Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Akkuprobleme mit PRA Radio

11.05.2016, 09:26
Hallo zusammen!

Ich habe ja im vergangenen September das Bosch Radio testen dürfen und bin damit auch super zufrieden. Als ich gestern mit dem grünen Brüllwürfel ins Freie gezogen bin (frischer 2 Ah-Akku) war nach kurzer Zeit der Akku leer. Zumindest behauptet das das Radio. Ungläubig habe ich den Akku also in die Heckenschere gepackt und damit völlig Problemlos arbeiten können.

Habe das Ganze dann auch mit einem anderen Akku ausprobiert - gleiches Ergebnis. :-(

Hat einer von euch schon mal ein solches Problem mit dem PRA gehabt? Ich werde heute nochmal versuchen das genaue Verhalten nachzustellen und dann ggf. Kontakt mit dem Bosch-Service aufnehmen.

Gruß Mopsente
 
PRA MultiPower Radio, Radio PRA MultiPower Radio, Radio
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
12 Antworten
Ich habe keine Probleme mit meinem Radio. Das läuft sogar noch wenn die Werkzeuge mit dem Akku schon ausgehen. Ich benutze aber hauptsächlich 10,8V Akkus.
Hast du mal versucht die Kontakte am Radio zu putzen (entfetten)?

 

Auch bei mir keine Probleme. Ich verwende in einem rotierenden System je zwei 14,4V und je zwei 18V Akkus - alles bestens.

 

Habe auch keine Probleme, verwende drei Stück von den 10,8 Akkus.

 

Mein Radio läuft bis jetzt auch ohne Probleme. Ich verwende 10.8 er Akkus. Und betreibe das PRA auch direkt am Netz.
Wenn du den Lieferschein noch hast kannst du auf Garantie reparieren lassen. Auch Testgeräte haben Garantie.

 

froschn  
Mein Radio läuft auch noch bestens mit verschiedenen Akkus.
Und ja...unsere Testgeräte haben auch zwei Jahre Garantie. Das Anschreiben, was beim Test dabei war, ist gleichzeitig auch der Garantieschein.

 

Mein Radio hatte ich schon eingeschickt und ein Neues bekommen

 

Auch mein Radio macht keinerlei Probleme...

 

Ich habe das gleiche Problem. Bin auch noch dabei herauszufinden, woran es liegt. Was ich jetzt schon sagen kann, es kommt drauf an, wie man den Akku einschiebt. Habe aber noch nicht herausgefunden, was das eigentliche Problem ist.

 

Ich glaube, ich werde mal Kontakt mit dem Support aufnehmen. Habe heute einen frisch geladenen 18V 1,5 Ah-Akku ins Radio gesteckt - laut Display leer. Packe ich den Akku in den PSR ist er voll geladen und verliert auch nach mehreren Schrauben nicht an Leistung. Mit meinem 2 Ah-Akku hat es gestern den ganzen Tag gedudelt und war zum Feierabend schlagartig leer. Ich vermute hier ein Elektronikproblem :-(

 

Wenn ich den Akku vom PRA leeren lasse dann muss ich nach dem laden immer ein zweites Mal den Power Schalter betätigen. Nach einlegen eines frischen Akkus zeigt das Display erstmal noch leer an. Erst nach dem zweiten betätigen läuft das Radio an und zeigt auch einen vollen Akku an. Ist das nicht normal so?

 

Zitat von Maedelfueralles
Wenn ich den Akku vom PRA leeren lasse dann muss ich nach dem laden immer ein zweites Mal den Power Schalter betätigen. Nach einlegen eines frischen Akkus zeigt das Display erstmal noch leer an. Erst nach dem zweiten betätigen läuft das Radio an und zeigt auch einen vollen Akku an. Ist das nicht normal so?
Ist bei mir genauso,auch bei meinem "Blauen"

 

Ist mir noch nie aufgefallen. War beim 2Ah-Akku nicht so. Aber da war ja auch der 1,5er zuvor drin. Interessanter Ansatz. Ich teste das mal. Aber Ob das normal ist... Ich glaube kaum.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht