Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

*Argh* Mein Kreg Jig ist schrott - Ersatzteile???

13.01.2016, 23:06
Moin Zusammen!
Heute ist es passiert...
Bei meinem derzeitigen Projekt ist mir der Kreg Jig aus der Hand geglitten und unglücklich auf die Pflastersteine aufgekommen. Dabei ist die Halterung für die Zwinge abgebrochen. Besser gesagt, die zwei Nupsis, die an der Zwingenauflage dran sind, mit denen Jig verbindet sind abgebrochen! Außerdem eine der Halterung im Jig für diese Nupsis.
*Argh* eines meiner Lieblingswerkzeuge braucht dringend einen Arzt!!!... oder Ersatzteile!
Die beiden Nupsis hab ich gefunden und könnte sie wieder ankleben. ABer mit was für einem Kleber? Der, trotz kleiner Fläche, ne Menge aushält.
Hab schon Kontakt mit Sauter aufgenommen ob die weiterhelfen können aber da kam bisher nix.

Hilfe... er darf nicht sterben!!! Nicht jetzt und nicht so früh!!!

PS: Jeder der einen Kreg Jig hat, kann mich da gut verstehen. Für alle anderen klingt es vlt ein "bizzerli" übertrieben
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Kreg Kopie.jpg
Hits:	0
Größe:	75,7 KB
ID:	38551  
 
Jig, Kreg Jig, Nupsis Jig, Kreg Jig, Nupsis
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
52 Antworten
Ich habe letztens ein Teil der Absenkautomatik eines Toilettendeckels mit Tangit geklebt (hier der Thread dazu). Der Kleber hält, obwohl der Klodeckel bewegt wird. Der Tangit-Tipp kam von kjs.
Ggf. kjs oder cib per PN anschreiben; die Jungs freuen sich über Fragen zu Klebstoffen.

 

kjs
oder einfach etwas warten..........

Deinen Schmerz kann ich gut verstehen weil ohne Kreg Jig kann man nichts bauen.... Allerdings habe ich meinen R3 wissentlich verkauft weil er mir zu unhandlich groß war aber wahrscheinlich Ende der Woche geht es mir wieder gut weil ich den Kleinen dann auch habe.
Lange Vorrede aber leider kann ich nicht genau testen was das für ein Kunststoff ist. Aber mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit läßt er sich auch mit Tangit kleben. Vielleicht hörst Du besser zu als Jan und läßt die Klebestelle mindestens 24h trocknen ehe Du das Ding wieder verwendest!!! Das muß gut durchtrocknen ehe man es richtig belasten kann. Wenn Du es klebst (und viel Klebstoff hilft nicht viel sondern macht nur viel S.a.uerei!) und es läuft etwas Kleber raus diesen NICHT abwischen sondern höchstens mit einem Messer oder ähnlich etwas entfernen (abheben). Nach dem Aushärten dann mit einem Messer oder einer feinen Feile wieder in Form bringen.

Viel Erfolg!! Hoffentlich hältst Du 24h aus, ich habe bereits Entzugserscheinungen....

 

Geändert von kjs (14.01.2016 um 00:09 Uhr)
Ich hab vorhin mal nachgemessen. Die Klebestelle wäre Kreisförmig mit einem Durchmesser von 3mm! Das ist nicht wirklich viel. Aber...
Auf dem Foto kann man ja die 8 quadratischen "Einbuchtungen" sehen. 2 sind für den Späneabtransport bestimmt. Die anderen 6 sind unten geschlossen. Mein Vater war Zahntechniker und er hat Zuhause immer noch einen Vorrat an Kunststoff in Pulverform welches in Verbindung mit irgendeiner Flüssigkeit zu flüssigen Kunststoff wird und nachher aushärtet. Damit wurden die Zähne in einem Gebiss befestigt. Das heißt ne Menge Druckbelastung in alle Richtungen. Ich könnte also diese Zwischenräume damit füllen und dann die Zwingenauflage dauerhaft damit verbinden. Sollte ich wirklich mal in die Verlegenheit kommen den Jig irgendwo anschrauben zu müssen könnte ich immer noch ein Loch durchbohren(Kam bisher noch nicht vor bei knapp 500 Schrauben)

Ich habe nämlich ja auch noch das zwei Problem, dass die Halterung für die Nupsis auch tlw. abgebrochen sind und mir die Reparatur so allein noch nicht weiterhilft.

 

Ekaat  
Was ist Kreg Jig, und was sind Nupsis????
Gibt es dafür auch deutsche Worte, die man verstehen kann?

 

kjs
Kreg Spannvorrichtung hätte sicher auch nicht mehr geholfen. Kreg ist ein Hersteller und das Teil ist eine Vorrichtung zum bohren der Pocket Hole Verbindung. Da hilft die deutsche Bezeichnung von Sacklochverbindung auch nicht viel weiter. Wenn man aber Pocket hole und Kreg in google eingibt sieht man was es ist. Diese geniale Obstkistenverbindung kommt eben aus den USA.

Und was mit Nupsi gemeint ist sieht man ja schön im Bild. Ich hatte das Wort vorher auch noch nie gehört aber das Bild sagte alles.

 

Oh ich dachte Nupsi wäre ein allgemein gültiger Begriff und ist wirklich Urdeutsch , zumindest im Plattdeutschen!
Hier die Defintion von Wikipedia

In diesem Fall ist es einer Verankerungsvorichtung (Sieht ungefähr so aus)um die Zwingenaufnahme mit dem eigentlichen Gerät(Jig) zu verbinden.

Kreg Jig ist die Firmenbezeichnung genauso wie Bosch PTS oder Bosch GKS oder Bosch IXO

 

Woody  
Ist das Teil wirklich so empfindlich, dass es beim Runterfallen kaputt gehen kann? Bei dem Preis hätte ich das nicht erwartet.

Bei dir läuft momentan wirklich alles schief

 

Also ich kannte den Kreg Jig nicht, aber hab mir im Netz ein paar Bilder und Videos angesehen. Jetzt kann ich verstehen warum du so "traurig" bist.
Das Teil ist nun auf meiner Haben-will-Liste...

 

Würds mal mit Lottospielen probieren, wie heißt es so schön: Pech in der Werkstatt, Glück in der Lotterie, oder so ähnlich

 

Zitat von gm1981
Also ich kannte den Kreg Jig nicht, aber hab mir im Netz ein paar Bilder und Videos angesehen. Jetzt kann ich verstehen warum du so "traurig" bist.
Das Teil ist nun auf meiner Haben-will-Liste...
Auf meiner auch. Ich bin schon sehr gespannt, die Bestellung ist eben rausgegangen.

 

Hallo,

ich habe gerade mal bei meinem KregJig nachgesehen, da sieht das genze etwas anders aus. Du schreibst ja das die Nupsis (ist auch bei uns ein gängiger Begriff) 3mm sind, ich würde an den Stellen wo die Nupsis sind mit einem 2,4mm Bohrer durch das Kunststoff bohren, ein 3mm Gewinde schneiden und von einer M3'er Schraube das Gewinde in entsprechender Länge mit EPOXY einkleben, das hält sicher.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCF2392.jpg
Hits:	0
Größe:	152,3 KB
ID:	38555  

 

Zitat von Orka108
Auf meiner auch. Ich bin schon sehr gespannt, die Bestellung ist eben rausgegangen.
Mit der Bestellung muß ich noch etwas warten, da ich dieses WE einen Grundkurs im Drechseln mache und bin mir sicher das ich dort feststelle das mir noch einiges fehlt was ich zum drechseln benötige ;-)

 

Der Jig selbst nicht. Nur diese abnehmbare Zwingenauflage. Ich fahr jetzt mal los in Baumarkt.
Es gibt nicht viele Sachen, die ich nicht missen möchte, aber der Kleine gehört dazu!!! Woody, der bohrer und Bit haben sogar ne Garantie auf Lebenszeit, und der bohrer ist richtig Geil!!!

 

kjs
Ja, der Bohrer von Kreg scheint auch nicht die übliche China Massenware wie bei den Nachgemachten zu sein. Der bleibt scharf auch wenn man Hartholz bohrt.
Wenn man damit mal angefangen hat weiß man nicht mehr wie man vorher etwas gebaut hat. Man muß zwar planen daß man die schrägen Löcher außerhalb des Sichtbereichs bekommt oder mit den Einsätzen füllen aber es gibt nichts schnelleres. Da verblassen sogar die Lamellos in der Einfachheit und Geschwindigkeit.

 

Maggy  
Du hast aber auch ein Pech, zuerst kommt die Testsäge nicht, dann geht sie nicht, dann fehlt der akku und jetzt auch noch Ärger mit dem Bohrer................................

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht