Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Aluminium Jalousie

02.03.2016, 13:10
Einen wunderschönen guten Tag,

mal wieder eine Frage von mir..

Schon seit einiger Zeit wünsche ich mir eine schwarze Aluminium-Jalousie für die "Schlafstube". Das Fenster hat eine Breite von 120 cm und eine Höhe von 130 cm.
Die Befestigung werde ich wohl mit vier Haftclips vornehmen, da ich zu der Jalousie online keine passenden Klemmträger gefunden habe. In der Küche habe ich ein Plissee, welches ich mit Klemmträgern befestigt habe und dafür musste ich schon ein Plissee mit speziellen Klemmträgern für über 50 Euro kaufen, da die normale Länge der "Befestigungseinheit" dieser Träger 25 mm beträgt. Für meine Fenster brauche ich aufgrund der Dichtung (Lärmschutz) und der Dicke mind. 30 mm.

Nun stellt sich mir die Frage, ob ich eine Jalousie 115x130 nehme, was bedeuten würde ich müsste am Griff die Lamellen kürzen (und bin mir nicht ganz sicher, ob sich der Faden, der die Lamellen verbindet nicht zu weit aussen liegt) oder die Jalousie weiter links befestigen, was wahrscheinlich sch***** aussieht, oder ob ich 110x130 nehme, womit die ganze Geschichte sehr knapp wird, da die Scheibe 108,5 cm breit ist. Ausserdem bin ich mir nicht sicher, ob die Länge reicht um den Raum noch genügend abzudunkeln.

Hatte vielleicht Jemand von euch schon mal das Problem oder hat vielleicht eine Idee?
Wie würdet ihr euch entscheiden?


Wie immer freundliche Grüße,
JesseWJames
 
Jalousie Jalousie
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
19 Antworten
Ich kann Dein Problem ungefähr nachvollziehen, kann Dir aber bei der Kaufentscheidung nicht helfen.
Rein praktisch sollten breitere Jalousien besser abdunkeln, wenn Du dafür aber beim Griff seitlich was abschneiden mußt, sieht das wirklich nicht schön aus. An Deiner Stelle würde ich mich dazu in einem Jalousien-Fachgeschäft beraten lassen. Du bist bestimmt nicht der Erste, der ein solches Problem hat.
Was Du genau mit Haftclips und Klemmträgern meinst, weiß ich nicht. - Fotos oder Links wären da hilfreich.
In unserer Wohnung haben wir nur Plissees an den Fenstern, die innen am / zwischen den Rahmen befestigt werden. Gekauft wurden die hier. Qualität, Service und Preise sind sehr gut und man merkt fast nicht, dass der Lieferant in Polen sitzt.

 

Zitat von kaosqlco
Ich kann Dein Problem ungefähr nachvollziehen, kann Dir aber bei der Kaufentscheidung nicht helfen.
Rein praktisch sollten breitere Jalousien besser abdunkeln, wenn Du dafür aber beim Griff seitlich was abschneiden mußt, sieht das wirklich nicht schön aus. An Deiner Stelle würde ich mich dazu in einem Jalousien-Fachgeschäft beraten lassen. Du bist bestimmt nicht der Erste, der ein solches Problem hat.
Was Du genau mit Haftclips und Klemmträgern meinst, weiß ich nicht. - Fotos oder Links wären da hilfreich.
In unserer Wohnung haben wir nur Plissees an den Fenstern, die innen am / zwischen den Rahmen befestigt werden. Gekauft wurden die hier. Qualität, Service und Preise sind sehr gut und man merkt fast nicht, dass der Lieferant in Polen sitzt.

So ein Plissee habe ich in der Küche auch, aber im Schlafbereich wollte ich da doch etwas, was mir mehr.. ja.. Dunkelheit gönnt.

Das hier sind Klemmträger

Und das hier auch

Das sind Haftträger


Grüße

 

Diese Klemmhalter eignen sich lt. Beschreibung für Fenster bis 30mm Stärke.

 

Zitat von kaosqlco
Diese Klemmhalter eignen sich lt. Beschreibung für Fenster bis 30mm Stärke.

Tatsächlich!

Allerdings kosten die Beiden soviel bzw. ein paar Cent mehr, als vier Haftträger. Plus, ich bin mir nicht sicher ob sie zu der Jalousie passen, die ich kaufen wollte.

Was würdest du an meiner Stelle tun? Weiter nach links verschieben (sieht ungerade aus), Lamellen rausschneiden (passt im besten Fall und sieht vielleicht garnicht soo schlecht aus), oder die kleinere Größe wählen (Was ggf. dazu führen würde, dass Licht reinkommt, weiss ich aber nicht).

 

Die von mir verlinkten Klemmhalter gibt es doch als Paar und 5,95 Euro für 2 sind doch preiswerter als 2 Deiner Haftträger incl. Versand?
Ob die für Dich passen, kann ich nicht sagen. Lt. Bild läßt sich daran aber ein Rollo anschrauben und die Alu-Jalousien, die ich kenne, haben hinten Bohrungen, um sie ggf. auch anzuschrauben.
An Deiner Stelle würde ich die breite Jalousie wählen und wenn der Griff im zugezogenen Zustand stört, die Lamellen an der Stelle kürzen. Wenn die Jalousie offen oder hochgezogen ist, wird man das kaum oder gar nicht sehen.

 

Geändert von kaosqlco (02.03.2016 um 17:06 Uhr)
Zitat von kaosqlco
Die von mir verlinkten Klemmhalter gibt es doch als Paar und 5,95 Euro für 2 sind doch preiswerter als 2 Deiner Haftträger incl. Versand?
Da hast du Recht. Da ich mind. drei Haftträger für die Länge meiner Jalousie brauche, muss ich direkt Vier kaufen. Dadurch ergibt sich eine Differenz von 1,03 Euro.

Ich möchte gerne diese Jalousie hier kaufen:

Siehe hier


Dazu werden diese Klemmträger empfohlen:

Siehe hier

Im Vergleich zu denen von dir:

Diese hier

Deine sehen irgendwie anders aus, deswegen bin ich mir nicht so sicher, ob das auch passt.. :-\


An Deiner Stelle würde ich die breite Jalousie wählen und wenn der Griff im zugezogenen Zustand stört, die Lamellen an der Stelle kürzen. Wenn die Jalousie offen oder hochgezogen ist, wird man das kaum oder gar nicht sehen.
Ja, ich denke auch da liegst du richtig. Ich werde die breite Jalousie nehmen.
Allerdings wird die Jalousie fast immer unten sein und lediglich die Lamellen offen (ausser abends). Aber vielleicht fügt sich das ja ganz gut ein.

 

Wenn Klemmträger dazu empfohlen werden und die für Deine Fenster die richtige Tiefe haben, dann würde ich sie nehmen.
Die von mir verlinkten hätten nur den Vorteil, dass Du sie ohne viel Aufwand zurückbringen kannst (da Baumarkt), wenn sie nicht passen.
Probiere es einfach aus und laß uns wissen, wie es ausgegangen ist.

 

Zitat von kaosqlco
Wenn Klemmträger dazu empfohlen werden und die für Deine Fenster die richtige Tiefe haben, dann würde ich sie nehmen.
Die von mir verlinkten hätten nur den Vorteil, dass Du sie ohne viel Aufwand zurückbringen kannst (da Baumarkt), wenn sie nicht passen.
Probiere es einfach aus und laß uns wissen, wie es ausgegangen ist.
Leider haben diese nicht die richtige Tiefe.
Aber ich werde berichten..

 

Wir hatten das gleich Problem. Unsere Fenster scheinen auch "anders" zu sein als andere. Wir haben also breiter gekauft und die Lamellen im Bereich der Fenstergriffe einfach mit einer Schere gekürzt. Es fällt kaum auf und war aus unsere Sicht eine sehr gute Lösung.

 

bei meiner Tochter hatte ich ALU-Lamellen... welche von oben ( neben der Deckenschiene ) drauf montiert wurden... wenn das exakt nebeneinander gemacht wird, hast Du zum Fenster soviel Platz, wie für Blumen usw. benötigt wird... und zwischendrin praktisch NULL-Spalt...
must die ganze Fensterfront damit vorsehen, das ist bei den variablen Breiten leicht möglich.. könnte man sogar leicht versetzt herunter kommen lassen... !.... bei den Standard-Klemmbügeln ist ein genaues Aneinander-Reihen gut möglich !
Wenn es STOCKFINSTER sein soll, geht nur ein bzw. mehrere Verdunkelungs-Rollos...
wobei diese LINKS aufgewickelt werden müssen, dann liegen diese auch am Mauerwerk
bezw. Tapeten an...
Anmerkung... hier passte natürlich auch noch ein schöner Vorhang von oben bis unten
hin .....
Gruss.....

 

Geändert von Hazett (03.03.2016 um 15:58 Uhr)
Zitat von George1959
Wir hatten das gleich Problem. Unsere Fenster scheinen auch "anders" zu sein als andere. Wir haben also breiter gekauft und die Lamellen im Bereich der Fenstergriffe einfach mit einer Schere gekürzt. Es fällt kaum auf und war aus unsere Sicht eine sehr gute Lösung.
Danke dir. So werde ich das wohl auch machen.


Zitat von Hazett
bei meiner Tochter hatte ich ALU-Lamellen... welche von oben ( neben der Deckenschiene ) drauf montiert wurden... wenn das exakt nebeneinander gemacht wird, hast Du zum Fenster soviel Platz, wie für Blumen usw. benötigt wird... und zwischendrin praktisch NULL-Spalt...
must die ganze Fensterfront damit vorsehen, das ist bei den variablen Breiten leicht möglich.. könnte man sogar leicht versetzt herunter kommen lassen... !.... bei den Standard-Klemmbügeln ist ein genaues Aneinander-Reihen gut möglich !
Wenn es STOCKFINSTER sein soll, geht nur ein bzw. mehrere Verdunkelungs-Rollos...
wobei diese LINKS aufgewickelt werden müssen, dann liegen diese auch am Mauerwerk
bezw. Tapeten an...
Anmerkung... hier passte natürlich auch noch ein schöner Vorhang von oben bis unten
hin .....
Gruss.....
Naja, Stockfinster ist vielleicht garnicht notwendig..
Ich hab' mir jetzt die Haftträger besorgt, die bringe ich direkt am Rahmen an. Das dürfte ja dann auch ziemlich nah anliegen, oder? Plus,.. ich bekomme das Fenster noch ohne Probleme zum "Stoßlüften" auf.
Ein Vorhang ist sicher keine schlechte Idee, ich gucke erstmal wie es aussieht und wenn's mir dann noch nicht passt, feile ich an weiteren Möglichkeiten..

Ich steh' gerade irgendwie auf dem Schlauch.. Was meinst du mit "Links aufwickeln"? Sry, aber komm' irgendwie gerade nicht mit.. :-\


LG

 

Mit einer Verspätung die kaum noch zu entschuldigen ist, melde ich mich jetzt nochmal um euch auf dem Laufenden zu halten..

Ich habe mir vor einiger Zeit dann tatsächlich die schwarze Jalousie von "Jalousiescout" besorgt und zu meinem Glück haben die Universal-Klemmhalter auf Anhieb gepasst.

Um das ganze dann wirklich blickdicht zu bekommen, noch eine Gardinenstange mit Gardine drüber und fertig..



Siehe hier


(Die schwarze Jalousie ist allerdings sehr staubanfällig.. Sonst ist die natürlich immer blitzblank, aber zum Verdeutlichen, hab' ich sie für euch extra drei Tage nicht geputzt.. )



Da ich noch ein Plissee für das Bad haben wollte und da dann leider das Problem der extrabreiten Fenster zum Vorschein kam, musste eine Alternative her.

Entweder wieder Gardena von mit 30mm Halterungen für 52 Euro oder eine günstigere Alternative..

..ich habe zu Letzterem gegriffen.

Gleiche Firma von der ich auch Jalousie und Gardinenstange habe und dann Klebehalterungen dazugeordert.
(Für mich vollkommen ausreichend, allerdings würde ich im Allgemeinen von Klebehalterungen abraten. Sie verziehen und lösen sich gelgentlich und sehen dann vielleicht etwas schief aus.)

Das Plissee hatte ein System, welches mir noch nicht bekannt war. Kleine Stahldrähte werden eingespannt und das Zahnrad in welchem sie stecken, dann nach dem Anbringen mit einem Schraubendreher angezogen um die Spannung reinzukriegen.
Entschuldigt die dunklen Bilder, mein Handy wählt im Bad bei Tageslicht leider den falschen Kontrast:

1
2
3



Wie immer mit lieben Grüßen,
JesseWJames

 

Janinez  
finde ich aber super, dass du dich nochmal gemeldet hast, um uns zu informieren...............

 

Oh gerade erst gesehen den Beitrag. Klasse, dass du die ganzen Bilder angehängt hast, dann kann man immer mal noch Luschern, wie das Ergebniss geworden ist Und die Gardinenstange, die nun auch noch über der Jalousie hängt? Ist die auch aus dem Internet? Optisch kommt mir die ziemlich bekannt vor, ist die von Teba? Meine schaut auch so aus. Die Besfestigung der Plissees sagt mir persönlich nicht so zu, aber das schaut ja doch relativ stabil bei dir aus.

 

Zitat von Janiraph321
Oh gerade erst gesehen den Beitrag. Klasse, dass du die ganzen Bilder angehängt hast, dann kann man immer mal noch Luschern, wie das Ergebniss geworden ist Und die Gardinenstange, die nun auch noch über der Jalousie hängt? Ist die auch aus dem Internet? Optisch kommt mir die ziemlich bekannt vor, ist die von Teba? Meine schaut auch so aus. Die Besfestigung der Plissees sagt mir persönlich nicht so zu, aber das schaut ja doch relativ stabil bei dir aus.
Ich habe Alles bei (pssssttt....Schleichwerbung) Jalousiescout bestellt.
Es gab einige kleinere Probleme, aber die Firma hat mich umgehend angerufen und mir einen 16 Euro-Gutschein für die Umstände geschenkt. Und der Leiter für Kundenzufriedenheit war äusserst freundlich.

Stabil.. naja..
Zu der Befestigung des Plissees kann ich nur sagen, dass ich nicht nochmal bereit war 52 Euro für ein Gardena-Plissee von Obi zu bezahlen. (Die Klemmhalterungen haben eine Schienenlänge von 30 mm, auch für Lärmschutzfenster.. schwer zu finden.)
Allerdings musste ich feststellen, dass man sich Klebepads einer anderen Marke nochmal nachkaufen sollte. Stärkere. Die von Jalousiescout mitgelieferten sind so lala..

Die Original habe ich ausgetauscht, aber bei der Jalousie oder dem Plissee (Ich weiss es nicht mehr genau) waren noch sechs Kleinere dabei. Also habe ich statt einem Großen jeweils drei Kleine verklebt. Zumindest eine Seite hält jetzt..

Die Andere wurde provisorisch mit Tesafilm fixiert, bist die neuen Klebepads da sind.


Liebe Grüße

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht