Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

AL-KO DKS400 "Vario" Dekupiersäge

21.04.2012, 12:30
rogsch  
Hallo an die Dekupiersägen-Meister.

Ich hätte da mal ein Anliegen. Ich habe seit Jahren die oben genannte Dekupiersäge. Jedoch funktioniert sein einiger Zeit die Regulierung der Geschwindigkeit nicht mehr. Diese arbeitet nun immer mit der Höchstdrehzahl.

Weiß evtl. Jemand, an was das liegen könnte?

Zudem noch eine Frage: Ich suche passende Sägeblätter dafür, die rund sind und eine Länge von ca. 70 mm haben. Jedoch gibt es fast keine mehr zu finden. Zumindest habe ich keine mehr gefunden.

Woher könnte ich noch solche Sägeblätter beziehen?

Vielen Dank schon einmal für Eure Hilfe.

Gruß
Roland.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	lomb_00.jpg
Hits:	0
Größe:	14,1 KB
ID:	9788  
 
AL-KO, AL-KO DKS 400, Dekupersägeblätter, Dekupiersäge, Drehzahlregulierung, Ersatzteile AL-KO, AL-KO DKS 400, Dekupersägeblätter, Dekupiersäge, Drehzahlregulierung, Ersatzteile
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
10 Antworten
sonouno  
hmm, werd mich mal bei Alko direkt umhören...
hab paar Kontakte da is ja nich weit weg von mir
und beliefern tu ich die auch ....;-))
kann aber bissl dauern... erst am Montag wieder...

 

rogsch  
Das hört sich ja super an. Dafür danke ich dir schon einmal. Wenn das klappt, freue ich mich riesig.

Auf den einen oder anderen Tag wirds wohl nicht scheitern. Hab damit also kein Problem.

 

Vielleicht hilft Dir dieser Link weiter:http://www.werkzeug-news.de/Forum/ftopic5332.html

 

rogsch  
Da war ich schon. Hab auch schon den Katalog von Niqua. Die haben zwar passende Stiftsägeblätter, jedoch keine runden mit Stift.

Eine Alternative wäre wohl herkömliche Laubsägeblätter abzulängen und mit einer 1mm Bohrung zu versehen und einen Stift einsetzen.

Kennt jemand eine andere Methode, wegen Umbau, so dass alle Laubsäge- bzw. Kopiersägenblätter passen?

 

Hallo Roland, die Sägen DREMEL 572/576/1571,57 SAW, DREMEL Mototool, Hobbylux 450, Graupner Dekupiersäge haben die gleiche Sägeblattlänge, vielleicht erleichtert das die Suche.Ich kaufe meine Blätter hier:
http://www.gw-werkzeuge.de/dremel_8_e.html

Allerdings gibt es hier leider keine runden.

Die Drehzahl wird mit einem Drehpotentiometer gesteuert - das ist im Prinzip wie der Lautstärkeregler beim Radio. Wenn beim Radio kein ton, Ton nur an bestimmten Stellen oder lautes Knacksen zu hören ist, ist das der gleiche Effekt.
Die Ursache ist meist Staub zwischen den Lamellen des Drehpotis - was ja bei einer Dekupiersäge nicht überraschend ist.

Normalerweise läßt sich das leicht reparieren, indem Du das Drepoti auspustest (z.Bsp. mit einer Fahrradluftpumpe), ein wenig Kontaktspray tut gut.
Jetzt müßte es gehen.

Umbau:
ich habe auch schon daran gedacht, aber der Arm ist aus irgendeinem Pressblech (bin kein Metaller). In dem erwähnten Werkzeug-Thread hat ja jemand gesagt, der Umbau wäre kein Problem.
Ich weiß leider nicht, wie das passgenau gehen soll und glaube der vollmundigen Aussage nicht.
Würde ich andere Sägeblatter brauchen, hätte ich sie einfach in ebay vertickert und mir was anderes geholt - so lohnt sich m.E. der Aufwand des Umbaus nicht - im schlimmsten Fall hätte ich keine Säge mehr.
Gruss
Heinz

 

rogsch  
Zitat von sonouno
hmm, werd mich mal bei Alko direkt umhören...
hab paar Kontakte da is ja nich weit weg von mir
und beliefern tu ich die auch ....;-))
kann aber bissl dauern... erst am Montag wieder...
Gibts schon was neues? Drehzahlregulierrung scheint nun wieder zu funktionieren.

Jedoch finde ich keine runden Sägeblätter mit Stift.

 

sonouno  
Zitat von rogsch
Gibts schon was neues? Drehzahlregulierrung scheint nun wieder zu funktionieren.

Jedoch finde ich keine runden Sägeblätter mit Stift.
bei der Drehzahlregulierung wurde mir auch nur ausblasen mit Druckluft genannt.
zu deinen Sägeblättern warte ich noch auf Rückruf.
grüssle, sonouno

 

Ich würde mal bei Dremel nachfragen - wir sitzen ja hier an der Quelle.
;-)

Al-Ko hat sich ja schon vor etlichen Jahren aus diesem Bereich zurückgezogen und auf Anhängerteile, Chassis, Lüftung und Gartengeräte konzentriert. Wenn da noch Sägeblätter herumliegen, dann bei Herrn Kober im Keller.
Graupner hat auch keine mehr.

 

Hallo rogsch, sieh dir die Forumseite Dekupiersäge frage an.
Hab da heute schon eine Frage beantworten können.
Ich selbst hab eine Dremel 572 mit diesen Blätter und hab
mir bei www.Neutechnik.de diese Adapter zum Umbau bestellt. 

 

Geändert von shortyla (24.05.2012 um 17:28 Uhr)
rogsch  
Danke für den Hinweis. Werde ich mir einmal ansehen....

Ich hoffe das Teil ist das, was ich suche. Will ja normale runde Laubsägeblätter benutzen können, die ja keinen Stift haben....

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht