Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Auf der suche nach einer Gartenhütte...

27.11.2009, 10:34
.... bin ich auf diesen Blog gestoßen. Ein Traum für jede krative Frau, ihr eigenes Reich zu besitzen. Da es bei uns im Haus nicht reichlich Platz für mich gibt, fande ich diese alternative sehr schön. Nur leider habe ich hier in D noch nie so ein Doppelwandiges Gartenhaus gesehen. Gibt es so etwas überhaupt hier in D?
Aber schaut selber
Der Aufbau: http://plume-de-lin.over-blog.com/article-30535592.html
fertiges Haus: http://plume-de-lin.over-blog.com/article-31229002.html

Einrichtung * wo mein Frauenherz höher schlägt* http://plume-de-lin.over-blog.com/article-33593144.html

Kann mir jemand weiterhelfen, wo man so etwas finden könnte?
Liebe Grüße Tanja
 
Gartenhaus, Kauftipp, Link Gartenhaus, Kauftipp, Link
Bewerten: Bewertung 1 Bewertung
16 Antworten
Kennt sich hier niemand aus? Kann denn keiner helfen :-(
Gruß Tanja

 

Hallo TanjasHomestyle,

vielleicht nimmst Du mal mit Spaxxx Kontakt auf. Er hat ein super schönes Baumhaus gebaut. Ist zwar keine Gartenhütte, hat aber auch vier Wände und ein Dach :-)

Vielleicht hat er ein paar gute Tips oder Ratschläge.

 

hallo, gut, dass ich das lese... baue im moment auch n gartenhaus für uns (garnicht weit vom baumhaus weg ;-)) ist zwar kein doppelwandiges, so wie oben, allerdings auch keins von der stange! dort sollen unsere mülltonnen und fahrräder platz finden, vllt stell ichs morgen mal als projekt ein, is halt nur noch nich fertig :-P

lg SPaxxx

 

Zitat von Christopher
Hallo TanjasHomestyle,

vielleicht nimmst Du mal mit Spaxxx Kontakt auf. Er hat ein super schönes Baumhaus gebaut. Ist zwar keine Gartenhütte, hat aber auch vier Wände und ein Dach :-)

Vielleicht hat er ein paar gute Tips oder Ratschläge.
Hallo Christopher, danke schön für deine Nachricht. EInen schönen 1. Advent
LG Tanja

 

Zitat von SPaxxx
hallo, gut, dass ich das lese... baue im moment auch n gartenhaus für uns (garnicht weit vom baumhaus weg ;-)) ist zwar kein doppelwandiges, so wie oben, allerdings auch keins von der stange! dort sollen unsere mülltonnen und fahrräder platz finden, vllt stell ichs morgen mal als projekt ein, is halt nur noch nich fertig :-P

lg SPaxxx
Hallo Spaxxx
dann werde ich dich mal im Auge behalten und deine Beiträge auch :-)
Mir geht es um dieses doppelwandige, weil man dort schön alle Elektrokabel verstecken kann. Es soll quasi wie ein weiteres Zimmer werden, also auch gut gedämmt. Was mir aber nicht wirklich gefallen würde, wäre eine normale Hütte und dann Dämmung und dann selber mit Holz verkleiden. Mal sehen, vielleicht kommt ja noch jemand der evtl genauso so eine Hütte irgendwo gesehen hat. Vielen Dank und dir einen schönen 1. Advent
LG Tanja

 

Du könntest ja ein entsprechend Großes nehmen - die Aussenhülle stehen lassen und innen einen Ständerbau reinbauen. Weiß aber nicht ob das gewünscht ist.

Bei der Dämmung kommt es drauf an ob es wirklich ein Wohnbereich werden soll oder ob du nur willst dass es nicht so schnell kalt wird. Die Dämmung in dem Gartenhaus ist ja auch nicht so dick.

Schau mal vielleicht nach Saunahäusern für den Garten. Die haben normalerweise eine solche Dämmung. Musst ja keine Sauna reinbauen.

 

Zitat von JOERG24
Du könntest ja ein entsprechend Großes nehmen - die Aussenhülle stehen lassen und innen einen Ständerbau reinbauen. Weiß aber nicht ob das gewünscht ist.

Bei der Dämmung kommt es drauf an ob es wirklich ein Wohnbereich werden soll oder ob du nur willst dass es nicht so schnell kalt wird. Die Dämmung in dem Gartenhaus ist ja auch nicht so dick.

Schau mal vielleicht nach Saunahäusern für den Garten. Die haben normalerweise eine solche Dämmung. Musst ja keine Sauna reinbauen.
Hallo Jörg, das werde ich meinem Jörg mal so weitergeben....das erscheint mir als gute Idee...mal sehen, vielleicht hat der ein oder andere ja auch noch andere Ideen, aber das finde ich schon mal sehr intressant. Danke Dir.
LG Tanja

 

Auch wenn ich die Einrichtung fragwürdig finde ist die Hütte cool, allerdings garantiert auch teuer, es handelt sich um ein "Fertighaus".Es stellt sich die Frage, ob ein Anbau ans Wohnhaus nicht praktikabler ist, denn der Aufwand wird ähnlich sein.

 

Susanne  
Hi Regengott,
was Du wahrscheinlich meinst heisst Zweithaus. Die bauen einfache bis voll ausgestattete "Gartenzimmer" für jeden Zweck und in vielen Größen, und neuerdings auch als Anbauten. Sehr schön und sehr reduziert. Mit so etwas würde ich liebäugeln, sehr sogar, und schon sehr lange, wenngleich mir das weisse "Mädchenhaus" auch gut gefällt… Ist eben wirklich schön, so ein "eigenes Häuschen"… oder einfach zusätzlicher Raum…

 

So ein Häuschen ist wunderschön (ähm, die Einrichtung ist nicht mein Fall), aber auch seeeeeehr teuer! Auf den Bildern sind glaube ich dicke Bohlen (40mm oder mehr) und das auch noch doppelwandig - dat kost teuer...

Die Frage ist, warum du ein solches Doppelwandhaus suchst. Als reine Gartenhütte wohl oversized. Und als Atelier oder Bastelraum wirst du eh eine zusätzliche Heizung benötigen. Denn der Raum hat ja nur Außenflächen.

Praktikabel und bezahlbar finde ich Joergs Idee. Einfach ne Nummer größer kaufen dann kannst du je nach gewünschtem Effekt auf die Wände Dachlatten schrauben und dann mit OSB oä verkleiden. Das gibt dann schon mal nen gewissen Windschutz. Oder aber richtiger Aufbau mit Dämmmaterial und Dampfbremsfolie.
Aber auch da wirst du ne Heizung brauchen, wenn du den Raum das ganze Jahr nutzen willst.

 

Bisher reden wir hier immer von der Dämmung der Wände. Wenn das Gartenhaus aber tatsächlich beheizbar und ganzjährig nutzbar sein soll, müsste man auch Dach und Fußboden dämmen, was dann faktisch dem Neubau eines kleinen Wohnhauses nahe kommt. Davor würde ich zurückschrecken. Unser (ererbtes) Gartenhaus ist ungedämmt und wird nur im Sommer benutzt, was auch reicht. Im Winter haben ich eh wenig Lust durch Kälte und Schnee dorthin zu gehen.

 

Hallo,

demnächst werde ich eine Bauanleitung für ein Gartenhaus einstellen. Das Haus ist zu 80% fertig, die Wände sind bereits gezimmert nur das Dach fehlt noch. Leider regnet es bei uns seit Wochen, und zwar immer am Wochenende! da ich keine Lust habe, tropfnass und mit zitternden Händen an dem Haus weiterzuschrauben, dauert das Projekt noch ein bisschen. Am nächsten sonnigen Wochenende wird es aber fertiggestellt!

 

sonouno  
einfach mal googln... nach Gartenhaus doppelwandig...etc

z.B.: http://www.butenas-holzbauten.de/akt...enhaeuser.html

am besten dann in der jeweiligen Region suchen....

gutes Neues und viel Spass euch allen ;-))
sonouno

 

Vielen Dank für die ganzen Aw´s, ich werde mich im neuen Jahr einmal drum kümmern.
Euch einen guten Rutsch ins neue Jahr
LG Tanja

 

Vom einen Gartenhaus bin ich hier beim zweiten gelandet. Ich würde auch sagen die Fertighäuser sind sau teuer. Wobei das Doppelwandige Teil sicher kaum bezahlbar ist und zudem maßlos übertrieben. Ich tendiere bei solchen Bauten lieber zur einfachen Ständerbauweise. Pfeiler aufstellen, Balken drauf, Lattung dran, Isolierung und Folie dazwischen, Dachplatten drauf. Von außen dann Rauspund dran und von innen ist Geschmacksache. Da kannst Du für das gleiche Geld deutlich größer bauen und bist vor allem flexibler.

Ich habe auf diese Weise einen alten Trockenplatz umgebaut. War durch den Umbau zwar eher ein gebastle, aber es zeigt, dass es doch recht einfach ist:

ein paar Bilder

Nebenbei: Die Inneneinrichtung .. das verstehen wohl nur Frauen und Lorielle.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht