Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Akkuschrauber PSR 14,4 LI-2 riecht elektrisch

26.06.2013, 15:20
Hi Forum,

ich bin der neue, obwohl ich seit Jahren in diesem Forum mitlese.

Ich besitze seit einer gefühlten Ewigkeit (2009) o.g. Akkuschrauber, nun stösst dieser seit ein paar Tagen an den hinteren Lüftungsschlitzen so komisch elektr. riechende Luft aus. Nun die Frage aller Fragen: was riecht da so?
Antwort: Der e-Motor, aber wiso?

Ich hab den Schrauber mal mit nem anderen Schrauber aufgeschraubt und sehe nun einen E-Motor vor mir und sehe ........ Nix ( außergewöhnliches), hat der Motor Kohlebürsten? Sieht mir nicht danach aus. Mhhhh hat jemand evtl einen Tip was es sein könnte?

Grüße Micky
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
6 Antworten
Woody  
omg - wie riecht elektrische Luft?

Puste das Ding mal aus, vielleicht ists einfach verbrannter Staub.

 

Naja es riecht halt so als wenn irgend etwas, was mit elektrischer Energie funktioniert, bald kaputt geht, oder auch nicht. Sollte ich den Geruch mit elektrisch- metallisch beschreiben? Schwer zusagen...... Es riecht nicht verbrannt, verkokelt und durch gebrannt...... Evtl riechts vorkaputtundnichtreparierbar? Ich hoffe nicht.....
Am Staub liegts nicht, der ist im Fett gebunden

Grüße Micky

 

Der Motor hat Kohlebürsten.
Bürstenlose Motoren werden erst seit kurzem in der breiten Masse gebaut (aber auch nur bei den hochwertigeren Modellen---meist Handwerkerbereich--weil teurer).

Allerdings kann es sein, das deine Kohlebürsten im Motor integriert sind und man diiese nicht wechseln kann.

Die Modellnummer wäre noch hilfreich.
Je nachdem wo du den gekauft hast, könnte dieser noch Garantie haben (falls tatsächlich ein Defekt vorliegt).

Ansonsten würd ich ihn reinigen und mal unter Last testen, ob ein Leistungsabfall, Rauchentwicklung, stärkerer Geruch oder sonstwas auftritt.

ansonsten ist eine Ferndiagnose sehr schwierig, vor allem da das Gerät anscheinend ohne Probs läuft.

 

Hallo Micky2013,

hier kann ich Hermen nur beipflichten.

Thomas_H

 

Erstmal danke für die Antworten.

das ding ist 4 Jahre lang mal richtig gequalt worden. Hab in 2009/10 einen kompletten Innenausbau von einem Haus in Holzständerbauweise gemacht..da wurden auch 6x120 Holzschrauben mit eingeschraubt und was weiss ich mit gemacht. Wunder das der solange gehalten hat. Nunja Garntie hab ich keine mehr.....

Dann bleibt nur noch run to failure übrig (was schade ist)

Cu Micky

 

Na ja, aus der Ferne ist es schlicht unmöglich hier einen Defekt zu diagnostizieren.

Und das wir dir nen Schmarrn erzählen, das willst du sicherlich auch nicht.

Tatsächlich scheint dein Schrauber außer dem komischen Geruch keinen Defekt aufzuweisen und Geruchsinternet gibt es Gottseidank noch nicht.


Da du bereits den Schrauber aufgeschraubt hast gibt es boch eine Möglichkeit um wenigstens den Geruch besser zu lokalisieren.

Schraub ihn zu, benutz ihn mal richtig bis er wieder riecht und warm ist und dann sofort aufschrauben und Nasentest machen wo der Geruch genau herkommt (Kabelverbindung, Platine,....)

Wenn du dem Geruch folgst, eventuell erkennst du auch besser die Ursache.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht