Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Außenecke silikonieren

05.01.2016, 16:48
Hallo zusammen,

ich habe da mal eine Frage an die Community....

Ich muss eine Außenecke silikonieren, wie macht man dies am geschicktesten? Gibt es da Tipps und Tricks?

Und zwar ist das so,...
Im Wohnzimmer ist Parkett verlegt und unter den Heizungen war Kork. Dieser Kork wurde nun ausgetauscht und es sind nun Fliesen dort verlegt. (Diese sind höher als der Parkettboden.)
Ich möchte nun die Zwischenräume mit Silikon abdichten.
Habe an den Seiten überall diese Außenecken, bei denen ich mir nicht sicher bin, wie ich das Silikon dort am Besten ziehe.

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten.
 
Silikone, Silikonieren Silikone, Silikonieren
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
19 Antworten
Ich denke es wäre sehr sinnvoll ein Foto einzustellen, damit wir uns ein Bild darüber machen können, wie dir am Besten geholfen werden kann.

 

Woody  
Kannst du vielleicht ein Foto posten? Ich komm mit deiner Beschreibung nicht so ganz klar.
Normalerweise werden Übergangsprofile zwischen 2 verschiedenen Materialien (in deinem Fall Parkett zu Fliesen) verwendet.

 

Hallo,

erst mal danke für eure Antworten. Nachfolgend ein Bild.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4308.jpg
Hits:	0
Größe:	160,0 KB
ID:	38378  

 

kjs
Das ist doch so sauber verlegt! Da würde ich nichts rumschmieren weil das sicher nicht so schön wird und die Stufe bleibt ja bestehen.

 

Hi. Wieso machst du keine Aluprofile oder Holzleisten hin. Ansonsten kannst du das Silikon natürlich auch nehmen. Das Eck ziehst du wie sonst auch beim Fugen ziehen. Abkleben, mit Fugenboy abziehen und mit dem Finger und Spülilösung schön glätten

 

Woody  
Jetzt wirds klarer. Warum die Fliesen nicht in einer Ebene mit dem Parkett verlegt wurden, ist wohl müßig zu fragen und ohnehin schon zu spät.

Ich würde klares Silikon (zBsp Wetterschutzsilikon wie Gummi von Lugato) verwenden. Da sieht man etwaige "Ausrutscher" nicht so wie bei farbigem. Einfach eine dünne Linie zwischen Parkett und Fliese Unterkante ziehen, ums Eck würde ich der Einfachheit halber rund ziehen.

so würde ich es machen - mal sehen, was die Profis hier dazu meinen

 

Danke für eure Antworten.
@kjs Klar, die Stufe bleibt bestehen, ...
@Cib1976 Das mit den Profilen werde ich mir mal noch überlegen.
Ansonsten werde ich es doch noch mit dem Silikon versuchen...

Dankeschön!

 

Warum Silikon ? Es gibt Übergangsprofile Fliesen zum Parkett einfach mal bißchen googlen oder im BM fragen............................................ .............

 

@Woody Warum das nicht auf einer Ebene gemacht wurde....
Frag mich nicht :-)
Und wie schon von dir angemerkt, eh zu spät...
Danke für deine ANtwort.

 

Woody  
Weil hier mehrfach Übergangsprofile angesprochen wurde: meines Wissens kann man die nur VOR der Verlegung anbringen, nachträglich geht da nichts mehr.

 

kjs
Zitat von Woody
Weil hier mehrfach Übergangsprofile angesprochen wurde: meines Wissens kann man die nur VOR der Verlegung anbringen, nachträglich geht da nichts mehr.
Es gibt auch welche die man nachträglich aufschrauben kann. In meinen Augen sehen die aber viel häßlicher aus als der Übergang ohne irgend welche weiteren Maßnahmen. So richtig wie gewollt und nicht gekonnt.......

Die Idee einer kleinen Leiste (Dreieck oder Viertelkreis) von weiter oben gefällt mir noch am Besten.

 

Geändert von kjs (05.01.2016 um 18:25 Uhr)
Und wieder Tante Google
Guggst Du :
http://www.profil-shop.de/?gotoseite...a353e27879133c
Sowas könnte ich mir vorstellen ......................

 

Zu Woody - auf keinen Fall farbloses Silikon. Das sieht man beim Abziehen nicht und paar Wochen später wenn es dann dreckig ist, sieht man die ganze Sauerei an den Holzporen hängen. Sodann gilbt farblos gerne nach. Wird nach Jahren eklig gelb. Sodann schaut das Parkett nach Eiche aus, ich weiß nicht,mwas die Gerbsäure auf Dauer machen würde.

Allgemein: Ich würde mir Eichenleisten zusägen (lassen). Dreikant oder noch schöner Viertelstab fräsen (lassen). Leisten ölen. Diese mit feinen Stiften (Messing - kein Eisen wegen Rost und Gerbsäure) - an den Ecken auf Gehrung - festmachen. Zuvor in die Ecke etwas Silikon in Fliesenfarbe. Beim Anlegen der Leisten oben das Silikon abziehen. Zum einen ist die Fuge dann wasserfest und bleibt sauber, zum anderen bildet das einen schönen Abschluss. Ich schätze mal, es sind keine vielen Leisten nötig und deshalb würde ich mal zu einem Schreiner gehen wegen einem Eichenbrett, das dieser rasch passend zu Leisten verarbeiten könnte. Die 50 Euro wären es mir wert.

 

kjs
@ Rainerle: kann man bei Eiche auch Edelstahl nehmen? Dann könnte man die Leisten einfach mit Stauchkopfnägeln aus Edelstahl antackern und sieht die Köpfe fast nicht.

 

Oh je, ich sehe schon...

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht