Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Anfrage an die Geheimdienste

30.06.2013, 13:58
Sehr geehrte Damen und Herren von NSA und GCHQ,

da Sie ja freundlicherweise sämtlichen Datenverkehr rund um die Welt überwachen und aufzeichnen, wende ich mich mit einer bescheidenen Anfrage an Sie. Eigentlich ist mir das ja richtig peinlich, dass ich Sie damit belästige aber ich sehe leider keine andere Möglichkeit an mein verlorenes Passwort von XXXX.com (Sie wissen schon ) zu kommen.

Wie sie ja bestimmt mitgelesen haben, habe ich da schon mehrfach versucht ein neues Passwort zu erhalten, allerdings machen die da einen riesen Aufstand von wegen Datenschutz und so. Da Ihre Organisationen das ja lange nicht so eng sehen und Sie da eine viel lockerere Einstellung zu haben, möchte ich Sie bitten, in Ihren Aufzeichnungen nach zu sehen und mir das Passwort per E-Mail zuzuschicken.

Aber bitte an meine Privat E-Mail Adresse, Sie kennen ja meinen Arbeitgeber. Finden Sie nicht auch, dass die Rund-Mail mit Betreff: "Private Mails am Arbeitsplatz" völlig überflüssig war? ... ich guck mir meine private Post doch nicht bei der Arbeit an, nacher liest mein Chef noch mit ... tztztz.

Achja ... nochwas ... meine Frau telefoniert immer heimlich und ich hab keine Ahnung wen Sie da anruft, sie löscht immer gleich die Rufnummeranzeige ... hätten Sie da einen Tipp für mich? ... wenn Sie eh schonmal dabei sind

Ich möchte ja nicht aufdringlich erscheinen aber damit ich sicher gehen kann, dass Sie diese Nachricht schnellst möglichst erreicht füge ich noch ein paar Schlagwörter für den "Suchfilter" mit ein.

Achtung hier kommts:
Terrorist, Cyberspionage, Attentat, James Bond ... und wie heißt der Atomfuzzi nochmal, achja: Ahmadinedschad ... und der kleine Dicke von Nordkorea... der Dings Bu-ms ... nö ... Kim Jong-un ... ich denke das reicht erstmal um Ihre geschätzte Aufmerksamkeit zu erreg... äh ... zu erhalten

Ich weiß, heute ist Sonntag ... macht doch nix, oder? ... da überwachen sie doch sicher auch? Keine Angst, bleibt unter uns!

Mit freundlichen Grüßen von
Sie wissen schon von wem
Bewerten: Bewertung 11 Bewertungen
119 Antworten

Die besten Antworten

Sag mal Jogi, willst du mit deinem Beitrag/deinen Beiträgen eigentlich andeuten, dass wir hier in Bayern, Deutschland, Europa, in der westlichen Welt nicht in einer freien, demokratischen Gesellschaft leben, in der jedes Organ der Gewaltenteilung, der Regierung, der Exekutive, der Legislative, der Judikative nicht als oberstes Ziel die Freiheit der Bürger, die Grundrechte, die Privatssphäre, und die Freiheit der Rede und Meinung schützt und bewahrt? Willst du etwa behaupten, es gäbe hier in diesem großartigen Teil der Welt, Bestrebungen und Anstrengungen uns freie und liberale Bürger zu überwachen oder gar zu kontrollieren? Glaubst du wirklich, wir hier in einem freien Land mit einer sozialen Demokratie, die das Wohl des Menschen über die Interessen und Forderungen des Kapitals stellt, gäbe es nur den Hauch einer Möglichkeit, das solche faschistischen, diktatorischen Anstrengungen, wie eine Kommunikationsüberwachung oder eine Video-Überwachung des öffentlichen Raumes oder gar der unverletzlichen Wohnung, nicht sofort verhindert und diejenigen die so etwas vordern würden, postwendend über die Grundlagen eines sozialen, gerechten und freien demokratischen Weltbildes aufgeklärt würden? Du kannst so etwas Abstruses doch nicht wirklich auch nur eine Sekunde annehmen! Wir leben in der freien westlichen Welt! Das hier ist nicht der unterdrückte, rückständige Osten! Nicht China oder Nord-Korea! Hier gibt es sowas nicht! Jeder unserer Politiker, jedes staatliche Organ, jedes noch so kleines Rädchen in der großen und phantastischen Maschine die diese Seite der Weltkugel lenkt und beschützt ist über jedes Quäntchen des Zweifels erhaben! Das einzige, was hier herrscht ist die Freiheit! Rede-Freiheit! Gedanken-Freiheit! Meinungs-Freiheit! Reise-Freiheit! Versammlungs-Freiheit! Die Freiheit zu kommunizieren ohne das eine staatliche Stelle diese Kommunikation in irgend einer Form überwachen oder analysieren darf! Briefe sind geheim! Genau wie Telefon, E-Mail, Fax oder Chat! Ich kann es nicht akzeptieren, dass du so etwas vermutest! Du unterstellst ja sogar, dein Verhalten im Internet würde überwacht! So etwas wird es hier in der westlichen, demokratischen Welt nie geben! NIE!

So, und wer da jetzt ein bisschen Ironie findet, hat Recht!
Funny08  
Löl, wenn das ma keine Explosive Bomben-Stimmung gibt. Laßt uns alle "Yes we Scan" singen
Funny08  
Löl, wenn das ma keine Explosive Bomben-Stimmung gibt. Laßt uns alle "Yes we Scan" singen

 

Woody  
pruuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuust ma Jogi, du begibst dich auf gefährliches Terrain

 

.... Da gab es doch die 2 Freunde, wo sich der eine vom anderen Geld geliehen hatte und bei der Rückzahlung auf die Überweisung aus Spass! die Bemerkung "Schwarzgeld" geschrieben hatte. Der Geldempfânger hiess auch noch mit Nachname "Schwarz". Jedenfalls hing dieser Vorgang sofort in der cyper-Überwachung. Und... der Überweisende hatte 2 Tage später eine komplette Hausdurchsuchung durchs BKA. ....

 

Zitat von Funny08
Laßt uns alle "Yes we Scan" singen
... da stimm ich mit ein

Ich hab übrigens schon Antwort erhalten! Jetzt kann ich mich endlich wieder auf meiner amerikanischen Lieblingseite einloggen

Überraschenderweise aber kam die Antwort von einem Mitarbeiter des BND, der meinte er hätte meine Anfrage, Dank der Schlagwörter, automatisch weitergeleitet bekommen, da die in Amerika Sonntags erst später anfangen und der Text sowieso in deutsch geschrieben ist ... auf jeden Fall hätte er heute eh nicht all zu viel zu tun und hat gleich in meiner Akte nachgeschaut.

Nur die Sache mit meiner Frau dauere noch ein bischen, da die Kollegen in England, Sonntags keine Anfragen aus dem europäischen Raum beantworten, da wäre das ganze Personal mit dem abhören des Nahen Osten beschäftigt ... Gut ... eilt ja nicht so

 

Zitat von machs_einfach
Und... der Überweisende hatte 2 Tage später eine komplette Hausdurchsuchung durchs BKA. ....
... ach, dass sind wir in Bayern gewohnt, wenn man was über die Justizministern Frau Merk twittert, kommen 2 freundliche Beamte vorbei und fragen nach ob man das eventuell vielleicht anderster formulieren oder besser noch, wieder löschen kann

*edit:
Falls hier "wer" mitliest und es zu einer Hausdurchsuchung kommen sollte ... ich hätte da eine Liste mit Dingen die ich schon ewig suche und nicht mehr finden kann. Könnte ich Ihnen diese Liste schon mal vorab zufaxen?

 

Geändert von bonsaijogi (30.06.2013 um 14:55 Uhr)
Sag mal Jogi, willst du mit deinem Beitrag/deinen Beiträgen eigentlich andeuten, dass wir hier in Bayern, Deutschland, Europa, in der westlichen Welt nicht in einer freien, demokratischen Gesellschaft leben, in der jedes Organ der Gewaltenteilung, der Regierung, der Exekutive, der Legislative, der Judikative nicht als oberstes Ziel die Freiheit der Bürger, die Grundrechte, die Privatssphäre, und die Freiheit der Rede und Meinung schützt und bewahrt? Willst du etwa behaupten, es gäbe hier in diesem großartigen Teil der Welt, Bestrebungen und Anstrengungen uns freie und liberale Bürger zu überwachen oder gar zu kontrollieren? Glaubst du wirklich, wir hier in einem freien Land mit einer sozialen Demokratie, die das Wohl des Menschen über die Interessen und Forderungen des Kapitals stellt, gäbe es nur den Hauch einer Möglichkeit, das solche faschistischen, diktatorischen Anstrengungen, wie eine Kommunikationsüberwachung oder eine Video-Überwachung des öffentlichen Raumes oder gar der unverletzlichen Wohnung, nicht sofort verhindert und diejenigen die so etwas vordern würden, postwendend über die Grundlagen eines sozialen, gerechten und freien demokratischen Weltbildes aufgeklärt würden? Du kannst so etwas Abstruses doch nicht wirklich auch nur eine Sekunde annehmen! Wir leben in der freien westlichen Welt! Das hier ist nicht der unterdrückte, rückständige Osten! Nicht China oder Nord-Korea! Hier gibt es sowas nicht! Jeder unserer Politiker, jedes staatliche Organ, jedes noch so kleines Rädchen in der großen und phantastischen Maschine die diese Seite der Weltkugel lenkt und beschützt ist über jedes Quäntchen des Zweifels erhaben! Das einzige, was hier herrscht ist die Freiheit! Rede-Freiheit! Gedanken-Freiheit! Meinungs-Freiheit! Reise-Freiheit! Versammlungs-Freiheit! Die Freiheit zu kommunizieren ohne das eine staatliche Stelle diese Kommunikation in irgend einer Form überwachen oder analysieren darf! Briefe sind geheim! Genau wie Telefon, E-Mail, Fax oder Chat! Ich kann es nicht akzeptieren, dass du so etwas vermutest! Du unterstellst ja sogar, dein Verhalten im Internet würde überwacht! So etwas wird es hier in der westlichen, demokratischen Welt nie geben! NIE!

So, und wer da jetzt ein bisschen Ironie findet, hat Recht!

 

Woody  
auaaaaa, mein Bauch, ich kann nicht mehr

 

Zitat von scaranow
Ich kann es nicht akzeptieren, dass du so etwas vermutest!
... naja ... jetzt wo Du es so expliziet erklärst ... kommen in mir Zweifel hoch ...

Du hast Recht, kann nicht sein

 

... wobei .... ach neee

 

Zitat von bonsaijogi
...

*edit:
Falls hier "wer" mitliest und es zu einer Hausdurchsuchung kommen sollte ... ich hätte da eine Liste mit Dingen die ich schon ewig suche und nicht mehr finden kann. Könnte ich Ihnen diese Liste schon mal vorab zufaxen?

Ich hau mich weg. Ist das Geil.

 

So, jetzt hab ich den Salat, ich bekomme mächtig Ärger!


Gerade eben wurde ich von der Gleichstellungsbeauftragten des Mossad telefonisch auf meiner Geheimnummer kontaktiert, die spricht übrigens sehr gut Deutsch ... fasst schon ein bischen mit bayrischem Dialekt ... seltsam ... wie auch immer:

Sie hat mich sehr resolut dazu aufgefordert die Nachfrage bezüglich der telefonischen Kontakte meiner Frau sofort zurück zu ziehen! Das ginge mich überhaupt nix an und ich soll mich aus der Privatspähre meiner Frau gefälligst raus halten und sie würde meine Frau umgehend über mein Mißtrauen informieren ... so ein Mist

Wow ... die Frau hat mich echt eingeschüchtert.

Also gut:

Hallo Herr Müller vom BND,

bitte recherchieren Sie nicht weiter, ist mir total egal mit wem meine Frau telefoniert, geht mich ja auch eigentlich nix an ... Schwamm drüber, nä?

 

*l.....gröhl.....l* wenn die Sache nich so ernst wär könnte man glatt drüber lachen....

hab nich schlecht gestaunt aber schon immer vermutet das wir nich allein sind....

ich glaube Angie gibt Obama kein Küsschen mehr..lool

lg troppy

 

ENTWARNUNG !!!

Mann hab ich ein Glück

Herr Müller vom BND konnte die Nachricht von der Gleichstellungsbeauftragten des Mossad über das Mißtrauen gegenüber meiner Frau gerade noch rechtzeitig abfangen und hat sie in den Spam Ordner verschoben. Wie geil ist dass denn?

Vielen Dank Konrad
(nur zur Info an die Forenmitglieder die eventuell hier auch mitlesen: Konrad und ich ... wir dutzen uns jetzt )

Also alles in allem finde ich so eine totale Überwachung gar nicht so schlecht, ehrlich. Im Gegenteil, Konrad, für Euch "Herr Schmitt" (zwecks Wahrung seiner Privatsphäre möchte er nicht Herr Müller genannt werden) hat ja, wie schon erwähnt, heute eh nicht so viel zu tun und überwacht mich nebenher ein bischen mit dem Satelliten.

Das ist echt Klasse! Ihm ist gleich aufgefallen, dass mein PKW-Anhänger im Juli zum TÜV muß, ich hätte das ehrlich gesagt völlig vergessen. Ausserdem hat er mir noch ein paar Tipps für meine Tomaten gegeben, ihm ist aufgefallen, dass bei meiner Kreditkartenabrechnung das erste Mal der Kauf von Tomatenpflänzchen registriert wurde.

Wenn das kein Service ist, dann weiß ich auch nicht!

... ich glaube ich hab nen neuen Freund gefunden.
Schönen Sonntag noch Konrad, mach nicht zu lange heute bei dem Wetter

 

ALSO SOWAS !!!

... jetzt bin ich doch ein wenig empört! Meldet sich da gerade ein gewisser Herr David Johann Bobo des Strategischen Nachrichtendienstes der Schweiz (kurz SND) bei mir, mit der Bitte mich zu der Verschleierung von Nachrichten der Gleichstellungsbeauftragten des Mossads an meine Frau zu äußern

... Boah ey, was hat der SND in meiner Ehe zu suchen? Die sind mit uns ja nichtmal verbündet, geschweige denn in der EU. Ich finde das geht zu weit, solange es in Europa und bei den verbündeten in den Staaten bleibt, isses ja OK ... aber die Schweiz!?

Ungeheuerlich ...

Konrad, bist Du noch im Dienst und liest hier mit?
Sach ma, was hat denn eigentlich dieser Herr D. J. Bobo aus der Schweiz mit der Sache zu tun?

 

Brutus  
Zitat von scaranow
Sag mal Jogi, willst du ...
Und was ist mit der Lausch- und Abhörfreiheit ? ;O)

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht