Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Alte Gartenbank erneuern

07.06.2011, 23:14
Ich denke mal, das Bild sagt mehr als tausend Worte. Ich habe hier eine wirklich alte und verbrauchte Bank. Das "Gestell" ist aus Metall und wurde damals sozusagen mit Holz bestückt. Jetzt möchte ich diese Bank erneuern und dazu muss neues Holz her. Welches ist dafür am Besten geeignet? Über Tipps freue ich mich natürlich.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bank.jpg
Hits:	0
Größe:	454,2 KB
ID:	4570  
 
Gartenbank, holz Gartenbank, holz
Bewerten: Bewertung 2 Bewertungen
32 Antworten
Wir haben das letztes Jahr mal für eine Bekannten zum Geburtstag gebaut und seine alte Bank mit Bangkirai-Terassendielen aufgepimpt. Also: Probier's doch mit Terassendielen, muss ja nicht unbedingt Bangkirai sein...

 

Das ist schon eine gute Idee. Muss man nur sehen, dass man die richtige Stärke und Breite bekommt. Da die Bank ja noch behandelt wird, dürften auch günstige Baumarktdielen reichen.

 

Na ja den Opa sollte die Bank schon aushalten. Der ißt nämlich eine Schnitte mehr als wir.

 

Geändert von Knorkel (08.06.2011 um 18:41 Uhr)
Zitat von Knorkel
Na ja den Opa sollte die Bank schon aushalten. Der ist nämlich eine Schnitte mehr als wir.
Dann einfach noch 'ne Konterlattung druntermachen

 

Hallo Knorkel,
du kannst normale Kieferbolen aus dem Baumarkt nehmen. Kiefer ist recht elastisch und mit einer Stärke von ca. 2,5 cm hast du trotzdem sehr stabiles Holz unterm Hintern.
Es ist recht kostengünstig und zudem noch gut zu behandeln mit Farben und Lacken.
Es reicht voll für den Opi mit der Extraschnitte.

 

Na da bin ich ja mal gespannt. Ich werd mich auf alle Fälle diese Woche mal noch ans Werk machen.

 

warum nimmst du nicht gute deutsches eichenholz?
das hält bei richtiger pflege ewig

 

Ich werde mich morgen dann mal in den Baumarkt begeben, um zu schauen was sie dort so anbieten und dann entscheiden welche Holzsorte ich nehme. Farbe brauche ich ja für das Gestell auch noch.

 

homapf  
Ich tendiere bei solchen Sachen die meistens oder gar das ganze Jahr draussen stehen zum Eichenholz. Bei regelmäßiger Pflege (streichen) hält die Bank ein Leben lang. Das Metallgestell am besten pulverbeschichtet und schon hast Du ein Sorglospaket (Bank) die ewig hält.
Grüße

 

Zitat von Knorkel
Ich werde mich morgen dann mal in den Baumarkt begeben, um zu schauen was sie dort so anbieten und dann entscheiden welche Holzsorte ich nehme. Farbe brauche ich ja für das Gestell auch noch.
man muss nicht unbedingt streichen,man kann auch ölen wie zb bei teak-holz.
kommt auf das holz und den eigenen geschmack an.

 

Bei uns werden zur zeit Brücken gebaut für eine Umgehung von Reinheim und auf einer Baustelle war ich gewesen und habe mir Holz geholt, Kanthölzer und Baudielen.
Habe natürlich gefragt, und kostenlos dazu. Das Holz ist für ein neues Projekt.
Tisch und 4 Stühle. Abschleifen und ist wieder wie neu. Hier ein Paar Bilder
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P6060053 [640x480].JPG
Hits:	0
Größe:	113,6 KB
ID:	4574   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P6060054 [640x480].JPG
Hits:	0
Größe:	63,8 KB
ID:	4575   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P6060057 [640x480].JPG
Hits:	0
Größe:	53,8 KB
ID:	4576   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P6080140 [640x480].JPG
Hits:	0
Größe:	61,0 KB
ID:	4577  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P5210044 [640x480].JPG
Hits:	0
Größe:	111,5 KB
ID:	4578  

 

Das ist aber toll Harry. Günstiger kommt man an kein Holz

 

Zitat von Knorkel
Das ist aber toll Harry. Günstiger kommt man an kein Holz
Der Tisch und die zwei Stühle die du unten links auf dem Foto siehst ist alles aus Bauholz und Kostet ca. 300 Euro, meines null wenn es fertig ist.
Die Firma die Möbel nur aus Bauholz herstellt gibt es glaube ich schon zeit 2007
habe es aber erst vor drei Wochen auf einer Ausstellung auf Schloss Johannisberg im Rheingau gesehen.
Hier die Firma:
http://www.holzwerk-a.de/index.php?idcat=1

 

Zitat von Holzharry
Der Tisch und die zwei Stühle die du unten links auf dem Foto siehst ist alles aus Bauholz und Kostet ca. 300 Euro, meines null wenn es fertig ist.
Die Firma die Möbel nur aus Bauholz herstellt gibt es glaube ich schon zeit 2007
habe es aber erst vor drei Wochen auf einer Ausstellung auf Schloss Johannisberg im Rheingau gesehen.
Hier die Firma:
http://www.holzwerk-a.de/index.php?idcat=1





Ist schon wahnsinn was man alles so aus altem Holz machen kann. Klar warum soll man unnötig viel Geld ausgeben, wenn es doch günstiger geht.

 

Wasder Harry alles kann ist schon erstaundlich.
Aber ich habe auch günstige Quellen, ich nehme Palettenholz. Zum Bsp. meine aktuell reingestellten Kästen sind daraus oder die Fledermaus die ich eingestellt habe.
Holz ist dankbar für alles was du mit Liebe und Sinn daraus machst.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht