Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

altes Messmittel

04.06.2011, 22:55
hallo,ich habe dieses Messmittel schon sehr lange und weiß aber immer noch nicht was das ist und was man damit anfangen kann es steht nur drauf das es von 1830 ist.
Vielleicht kann mir ja hier jemand helfen?

Gruß Heiko
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCF3220.jpg
Hits:	0
Größe:	39,7 KB
ID:	4491   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCF3219.jpg
Hits:	0
Größe:	49,4 KB
ID:	4492  
 
Maß, Messmittel Maß, Messmittel
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
4 Antworten
Also ich denke, das ist ein altes Winkelmessgerät. Wir (Funny und ich) vermuten mal, dass wenn du das Loch im Holz mit dem ersten Stift verbindest, du ca. 25 Grad Winkel hast, im zweiten einen 45-Grad Winkel.
Den zweiten langen Stift, kannst du den bewegen? oder rastet der in dieser Position ein, dann könnte das vielleicht ein 90 Grad Winkel darstellen ....

Wenn du überhaupt keine Lösung findest, könntest du doch mal in einem Museum nachfragen, vielleicht können die dir weiterhelfen

 

Ja, so wäre auch meine Vermutung. Das gibt es sogar heute noch. Manche Zollstöcke haben zum normalen Zentimetermaß, oberhalb noch Winkelangaben. Knickt man nun zwei Glieder zu einem Dreieck um und hält das vordere Ende des Zollstöckes auf die Winkelanzeige, ensteht im Dreieck oben der entsprechende Winkel.

Wicki weiß alles.

 

Geändert von [User gelöscht] (05.06.2011 um 18:57 Uhr)
sieht aus wie ein Vorläufer des Schweizer Taschenmessers *g*


Würde aber auch auf einen Winkelmesser mit cm Maßstab tippen...

 

...in Remscheid gibt es ein Werkzeugmuseum.

http://www.werkzeugmuseum.org/de/index.html

die müssten es wissen...

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht