Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

An die Dremel Moto Saw Benutzer - betrifft Sägeblätter

10.03.2013, 09:09
hallo, habe die letzten Tage viel mit der Dremel gearbeitet und mir ist es bei einigen Sägeblättern passiert, dass der untere Stift einfach raus gefallen ist.

Bilder habe ich leider keine.

Hat jemand von Euch schon die Gleichen Erfahrungen gemacht???????
 
Moto-Saw Sägeblätter Moto-Saw Sägeblätter
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
9 Antworten
Bine  
Hallo Lissy
ja hatte ich auch bei dem ein oder anderem Sägeblatt . Habe die Stifte wieder reinschieben können ( wenn du sie wieder findest ) und so weiter gesägt . Musst nur aufpassen das der Stift wenn du das Sägeblatt wieder neu einspannst Mittig vom Sägeblatt ist , dann klappt es auch das du weiter sägen kannst .

Habe ich auch jetzt bei der anderen Dekupiersäge gehabt , ist wohl ein Problem was einige Hersteller so haben

 

danke Bine.....konnte den Stift auch wieder rein schieben, aber wenn man eh schon ziemlich kleine Löcher hat wo man das Blatt einfädeln muss, verschiebt sich der Stift immer wieder

 

ist mir auch mit einem passiert, du kannst natürlich auch versuchen das Stäbchen wieder anzukleben, hält sicher nicht ewig, aber eine Hilfe beim Einfädeln wäre es, nur aufpassen, dass du nicht zu viel Kleber erwischt, sonst liegt es nicht mehr gut auf!

 

Hi Lissy,
Das Problem hatte Ich auch schon ein paar mal. Zum Glück konnte Ich den Stift immer wieder einsetzen.
Hab schon versucht den Stift mit Sekundenkleber zu fixieren, hat aber auch nichts gebracht.
Spätestens wenn man das Sägeblatt wieder aus der Dremel nicht ist der Stifft wieder losse.

 

Das dürfte bei jedem schon passiert sein und nicht nur bei den Blättern der MottoSaw, auch bei meinen Proxxon-blätter aber doch ziemlich selten;-)))

 

Bine  
Lissy , behalte dir das Sägeblatt wo der Stift lose ist , denn mit dem kannst du keine Flächen bearbeiten ..
Du brauchst keine großen Löcher mehr bohren wegen dem Stift sondern nur ein kleines , führst das Sägeblatt durch das Loch und setzt dann den Stift erst ein

 

tolle Idee....Bine.....dann werde ichsie aus der Mülltonne wieder raus holen, ist zum Glück sauber.....also dürfte ich sie noch finden

 

na dann bin ich zum Glück ja nicht alleine......dachte schon es liegt an meinem Unvermögen.....*Augenroll*

 

Nee nee Lissy, das Problem mit den Stiften gibts es bestimmt schon so lange wie es Laubsägeblätter und Co. gibt.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht