Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Alternative zu Honigtüchern?

06.06.2016, 21:22
Hallo liebe Foris,

irgendwo hatte ich als alternative zu Honigtüchern aufgeschnappt, das ein fusselfreier Lappen, benetzt mit Verdünner, genauso gut den Staub aufnimmt.

Hat das jemand schon mal ausprobiert?

Gerne nehme ich auch Tipps für den online Bezug von Honigtüchern entgegen.

// bb
 
Honigtücher, Staub Honigtücher, Staub
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
7 Antworten
Wie wäre es mit Antistatik-Tüchern, die wischen auch Staub.

 

Woody  
Gehts dir um Autopflege oder Schleifstaub auf Holz, um nachher zu lackieren?

Ich persönlich treibe nicht so einen Aufwand, bürste den Staub mit einem kleinen Handbesen ab, manchmal wisch ich noch mit einem mit Wasser angefeuchteten Putzfetzen drüber und gut ist.

 

Ich kenne diese sogenannten Honigtücher aus der Lackiererei. Dafür gibt es keine Alternative.

Verdünnergetränkte Lappen lösen auch die abgewischte Fläche an, und manche Verdünner hinterlassen selbst einen feinen Staubfilm.

In der Bucht gibt es viele Angebote für Honigtücher.

 

Was hast du denn eigentlich vor? Hast du irgend ein Problem mit den tüchern? Oder möchtest du einfach das Geld sparen? Es gibt staubbindetücher für wasserlacke, Die kleben nicht. Du kannst natürlich auch ein swiffer Tuch nehmen, Das mit dem Lappen und verdünner würde ich nicht empfehlen. Lieber siliconentferner der ist nicht so aggressiv. Was möchtest du eigentlich machen?

 

Hi,
es geht mir darum alte "Sperrholz" (60er jahre, preiswert) Türen aufzuarbeiten. Kanten spachteln, Glattschleifen und seidenmatt mit der Rolle zu lackieren.

Vor dem lackieren soll natürlich der Staub runter... Bisher hab ich bei sowas immer mit einer Staubbürste/pinsel gearbeitet - macht aber nicht so viel sinn bei einer so "großen" waagerechten Fläche

 

Ah ok...da würd ich das grobe mit dem Handfeger entfernen. Danach mit einem Staubsauger die Ecken, und schwierigen Stelle absaugen. Mit einem feuchtem Lappen alles abwischen. Und wenn alles trocken ist. Gehst mit einem mikrofasertuch oder einem swiffer tuch hinterher. Mach aber bloß nichts mit verdünner da ist Alter kunstharz Lack drauf. Wenn du Pech hast kräuseln sich die Ränder, von den übergängen hoch. Würde auf jeden Fall eine lösemittelfreie Grundierung verwenden. Und seidenmatt Lack auf kunstharz Basis...die haben ein schöneres Glanzbild.

 

Wolfman  
Mikrofasertuch würde mir jetzt auch in den Sinn kommen.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht