Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Alte Holzschubladen rutschiger machen

10.02.2011, 14:46
Hallo an alle,
wir haben in unserer Wohnung in 2 Räumen fest eingebaute Schränke mit Schubladen aus Holz.
Bei diesen sind schon die meisten Knöpfe abgebrochen weil die Schubladen sehr schwergängig sind (Holz auf Holz).
Hat jemand eine Idee was man da machen kann oder gibt es irgend ein Mittel was man da drauch streichen kann damit die Schubladen besser rutschen?
Würde mich über hilfreiche Tips freuen.
 
holz, Holzschublade, Schublade, Tipps holz, Holzschublade, Schublade, Tipps
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
38 Antworten
Hallo Dirk,

ich gehe mal davon aus, daß es sich um Massivholz-Schubladen handelt, die in klassischer Bauweise mit Lauf- und Streichleisten gefertigt sind (also keine Teleskopauszüge oder Rollenführungen). Dann kannst Du, falls sich die Schubladen nicht verzogen haben, mal versuchen, die Laufleisten (unten) und Streichleisten (seitlich) im Korpus mit einem Stück Seife zu bearbeiten. Mit der (trockenen) Seife über die Holzteile fahren und dann den Schubkasten wieder einsetzen. Sollte eigentlich funktionieren, falls der Schubkasten (wie gesagt) nicht verzogen ist.

 

Zitat von Holzmann
ich gehe mal davon aus, daß es sich um Massivholz-Schubladen handelt, die in klassischer Bauweise mit Lauf- und Streichleisten gefertigt sind (also keine Teleskopauszüge oder Rollenführungen).
Genauso ist es, wie lange hält denn die Seife???
Muss man das dann wöchentlich oder monatlich machen oder hält das länger???
Ich glaube nicht das die Schubladen verzogen sind, nur teilweise ist das untere Holz schon etwas abgearbeitet, sodass man auch etwas draufkleben könnte was so ca. 1-2 mm stark ist.

 

In Fenstergeschäften gibt es diese Kunststoffblenden, die man um die Fenster herum anklebt um Fugen zu verdecken. Ich meine die gibt es schon ab 1 cm Breite. Ich hab die allerdings nur in 3 Meter Länge bekommen. Preis pro Leiste ab 7,-- Euro. Die sind etwa 2 mm dick.

 

Du kannst auch anstatt Seife Kerzenwachs nehmen das hält auch recht lange

 

Ich hab das mit Bonerwachs probiert,es hat etwas gebracht.

 

Das mit dem Wachs haut auf jeden fall hin hab das Problem selber mal gehabt.

 

Elfriedee,houl ma das Bounäwachs

 

Erst mal vielen Dank für die Tips.
Also das mit den Kunststoffleisten wäre wohl die beste Möglichkeit bei den abgenutzten Schubladen.
Aber bei den anderen, nun habe ich ja die Qual der Wahl zwischen Seife, Kerzen- und Bohnerwachs.
Was hält denn davon am längsten? Würde jetzt mal auf Bohnerwachs tippen, oder?

 

Ich denke bei Bohnerwachs  und Kerzenwchs ist nicht viel unterschied. Probier doch das was du von den beiden als erstes zur Hand hast :-)

 

Dann werd ichs wohl erst mal mit Kerzenwachs probieren, Kerzen haben wir genug, nur Bohnern tun wir nicht, liegt vielleicht daran das meine Frau nicht Elfriedee heisst, gelle HOPPEL321

 

Da Kerzen relativ fest sind und daher nicht ins Holz einziehen/einsaugen, denke ich , wird das bestimmt die beste und günstigste Lösung sein.

 

Na dann probier ichs mal mit Wachs.
Hat vielleicht noch jemand ne tolle Idee was man als Schubladengriffe für ein Kinderzimmer zweckentfremden kann ???

 

Hatte daselbeproblem bei einer alten Kommode geht mit Seife einreiben oder mit Wachs, Kerzenstummel wenn das nicht reicht mit 180 Schmirgelpapier schleifen oder aber nachhobeln.

 

Guck doch mal im Internet da wirst du bestimmt bei Griffen fündig. Ich hab neulich auch mal welche bestellt und dabei mit ich auch auf Griffe für Kinderzimmer gestoßen.

 

Bestellen kann man alles, suche aber ne kreative Idee zum Selbermachen, immerhin sind das 2 Schränke mit je 4 grossen und schweren Schubladen mit je 2 Griffen, zusammen also 16 Griffe, und die müssen stabil sein.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht