Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Advent, Advent die Bude brennt :-(

28.11.2013, 14:30
Hallo zusammen,

heute ist der 28.11.2013. In gerade mal 4 Wochen ist Weihnachten schon wieder vorbei...für uns alle steht die besinnliche Adventszeit an. Da es draußen kalt wird oder schon ist, macht man es sich daheim gemütlich und gerade in der Weihnachtszeit oftmals im Kerzenschein. Da bald der erste Advent ist, liegt mir diese Angelegenheit am Herzen!

Gerade in dieser Zeit gibt es vermehrt Zimmer- und Wohnhausbrände. Deshalb hab ich hier ein paar Tips zum Umgang mit Kerzen:


  • Kerzen gehören immer in eine standfeste, nicht brennbare Halterung.
  • Stellt Kerzen nicht in der Nähe von brennbaren Gegenständen oder an einem Ort mit starker Zugluft auf.
  • Lasst Kerzen niemals unbeaufsichtigt brennen – Unachtsamkeit ist die Brandursache Nummer eins!
  • Löscht Kerzen an Adventskränzen und Gestecken rechtzeitig, bevor sie ganz heruntergebrannt sind.
  • Tannengrün trocknet mit der Zeit aus und ist dann um so leichter entflammbar – zieht solche Brandfallen rechtzeitig aus dem Verkehr.
  • In Haushalten mit Kindern sind elektrische Kerzen ratsam. Diese sollten den VDE-Bestimmungen entsprechen.
  • Löschmittel bereitshalten
  • Im Falle eines Falles die Feuerwehr alarmieren!!! Auch zur Brandnachschau. Bei Bränden entstehen euch keine Kosten!!! Die Feuerwehr ist unter der 112 jederzeit erreichbar!!!(In Deutschland!)
Es gibt noch jede Menge andere Tipps die hier gerne veröffentlicht werden können. Natürlich gehören unabhängig von der Jahreszeit in jedes Haus Rauchmelder. Nähere Infos dazu gibts hier:
http://www.rauchmelder-lebensretter.de/home/

Ich schreibe das hier auch ein kleines Stück aus Eigennutz. Ich möchte dieses Jahr den heiligen Abend und die Weihnachtstage in Ruhe mit meiner Familie verbingen und habe nicht das geringste Interesse daran, als Angriffstrupp mit Atemschutzgerät in einem brennenden Haus nach Vermissten Personen zu suchen! Der beste Brand ist der, der ga nicht erst entsteht!
Bitte entschuldigt diese drastische Darstellung (die ich leider auch noch stärker ausschmücken könnte!), aber das sind leider Gottes noch viel zu oft die Folgen eines romantischen Kerzenscheines!

In diesem Sinne wünsche ich uns allen eine ruhige stressfreie (den Feuerwehrlern, DRKlern, Maltersern, Johanitern, THWlern und viele anderen Hilfsorganisationen auch einsatzfreie) Adventszeit und ein schönes Weihnachtsfest
 
Advent, Brand, Brandgefahr, Feuer, Kerzen, Licht, offene Flame, Rauchmelder Advent, Brand, Brandgefahr, Feuer, Kerzen, Licht, offene Flame, Rauchmelder
Bewerten: Bewertung 8 Bewertungen
15 Antworten
...hab grad gemerkt dass der Community Talk nicht auf der Startseite steht (ganz vergessen)...vielleicht könnte einer der Mods das Thema verschieben. Habs unter Community Talk gestellt, weil ich keine Punte dafür wollte

 

Kathrin  
Ein wichtiges Thema im Umgang mit Kerzen und offenem Licht!
Verschoben

 

Danke!!!!!

 

...alle Jahre wieder.....


...kommt auch die Feuerwehr.... :-)

Nee, Quatsch Leute... immer schön aufpassen und keine Kerze unbeobachtet lassen !!!

 

Diese Tipps sind so simpel, und werden doch immer wieder übersehen. Gut, das Du Dir hier die Zeit dafür genommen hast. Danke!

 

Zitat von Schupo01
Diese Tipps sind so simpel, und werden doch immer wieder übersehen. Gut, das Du Dir hier die Zeit dafür genommen hast. Danke!
Kann mal wohl nicht oft genug sagen. Trotzdem werden immer wieder die Tipps nicht beachtet.
Auch der Hinweis mit den Rauchmeldern ist mehr als wichtig. Kenne aber leider genug Kollegen/Bekannte die keine Montiert haben. Frei nach dem Motto: mach ich morgen, ist mir heute zu lästig. Ist ja bisher immer alles gut gegangen!

 

vor allem,wenn man hund/katze hat und das haus verlässt-auch nur kurz-kerze aus!

 

Woody  
Haus? Ich blas die Kerze sogar aus, wenn ich das Zimmer verlasse. Bei meinem Siebgedächtnis hab ich ja schon 2Min. später vergessen, dass ich irgendwo eine Kerze brennen hab.

Danke Thorsten für deine Tips und nochmaligen Warnaufruf. Wünsche dir eine einsatzlose Weihnachtszeit.

 

Guter hinweiss,muss ich doch gleich mal den Feuerlöscher bereitstellen bevor der Adventskranz zum Einsatz kommt.

 

Funny08  
Besser ist das Hoppel - hab im Sommer auch mal 2 neue Feuerlöscher gekauft, nachdem mir aufgefallen ist, dass der alte seit 1980 abgelaufen war :/

 

Bine  
Danke für die ausführliche Erläuterung .
Feuerlöscher haben wir einen kleinen . Wir müssen dieses Jahr auch erstmalig auf unsere Hunde aufpassen die doch größer als der Wohnzimmertisch sind und schnell mal mit der Rute die Kerzen umhauen können .

 

Zitat von Funny08
Besser ist das Hoppel - hab im Sommer auch mal 2 neue Feuerlöscher gekauft, nachdem mir aufgefallen ist, dass der alte seit 1980 abgelaufen war :/
Das kommt mir doch bekannt vor,hab im Sommer meine 2 erneuert,die alten waren 1984 abgelaufen.
Die alten nehm ich im Sommer mal für "Schulungszwecke"bei meinen Mädels,ist von Vorteil wenn sie das mal "In Natura"geübt haben.

 

Janinez  
ich finde es obergigantisch daß Du diesen Threat ins Leben gerufen hast, man vergißt,wie schnell es brennen kann. Nach dem Brand, den meine Mutter letztes Jahr verursacht hat, hab ich dieses Jahr sogar für den Adventkranz so Flackerkerzen mit Batterien gekauft

 

Von meiner Schwester sind Bekannte wegen fehlenden Rauchmeldern elendig verbrannt (Fehlerhafte Elektroinstallation/alles selber gemacht).

Kann da nicht oft genug darauf hinweisen:

Montiert die Rauchmelder auch, kontrolliert die Batterien!

 

Danke für den Link... und nicht nur der Tannenbaum ist eine Gefahr, sondern auch zu Silvester passieren mit Böllern viele Brandunfälle...

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht