtrag

Angaben gelten für kombinierte Rück- Bremslichter:

Die Mindestlichtstärke für ein Rücklicht beträgt: 4 cd (Candela)
Die Mindestlichtstärke für ein Bremslicht beträgt: 60 cd (Candela)

(nachzulesen beim Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung)

... das entspricht also sogar dem 15-fachen des Rücklichts!

Ist nicht unmöglich aber sehr, sehr schwer mit hausüblichen Mitteln in LED Technik hinzubekommen ... wenn man mal vom vorhandenen Platz in einer Bremsleuchte und dem nötigen Einsatz von Euros absieht

 

Brutus  
Ich sehe meine Felle fortschwimmen aber die Birne die du zeigtest werde ich mal genauer betrachten. Du bist wohl der weltbeste Googelant ?

 

Google weiß echt alles ... wenn man die richtigen Fragen stellt

 

Brutus  
Ja, ich glaube auch es ist eine Kunst die richtigen Fragen zu stellen.
Dafür stelle ich meine Fragen an den Jogi, der weiß auch was ich will, wenn ich nicht weiß was ich will und nicht die richtige Frage stelle ;O)
Dann jogelt Gugi für mich, ach nee Jogi für mich, denn der weiß wie man richtig fragt ;O)

Sorry ich sollte es doch lieber im KQ lassen

 

Alle Achtung!! sauberst recherchiert bonsaijogi... respekt!
@ Brutus, lohnt sich ein kompletter Austausch des Rücklichtes gegen eins mit LED Technik, wenn es das gibt?

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht