Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Akku-Stichsägen-Rennen

24.01.2011, 21:53
Geändert von Holzmann (24.01.2011 um 21:58 Uhr)
Also liebe Community,


das Akku-Schrauber-Rennen ist doch schon ein "alter Hut". 


Wie wäre es mit einem Akku-Stichsägen-Rennen? 


Würde man in die Aufnahme für das Stichsägeblatt eine Art Pleulstange wie bei einer Dampflokomotive einspannen, könnte es zu äußerst interessanten Fahrzeugen kommen!


Dieser nicht ganz erst gemeinte Vorschlag lässt aber eine Menge Spielraum an Phantasie...


...dann lasst mal hören 
 
Akku-Stichsäge, Rennen Akku-Stichsäge, Rennen
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
24 Antworten
42 Aufrufe und null Antworten?


Ich dachte eigentlich hier sind nur phantasie- und humorvolle Menschen am Werk :-)))

 

Ich gleube das würde gar nicht gehen weil die Stichsäge weil 1.hat eine Stichsäge gerade mal einen hub von vielleicht 23mm und 2. ist die aufnahme würd das Sägeblatt viel zu klein der Antrieb würde sofort abbrechen aber vielleicht hat ja der ein oder andere noch ein paar Ideen

 

Brutus  
Das Stichsägeblatt durch eine längere Variante von Sägeblatt austauschen, ohne Zähne aber verlängert mit loch am unteren Ende und über den Pendelhub einen Exzenter antreiben vielleicht.

 

Großartig Brutus, 


bleibt nur das Problem mit dem langsamen Anfahren, da die Stichsäge sich ja nicht wie ein Akkuschrauber langsam starten lässt :-)

 

Zitat von Holzmann


bleibt nur das Problem mit dem langsamen Anfahren, da die Stichsäge sich ja nicht wie ein Akkuschrauber langsam starten lässt :-)

Die PST18LI hat auch die Möglichkeit langsam zu sägen. Genau wie bei nem Akkuschrauber.
Und genau wie ein Akkuschrauber wird sie auch Akkubetrieben.

 

Brutus  
Das ganze würde ich mit der richtigen Übersetzung als Handgasgriff oder Fussgaspedal umsetzen. Größtes Problem sind aber immer die weitauseinanderliegenden Wohnorte, ansonsten ist nichts unmöglich, jedes Problem hat seine lösung, sie muss nur gefunden werden ;O)

 

Zitat von woffel72
Die PST18LI hat auch die Möglichkeit langsam zu sägen. Genau wie bei nem Akkuschrauber.
Und genau wie ein Akkuschrauber wird sie auch Akkubetrieben.



Akku ist schon wichtig, es sei denn Du hast so'n langes Kabel :-))

 

Kommt drauf an, wie groß die Rennstrecke wird :-)

 

Zitat von woffel72
Kommt drauf an, wie groß die Rennstrecke wird :-)



Bei mehreren Fahrzeugen und der ein oder anderen Kurve kann es schon recht schnell unübersichtlich werden :-)
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	kabelsalat.png
Hits:	0
Größe:	585,1 KB
ID:	3279  

 

Gehört vielleicht in den Innovations-threat:

Wie wäre es mit nem Funkstrom-Adapter ??? :-)

 

....das ist sehr gut, den könnten wir mit Lufthaken praktisch ohne Reibungsverlust an der Reifenfüllung befestigen!

 

Kommt schon wieder drauf an: wenn man Vollgummireifen nimmt ??? Dann hat man doch Reibungsverlust ... oder habe ich da nen Denkfehler ???

 

Brutus  
Leute, macht das einfach per Supraleiter ;O)

 

..ist das sowas wie 'ne formulatividionistische Repastivitätenprophilaxe?

 

Brutus  
Nein.

Guckst du hier ;O)

Supraleiter

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht