Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Anschlagfrage... Oberfräse und Kreissäge ?

30.06.2013, 20:54
Geändert von Cherubias (30.06.2013 um 21:16 Uhr)
Moin zusammen...

Anschlagfrage... Oberfräse und Kreissäge ?

Meine Kreisäge hat sich einfach so davon geschlichen.
Zur zeit arbeite ich mit einem Leihgerät.
Ich will mir jetzt eine Neue zulegen und denke dabei an eine Grüne mit Führungsschiene.

ZUFÄLLIG sah ich dabei auch, das die Grüne Marke eine Oberfäse anbietet, für die es Zusatz teilechen gibt, um einen Paralellanschlag (mittels Schiene) zu nutzen.

Und nun die frage: Ist das die gleiche Schiene? Oder eine Andere?

Ich hab zwar ne Oberfräse,aber irgendwann wird auch die mal das Zeitliche segnen... (wenn ich mein derzeitiges "Auftragsvolumen betrachte"

übrigens bin ich wegen der recherche hier gelandet...

danke fürs antworten

Thorsten


Tante edit meinte:

Ich meine schon Bosch..

Bei der pks 66 af liegt eine schiene bei,
bei der pof 1400 ACE findet sich ein Halter für den Anschlag im Zubehör
Leider finde ich keinen Hinweis auf die passende Schiene
p
 
Führungsschiene, Handkreissäge, Oberfräse Führungsschiene, Handkreissäge, Oberfräse
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
12 Antworten
Dafür müsste man die genauen Modellbezeichnungen kennen....

Grüne Marke? Bosch? Metabo?

 

Sehr gute Frage Cherubias.

Ich hänge mich hier einfach mal dran weil mich das auch brennend interessiert.
Mache meine nächsten Kauf auch von der Kompatibilität zur Führungsschiene abhänig.

 

Zitat von Tackleberry
Dafür müsste man die genauen Modellbezeichnungen kennen....

Grüne Marke? Bosch? Metabo?

habs mit tante edit oben eingefügt

 

Die POF 1400 ACE hat einen eigenen Parallelanschlag dabei. Der ist nicht mit der Sägeschiene kompatibel. Einen entsprechenden Führungsadapter müßtest du dir selber bauen. Das macht bei der Oberfräse aber nicht wirklich Sinn. Besser wäre dafür ein Fräsrahmen in Verbindung mit der Kopierhülse. Da ist die OF auch zwangsgeführt.

Bei der PKS 66 AF liegt eine kurze Führungsschiene bei (ca. 40 cm). Reicht aber nicht wirklich zum Arbeiten. Kannst aber mit den großen 70 cm langen oder 140 cm langen Führungsschienen kombinieren.

 

Wenn ich alles richtig interpretiere, dann passt die PKS 66 auf die alten Schienen.
FSN 70, 140 usw.
Eine solche liegt dem AF Set bei, allerdings auch Kunststoff.

Dann gibt es noch den Fräszirkel und Führungsschienenadapter für die POFs und GOFs.
Laut Beschreibung passt der auch zur POF 1400.

Ich meine die alten Schienen sind auch baugleich zu denen von Festool, Makita, Metabo, Protool usw.
Also könntest du dich auch in deren Sortiment umgucken.


@ ED

Ich finde eine Führungschiene für OFs sehr praktisch.
Wieso sollte die OF nicht zwangsgeführt laufen? Das ist doch der Sinn der Schiene.

Ein Fräsrahmen ist auch praktisch, jedoch ersetzt dieser keine Schiene. Die beiden Ergänzen sich gegenseitig.

 

Zitat von Electrodummy
Die POF 1400 ACE hat einen eigenen Parallelanschlag dabei. Der ist nicht mit der Sägeschiene kompatibel. Einen entsprechenden Führungsadapter müßtest du dir selber bauen. Das macht bei der Oberfräse aber nicht wirklich Sinn. Besser wäre dafür ein Fräsrahmen in Verbindung mit der Kopierhülse. Da ist die OF auch zwangsgeführt.

Bei der PKS 66 AF liegt eine kurze Führungsschiene bei (ca. 40 cm). Reicht aber nicht wirklich zum Arbeiten. Kannst aber mit den großen 70 cm langen oder 140 cm langen Führungsschienen kombinieren.

Servus.

Die 140 und die 70er verlängerung hätt ich mir eh dazu geholt, denn 40 cm sind eh Killefit.
Was den "Anschlag" betrifft.. ich hab häufiger son dummfug auf der bank, wo ich an der zu fräsenden Seite mit dem Paralelanschlag nix anfangen kann. Daher dachte ich so eine schine, damit ich die Fräse dran langziehen kann.
Derzeit mach ich das mit einer 1,50 m langen aluschiene, nur erschin mir dieser Langanschla eleganter.

 

Also ich muss Tackleberry schon recht geben, eine Oberfäse auf die auf eine Schiene passt finde ich auch sehr praktisch, gerade wenn noch kein Frästisch vorhanden ist.

 

Also ...

... bei der PKS 66 AF liegen DREI(3) Kunststoffschienen (die nicht wirklich schlecht sind) mit einer Gesamtlänge von 105cm (und nicht 40cm!) bei ...

... auf die alten FSN 70 und FSN 140 passt die PKS 66AF drauf, allerdings gibt es da einen "Huddel" mit den Artikelnummern von Bosch. Bosch hat gleiche Artikelnummern für unterschiedliche Schienen vergeben und die PKS passt nur auf eine Sorte ... :-(

... die POF 1400 passt auf keine Schiene und die Sache mit den "Schienenadapter" ist nicht wirklich gut gelöst und macht nicht glücklich ...

Ich habe keine Ahnung wie Deine Auftragslage sich "auszahlt", aber wenn es sich auch monitär rechnet und ein "gewerblicher Einsatz" überwiegend erfolgt, solltest Du eher ins Blaue Lager schauen, dort wirst Du auch mit einem richtigen, Schienenfähigen Adapter für die blauen Oberfräsen belohnt (ab ca. Herbst 2013).

 

Zitat von Tackleberry

@ ED

Ich finde eine Führungschiene für OFs sehr praktisch.
Wieso sollte die OF nicht zwangsgeführt laufen? Das ist doch der Sinn der Schiene.
Selbstverständlich wird durch eine Führungsschiene mit entsprechendem Adapter das Werkzeug zwangsgeführt.

Allerdings gibt es einen kleinen Unterschied.

Mit dem beiliegenden Parallelanschlag fährst du direkt am Werkstück entlang. Eine Schiene mußt du erst festspannen, und je nach ausführender Tätigkeit kann es da zu Ungenauigkeiten führen.

 

Zitat von Linus1962
Also ...

... bei der PKS 66 AF liegen DREI(3) Kunststoffschienen (die nicht wirklich schlecht sind) mit einer Gesamtlänge von 105cm (und nicht 40cm!) bei ...
Danke Linus. Ich wußte nicht mehr ganz genau, wieviele der Plastikteile beiliegen...

 

Zitat von Electrodummy
Selbstverständlich wird durch eine Führungsschiene mit entsprechendem Adapter das Werkzeug zwangsgeführt.
Und das ist doch bei dem verlinkten Adapter auch so.
Oder sehe ich das falsch.

Der müsste wie die von Festool funktionieren. Klick Hier nochmal BOsch


Zitat von Electrodummy
Mit dem beiliegenden Parallelanschlag fährst du direkt am Werkstück entlang. Eine Schiene mußt du erst festspannen, und je nach ausführender Tätigkeit kann es da zu Ungenauigkeiten führen.

Das stimme ich dir auch vollkommen zu.
FS-Zwingen sind ein muss!

Aber es gibt auch Tätigkeiten das kommt der Parallelanschlag gar nicht in Frage.


Reden wir aneinander vorbei oder habe ich ein Brett vorm Kopf?!

 

Hallo Cherubias,

für die POF 1400 ACE gibt es einen kombinierten Fräszirkel- und Führungsschieneadapter der passend ist zur FSN 70 und FSN 140.
Die TTNr. ist: 2609200143. Dazu werden noch die 800 mm langen Führungsstangen benötigt. Die TTNr. hierfür ist: 2609200144.

Markus_H

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht