Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Aufstiegschutz an der Leiter vom Kinderbett

29.07.2013, 21:02
Geändert von Pfanni (29.07.2013 um 21:07 Uhr)
Stolz wie Oskar, als ich sah, wie unsere Jüngste (16Monate) die Leiter der Hochbetts ihres Bruders erkletterte (ist grad mal 2 Stunden her).
Der Stolz wich schnell der Befürchtung, das sie das jetzt öfter probiert und dabei den Abflug vom Hochbett macht. Du*mm nur, das es kurz vor der Zubettgehzeit von ihr war und der Zugang zu meiner Werkstatt durch ihr Zimmer führt - Eile war geboten, mit den Worten "Sie muss aber gleich ins Bett" in den Ohren schnell in den Keller und in der Restkiste Holz zusammengesucht, Schrauben und Schrauber in die Hand genommen und einen Aufstiegschutz in 5-10 Minuten zusammengezimmert.
Herausgekommen ist ein nicht besonder ansehnliches Werk, was aber seinen Zweck hoffentlich erfüllt. Der Schutz kann bei Bedarf einfach über die Leiter gehangen werden und auch wieder abgenommern werden - unser Grosser soll ja in sein Bett kommen.

Die Kleine stand schon vor dem Schutz und hat sich beschwert, zum Glück kann sie noch nicht reden und ich musste mir nur ein leidendes Gebrabbel anhören
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2013-07-29 19.03.39.jpg
Hits:	0
Größe:	100,2 KB
ID:	20969   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2013-07-29 19.02.01.jpg
Hits:	0
Größe:	98,6 KB
ID:	20970   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2013-07-29 19.02.23.jpg
Hits:	0
Größe:	102,1 KB
ID:	20971   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2013-07-29 19.02.44.jpg
Hits:	0
Größe:	95,4 KB
ID:	20972  

 
Hochbett, Leiter Hochbett, Leiter
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
12 Antworten
Woody  
Die Idee ist mir sofort beim Lesen deines Posts gekommen. Hab ich schon oft bei Leitern von Baufirmen o.ä. gesehen, um ein unbefugtes Raufklettern zu verhindern.

Hast du gut gemacht, Sicherheit geht nun mal vor Schönheit.

 

Bine  
Genau das schoss mir auch gerade durch den Kopf . Nur habe ich es mit U- Profilen auf der Rückseite gesehen die man dann in die Sprosse klemmen kann .
Aber für schnell gezimmert haste das doch gut gemacht

 

So hätte ich es auch gebaut. Im Ikea hängen die Teile auch immer an den Aufstiegen der Hochbetten - nur sind die dort aus Plexiglas. Deine Lösung ist zwar nicht schön, aber in anbetracht der knappen Zeit, doch völlig in Ordnung. Und das wichtigste - sie funktioniert!

 

Oh ja, das Problem kenn ich noch bestens aus der Zeit, wo meine Kleinen Reinhold Messner bei jeder Gelegenheit nachgeeifert haben ... da gab es nichts, was nicht erklettert wurde. Höhepunkt war ein Ausflug meines damals 2 Jahre alten Sohns, der meinte, er muss uns bei der Kirschernte persönlich helfen, in dem er mit Hilfe einer Holzkiste, die er sich an den Baum geschoben hatte, bis zu den Ästen raufkletterte. Ich konnte meine Frau danach gerade noch davon abhalten, dass wir den Baum fällen ;-) Hochbett hatten meine Kinder zwar keines - ich gaube, das hätten unsere Nerven nicht ausgehalten - aber ich finde es gut, dass du dir gleich Gedanken dazu machst, wie du das ganze sicherer gestalten kannst. Ist wirklich nicht ungefährlich, wenn so ein kleines Zwutschgerl von so einer Höhe runterfällt. Übrigens. 16 Monate? Respekt!!! :-)

 

Zitat von KlopfER
Übrigens. 16 Monate? Respekt!!! :-)
Hat einen grossen (3,5Jahre) Bruder, der anscheinend ihr grosses Vorbild ist. Dem macht sie vieles nach.

 

Woody  
Bin ich jetzt schon total hitzegeschädigt, oder hab ich wirklich deinen Leiterschutz heute früh bei den Projekten gesehen? Und jetzt ist nichts mehr da?

 

Daumen hoch und prima Idee
@Woody bist sicher nich die einzige die so drauf ist..;-)
lg troppy

 

Danke

@WOody: Muss wohl an der Hitze liegen, war NICHT in den Projekten drin, Dafür ist es etwas dürftig.

 

Woody  

 

Zitat von Mopsente
So hätte ich es auch gebaut. Im Ikea hängen die Teile auch immer an den Aufstiegen der Hochbetten - nur sind die dort aus Plexiglas. Deine Lösung ist zwar nicht schön, aber in anbetracht der knappen Zeit, doch völlig in Ordnung. Und das wichtigste - sie funktioniert!
Zitat von Frank

Grundsätzlich ist es so bei einer Entwicklung eines Projektes funktionieren muss das Ding und für den geplanten Zewck sicher sein . also Respekt auch von meiner Seite.

 

Update:

Ich muss nochmal ran, Sohnemann hängt den Schutz aus und vergisst ihn wieder einzuhängen (er ist halt erst 3 1/2).

Jetzt wird es kompliziert, das ganze so zu machen, das die Kleine nicht hochklettert und es nicht vergessen werden kann einzuhängen. Es darf aber auch nicht so sein, das Sam über den Schutz klettern will und dabei einen Abflug hinlegt.

 

sehr gut gemacht.
Mit Sicherheitselement würde der Leiter in Baumarkt 20 Euro teuer.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht