Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Akkuschrauber mit Hammerfunktion

25.11.2009, 22:21
Ich liebe praktische Werkzeuge. Jeder aber weiß, dass man einen Hammer für Betonwände braucht und einen Akkuschrauber für leichtere Bohr-und Schraubarbeiten. Toll wäre man könnte beides mit einer Maschine. Nun habe ich von der Uneo von Bosch gehört. Wer hat damit Erfahrungen. Wer kann das empfehlen. Taugt das Teil auch wirklich was oder sollte ich lieber bei 2 Maschinen bleiben?
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
14 Antworten
Ich habe den Uneo getestet und ich finde ihn eine Art Erlösung. Eben noch am Kaninchenstall musste ich während ein paar Stunden nur mit dem normalen Bohrer arbeiten. Die reinste Tortur. Das ist zwar auch eine BOSH, aber eine ganz alte, bei der man vorne noch mit einem Schlüssel an- und abziehen muss. Inzwischen ist der UNEO Akku aber wieder auffeladen und das Löcherbohren und Schrauben anziehen nacheinander geht wieder einiges leichter von der Hand. Ich würde meinen UNEO nie gegen einen anderen Bohrer mehr eintauschen, der kann einfach alles. Schad enur, dass er mit 249 Franken (166 Euro) in der Schweiz recht teuer ist, wie ich finde. Viele Leute weichen deshalb auf ein billiges Modell um, wie mir eine Verkäuferin im Baumarkt erst kürzlich erzählt hat.

 

Also, ich geb meinen Uneo nicht mehr her!!!
allerdings nehme ich ihn als Akkuschrauber und für Löcher bis 6mm in Beton standardmäßig und für alles darüberhinaus den blauen Bosch Bohrhammer. Leider habe ich (noch) keinen 8mm-Bohrer, kann also genau über die spannendste Größe nicht berichten.
Als alleinige Maschine hat er mir zu viele Schwächen. Ich muss eben auch mal Löcher jenseits der Uneo-Kapazität bohren. Die fehlende Drehmomenteinstellung für feinfühliges Schrauben stört eigentlich sehr selten, aber auch da habe ich gerne eine Alternative in petto.
Um die Stärken des Uneos richtig zu genießen, müssen die meisten erst noch ein wenig investieren (Sechskant-Holzbohrer etc).
Da ich ein Akkumessi bin, kaufe ich eh nur noch Akkugeräte mit Lithium-Technologie. Aaaaaaber: Leider ist der Akku nicht zugänglich. Viele werden ihr Gerät dementsprechend wegwerfen, wenn der Akku nicht mehr richtig funktioniert.
Liebe Bosch-Entwickler, bitte denkt doch an die Umwelt. Nicht nur theoretisch ("Wir bieten ja an, den Akku im Werk tauschen zu lassen" oä), sondern für jeden Heimwerker nachvollzieh- und umsetzbar.

 

Als ich möchte den Uneo auch nicht mehr her geben. Ich als Hausmeister arbeite mit den Uneo ständig. Habe auch schon 8mm Löcher gebohrt. Es geht wunderbar ca 20 Löcher danach brauchte der Uneo wieder eine Aufladung. Und Rincewind70 kann ich nur bestätigen hätte der Uneo noch eine Drehmomenteinstellung und ein Wechselakkusystem, wäre der Uneo perfekt für die Blaue seite von Bosch (gewerblich).
aber so kann man den Uneo auch gut weiterimpfehlen...

 

Hallo

Die Sache ist die, was willst du arbeiten und in welches Material. Zum bohren kleiner Löcher in Wände ( bei Beton mit Armierung(Eisen) verhungert man) geht ein Kombiegerät . Besser und an die Arbeit angepasst sind zwei Geräte. Ein zweigang Akkuschrauber mit 12 Volt, und ein Bohrhammer bis 16 mm.

 

ich hab heute in meiner werkstatt drei lampen und ein paar meter kabelkanal an die decke gedübelt. klar rummst mein blauer bosch die popligen löchlein wie nix in die decke. ich hab aber den uneo genommen - und habe das geringe gewicht beim überkopfarbeiten genossen...
der uneo liegt immer bereit und ist in 10sek für 90% meiner aufgaben gerüstet...

 

Hallo,
ich habe einen Leistungsstarken Akkuschrauber und ich möchte noch einen leistungsstarken Akku-Bohrhammer. Ich habe gerne gerne verschiedene Funktionen getrennt, schon weil die Schrauben nach oder zwischen den Bohrungen verschraubt werden wollen ohne, dass die Aufsätze immer hin und her getauscht werden müssen.

Für gelentliche Anwendungen aber sicher eine tolle Lösung.

 

Nach so vielen guten Nachrichten über den Uneo überlege ich mir ob ich den meiner Frau zu Weihnachten schenke. Das wäre mal etwas anderes als wieder die neuesten Bestseller aus der Spiegelliste. Ich glaube sowieso, dass viel zu viel Geräte übermotorisiert oder überwattiert sind. Ich kann mich nicht erinnern je ein 14er Dübelloch gebohrt zu haben. Das spielt sich doch alles im 6er bis 8er Bereich ab. Also liebe Freunde des Uneos, ihr habt gewonnen...

 

Der Uneo war letzte Woche in einer Baumarktwerbung (weiß leider nicht mehr welche) für 89 Euro drin. Schnäppchen, würd ich sagen. Könnte man sich glatt noch einen Zweituneo zulegen ;-)

Ich finde den auch super!

 

Super Gerät - hab bisher nur gute Erfahrungen mit gemacht und lässt sich uach problemlos wieder aufladen

 

Hallo Liebe Freunde des Uneo,
ich bin ja auch noch auf der Suche nach einem Akku-Bohrhammer. Bei meinem Favoriten ist mir aufgefallen, dass er "nur" 1,2J (Joule) Schlagkraft besitzt. Nun habe ich gesehen, dass der Uneo "nur" 0,9 J Schlagkraft hat.
Reicht das für ein zügiges Loch von 10mm Durchmesser in Beton oder quält der Bohrer sich da in das Material?

Bin gespannt, wie eure Erfahrungen da sind.

 

Korrigiert mich wenn ich mich irre, aber imho kann der Uneo nur 8mm in Beton bohren... oder?

 

Technische Daten

Akkuspannung14,4 V Akkukapazität1,3 Ah Max. Bohr-Ø in Beton10 mm Max. Bohr-Ø in Stahl8 mm Max. Bohr-Ø in Holz10 mm Max. Anzahl Bohrlöcher pro Akkuladung (Beton)25 Max. Anzahl Bohrlöcher pro Akkuladung (Weichholz)70 Max. Schraubenzahl pro Akkuladung100 Leerlaufdrehzahl0 – 900 min-1 Schlagzahl0 – 4.800 min-1 Einzelschlagstärke0,9 J Bosch-Hammerwerkpneumatisch Maschinengewicht1,1 kg

so steht es hier: http://www.bosch-do-it.de/boptocs2-d...bject_id=14254

Außerdem schafft er mit einer Akkuladung 25 Löcher, reicht das? Kommt mir erst Mal wenig vor, in der Regel bohrt man zu Hause aber auch nicht mehr...

 

Ich bin auch glücklich mit dem Kleinen. Für 90% aller Aufgaben ist er die optimale Lösung. Er ist so leicht, wie er kräftig ist. Nachteil ist wie gesagt der eingebaute Akku. Bei intensiveren Projekten, wo man immer abwechselnd bohrt und schraubt ist ein zweites Gerät natürlich besser...aber bis 10mm macht er alles mit (mehr hab ich noch nicht probiert).

 

Danke schön für die Rückmeldung.

Dann kann ich also mit 1,2 Joule ebenfalls auskommen. Hinderlich ist bei meiner Wahl nur noch der Preis.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht