Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Akku Handkreissäge

28.05.2011, 20:02
Moin in die Bastlerrunde,

Hat einer von euch eine Erklärung warum die Bosch Akku Handkreissägen "Spiegelverkehrt" gebaut werden?
Zur Erklärung hab ich 2 Fotos angehängt.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	GKS18V-LI.jpg
Hits:	0
Größe:	15,0 KB
ID:	4332   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	GKS-190.jpg
Hits:	0
Größe:	8,9 KB
ID:	4333  
 
Akku, Bauweise, Handkreissäge Akku, Bauweise, Handkreissäge
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
13 Antworten
Sind die wirklich spiegelverkehrt?oder ist nur ein Bild gespiegeld,hab ich nämlich auch schon in einem Autoprospekt gesehen,da hab ich erstmal nach der Englischen ausfürung gefragt,hatte bis dahin keiner bemerkt.

 

hmmm, das Bild kann nicht gespiegelt sein, sonst würde man ja das Bosch auch nicht lesen können.
Aber wieso das so ist, ist eine gute Frage!!!!!

 

Ich hab die Maschine seit ein paar Tagen.
Was soll ich schreiben?
Sie ist so wie auf dem Foto.

Abgesehen von der ungewohnten Handhabung ist die Maschine einfach nur genial.

 

Stimmt,der Bosch schriftzug,dann ist das wohl so.Warum??

 

Zitat von HOPPEL321
.....Warum??
Das ist hier die Frage

 

Da müssen wir uns wohl noch so lange gedulten, bis sich ein Bosch-Experte dazu äußert.

 

Die Experten rätseln wohl auch noch,ist ja eigendlich egal,aber Interessant schon.

 

Hallo,

die Akku-Handkresisägen wurden ursprünglich für den amerikanischen Markt hergestellt. Dort ist der Antriebmotor rechts vom Sägeblatt angebracht. Nachdem auch in anderen Ländern immer mehr die Nachfrage nach akkubetriebenen Elektrowerkzeugen angestiegen ist, hat man diese Geräte einfach übernommen.

Markus_H

 

Manchmal ist es eine ganz einfache Lösung

Gibt es eigentlich einen Grund, warum der Motor links oder rechts sein sollte? Ich als Rechtshänder, hätte ihn vielleicht lieber rechts, wie beim Akkugerät. So sieht man den Schnitt und kann am Ende notfalls nachkorrigieren, wenn die Führung vorne schon über den Anriss hinaus ist.

 

Zitat von Markus_H
Hallo,

die Akku-Handkresisägen wurden ursprünglich für den amerikanischen Markt hergestellt. Dort ist der Antriebmotor rechts vom Sägeblatt angebracht. Nachdem auch in anderen Ländern immer mehr die Nachfrage nach akkubetriebenen Elektrowerkzeugen angestiegen ist, hat man diese Geräte einfach übernommen.

Markus_H
Danke Markus, das ist doch mal eine Aussage.

Ich dachte erst das ich ein falsches Gerät bekommen hatte
GKS 18 V Li = Links
GKS 18 V Re = Rechts

 

Nun gut für eine Akku-Säge ist es natürlich von Vorteil wenn der Motor auf der rechten Seite angebracht ist. Man kann einfach besser den Schnitt erkennen. Stell Dir vor Du bist auf einem Gerüst, Dach oder was auch immer. Da kannst Du dann mit der linken Hand das Brett halten und mit der rechten Sägen, ohne das Du dich über die Säge beugen musst um den Schnittverlauf zu verfolgen.


Markus_H

 

Ich als Linkshänder kann da ein Liedchen von Singen,Da wird eine Einschaltsperre so gemacht das es nur für rechtshänder funktioniert wie bei der Akkuschere von Westfalia
oder bei einer Elektrischen Brotmaschine die meine Frau mit in die Ehe brachte,ich musste immer "Verkehrt herum "greifen.

 

Zitat von Ricc220773
Manchmal ist es eine ganz einfache Lösung

Gibt es eigentlich einen Grund, warum der Motor links oder rechts sein sollte? Ich als Rechtshänder, hätte ihn vielleicht lieber rechts, wie beim Akkugerät. So sieht man den Schnitt und kann am Ende notfalls nachkorrigieren, wenn die Führung vorne schon über den Anriss hinaus ist.
Als Neuling im Umgang mit einer Kabel HKS hab ich mich von Anfang an gefragt warum die Säge so gebaut wird. Ich schneide einen Streifen von einer Platte ab, als Rechtshänder ist das grosse Stück der Platte links von mir oder ich müsste mit der schmäleren Auflage von der anderen Seite sägen. ok, Platte ist links von mir und ab einem halben Meter wird langsam der Arm zu kurz. Also schalte ich ab, gehe um die Säge rum und mache mit Links weiter. **** nur das ich im Garten keinen Staubsauger habe und voll im Dreck stehe.
Aber vielleicht bin ich auch nur ungeschickt und jemand hat einen Tipp das zu vermeiden

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht