Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Alter Mistplatz als Unterstellpaltz für Auto

19.01.2012, 19:06
Hallo,
wir haben eine alte Mistgrube im Hof und ich würde Sie gerne als Autounterstand benutzen. Neben der Mistgrube ist eine Garage für das Auto meiner Freundin nur mein Auto steht immer im Hof. Im Sommer wird es zu heiß und im Winter friert es ein. Desweiteren habe ich schon einen Glasschaden durch Eis vom Dach gehabt.
Um diese Mistgrube ist eine Mauer von 100cm 24 Mauerwerk. Darauf könnte am also anfangen. Die grube ist so breit das man da evtl eine Mauer machen müsste.
Wer hat einen Vorschlag?
Vielen Dank.
 
Abstellplatz, Carport, Garage Abstellplatz, Carport, Garage
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
41 Antworten
Brutus  
Leider werde ich aus deiner Frage nicht ganz schlau, kannst du ein wenig genauer beschreiben was dei Vorhaben ist und ein Foto würde auch viel mehr sagen als 1000 Worte, wäre nett ;O)

 

Du möchtest also so was ähnliches wie einen Carport oder gemauerten Fahrzeugunterstand bauen - auch Garage genannt? Oder wie darf ich die Frage verstehen? Ringsum gibts eine 24er Mauer, die bereits 1 Meter hoch ist. Das willst Du als Fundament benutzen - verstehe ich auch das richtig?

 

Brutus  
Ich denke vielleicht möchte er ringsum die Mauer ganz hochziehen oder nur ein Stück, um da später drauf aufzubauen und dann später ein Holzdach drüber, kann aber nur Vermutungen anstellen bis jetzt, vielleicht schickt er ja ein Foto und weitere Erläuterungen nach.

 

Lade mal ein Foto hoch am We.
wollte auf die Mauer mit Holz oder gemauert je nach dem was günstiger ist eine Art Carport bauen.

 

Brutus  
Na dann lag ich ja nicht ganz falsch, bekommst nach dem Foto sicher massenhaft Antworten ;O)

 

Soll es denn rundum geschlossen sein? dann würde ich Mauern ansonsten mit Holz arbeiten. Lässt sich zwar auch verschließen aber Holz möchte alle Jahre wieder einen neuen Anstrich, da ist ein verputztes Mauerwerk doch pflegeleichter....

 

wie gesagt im Sommer das es nicht in der Sonne steht und im Winter das die Scheiben nicht zufrieren

 

Servus!

Das mit der geschlossenen Variante solltest Du mit der Gemeinde abstimmen.

Eventuell ist ein Bauantrag mit den entsprechenden Unterlagen und Berechnungen notwendig!

Ein Carport unterliegt nicht diesen Vorgaben. Hier entscheidet nur der Standort über Sein oder eben Nichtsein - wobei diese Standortregelungen wiederum von Gemeinde zu Gemeinde unterschiedlich sind. (Hier geht es Hauptsächlich um die Einhaltung von Abständen zur Grundstücksgrenze)

Soviel zu den Vorschriften...

mfg Dieter

 

VORSICHT ! ! !
Bitte vergewissere Dich das sich unter dem Mistplatz keine Güllegrube befindet !
Wenn dies so ist, solltest Du auf jeden Fall die Tragfähigkeit prüfen.
Auch beim Bohren in die Betonplatte ist dann Vorsicht geboten, um die Statik nicht zu schwächen.
Außerdem haben solche Gruben meist noch eine Belüftung. Wenn Du nun ein geschlossenen Raum darüber errichtest solltest Du auch hier auf die Belüftung achten.

 

wenn ich versuche mir das Bild vorzustellen, käme für micht eigentlich nur ein "halber" Carport auf dem Mauerwerk aufgesetzt in Frage. Sieht meiner Meinung nach am ästhetischten aus.

 

Hast Du keine Bedenken, daß Dein Auto dann immer nach Mist stinkt? Nur ein
Aushub und Verfüllung mit Erde oder eine Versiegelung kann das verhindern.

 

Also folgendes, der Mistplatz ist seit 15 Jahren nicht mehr in Betrieb. Eine Güllegrube befindet sich nicht da drunter.
Lade mal ein Bild hoch dann ist es denke ich einfacher.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1210239.jpg
Hits:	0
Größe:	56,8 KB
ID:	8132  

 

Würde sich in jedem fall als Abstellplatz eignen.

 

Brutus  
Ich würde es auf jeden Fall dem rechten Schuppen in Höhe und Dachschräge anpassen. Links Mauer hochziehen und rechts vielleicht mit dem vorhandenen Schuppen verbinden, alternativ nur vier Trägerbalken und ein stabiles Holzdach, außenrum mit Windschutz verkleiden.

 

Sehe ich auch so. Wenn die Mauer rundherum stabil ist, würde ich den Rest mit Holz hochziehen (Ständerbauweise) und an den rechten Schuppen inkl. Dach anpassen. Machbar ist da alles, auch eine intensivere Nutzung als nur ein Abstellplatz. So, wie es aussieht ist das mind. 4m breit und würde zusätzlichen Platz für eine Werkbank und Werkstattbedarf bieten.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht