Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Anzieh-Wichtel

13.10.2010, 22:22
Hallo,

mir gefällt der Anzieh-Wichtel von jako-o (http://www.jako-o.de/artikel/anzieh-wichtel.mb1). Das sieht nicht schwer zum Nachbauen aus.
Allerdings habe ich keine Ahnung, woher ich diese Flexarme bekommen könnte. Die Arme sollen biegsam sein und ihre Position nach dem Biegen beibehalten.
Wer kennt Bezugsquellen?

Besten Dank
Euer Al
 
Anziehwichtel, Kinder, Kindergarderobe, Kinderzimmer Anziehwichtel, Kinder, Kindergarderobe, Kinderzimmer
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
14 Antworten
Entweder nimmst du normale Stromleitung mit einem dicken Querschnitt, oder etwas größer im Durchmesser, ein Ermetorohr (Anschlussrohr von Wand zu Waschbecken). Ich kenne die Rohre nur unter dieser Bezeichnung, es könnte sein, das sie im Baumarkt anders heißen.

 

Hallo Al,
wenn die Arme sich leicht verbiegen lassen, dann läufst du Gefahr, dass die Sachen nicht halten.
Ich würde einfach Stahl Vollmaterial (Rundstahl) nehmen. Dass muss zwar am Schraubstock gebogen werden, hält anschließend aber wunderbar in der gewünschten Position.
Rundrohr kann beim Biegen knicken, das wäre sehr unvorteilhaft.

 

Es gibt im Bastelbedarf Wäscheleine mit Drahtinnenleben. Gab es früher mal meterweise zu kaufen. Kenne leider die genaue Bezeichnung nicht. Die "Wäscheleine" lässt sich verbiegen und ist auch relativ stabil. Ob man daran allerdings ein Handtuch aufhängen kann, weiß ich nicht. Ist schon sehr lange her, dass ich damit gebastelt habe.

 

Habe es mir auf der Seite grade mal durchgelesen.
Dort steht "Flexible Arme und Beine (L 38 cm) aus Lichtschlauch"
Also nimmst du einfach einen Lichtschlauch. Grade jetzt wo es zur Weihnachtszeit hingeht, gibt es viele verschiedene (auch härtere,mit Draht etc.).
Weiterer Vorteil: es leutet im Dunkeln schön

 

Abgesehen davon, dass ich Lichtschläuche nicht mag. Gibt es die denn so stabil, dass man Kleidungsstücke daran hängen kann?

 

Susanne  
Hallo GGbaby,
Lichtschlauch ist eine lustige Idee! Gerade bei Kleinen kann so ein Männchen mit Leuchtarmen ja auch prima als Nachtlicht dienen!

Aber ich schließe mich kindergetuemmels Frage an: Gibt's die auch so stabil/steif, dass man etwas daran aufhängen kann?

Wenn ja, hätte ich da auch so einige, ähnliche Einsatzgebiete, gerade in den Kinderzimmern. Man könnte dann so einen Schlauch beispielsweise mit Hilfe von Kabelbindern auch zu einer Art "Leuchtbaum-Garderobe" formen. Das wäre eine lustige Beleuchtung mit praktischem Nutzen.

Viele Grüße
Susanne

 

Oh, das sieht niedlich aus. Ist aber so gar nichts für meinen kleinen Mann...

 

Hallo zusammen,

danke für die Antworten. Also Rundstahl wäre auch meine Lösung gewesen, aber die Auftraggeberin möchte es flexibel und stabil haben :-)
Ich habe auch schon an die Flexarme von Schreibtischlampen gedacht, die sind flexibel und stabil, aber auch da wüßte ich nicht, woher ich nur die Arme hernehmen soll. Ich will ja nicht vier Schreibtischlampen kaufen und diese dann zerlegen :-D

Beste Grüße
Euer Al

 

Ich habe das was gefunden. Schau mal hier und hier. Er nennt sich Lichtschalterschlauch.

 

Zitat von kindergetuemmel
Ich habe das was gefunden. Schau mal hier und hier. Er nennt sich Lichtschalterschlauch.
hey, klasse, das sieht gut aus!
Muss ich gleich mal meiner "Regierung" erzählen ;-)
Besten Dank auch!
Grüße
Al

 

Ich würde Installationsschlauch nehmen der in beliebigen Durchmessern günstig im Baumarkt zu haben. Die Flexibilität ist je nach Wunsch durch Draht, Elektrokabel oder Rohr in seiner Variabelität "einstellbar".

 

Geändert von DirkderBaumeister (15.10.2010 um 09:51 Uhr)
Sieht super aus . Hat schon jemand das nachgebastelt??
Bilder sehn will.

 

Die Wäscheleine von der ich gestern berichtet habe nennt sich "Figurendraht". Gibts auch beim Online-Auktionshaus.

 

Ja ich hätte jetzt auch dicke stromkabel empfolen das sie biegsam sind,fragen sie ihren schrotti des vertrauens,hehe

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht