Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Acryllack und Alkydharzlack mischen

23.11.2015, 17:49
Mal eine etwas andere Frage! Wenn ich erst etwas mit Alkydharzlack und danach mit Acryllack einsprühe, müsste dies doch Blasen bilden??? Ich weis, normalerweise mischt man diese Lacke nicht, aber ich möchte ja grade diesen Blasen-Effect. Oder bekomme ich das mit anderen Lacken noch besser hin???
 
Farben mischen Farben mischen
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
3 Antworten
Versuch mal vor dem Sprühen mit dem Acyllack die Oberfläsche mit Wassertropfen zu benetzen. Wenn du glück hast, bekommst du die Blasenstruktur.

 

Zitat von Holzbeinschnitzer
Versuch mal vor dem Sprühen mit dem Acyllack die Oberfläsche mit Wassertropfen zu benetzen. Wenn du glück hast, bekommst du die Blasenstruktur.
Wenn du Acryllack meinst, dann geht das nicht. Das gibt nur Fehlstellen, bzw. Krater.

Wenn du Alkydharzlack meinst, dann geht das einigermaßen. Die Frage ist, wie soll der Lack aufgesprüht werden? Aus der Dose? Sprühpistole? Airbrush?

Man braucht einen Druck zwischen 1,5 und knapp 2 bar z. B. beim Airbrush und einen speziellen Winkel, damit man die Sprühtropfen nicht vertreibt.

Wird hier gut erklärt: Waterdrops and bubbles

Das kann man auf eine Sprühdose übertragen.

 

Kommt drauf an was du genau machen willst, solls eine Struktur sein oder nur so aussehen soll, klar oder Farbe,
eine Blasenstruktur beim malen kann man zb mit mit Wandfarbe für außen wasserbasiert machen. Den Kübel lass offen stehen das sie noch dicker wird bis sich eine Haut bildet (wie bei Milch). Dünn auftragen, trocknen lassen und mit einen Heissluftgebläse drübergehen.
Oder T-Shirttransferpapier aufbügeln, Acrylfarbe drauf, trocknen lassen und mitn Heissluftgebläse drüber. Bei der 1. Geschichte kriegst eher große Blasen da mehr die Farbe aufblähst, bei der 2. mehr kleine, da ist Luft unter der Farbe im T-Shirtpapier.
wenns so ausschauen soll, Wassertropfeneffekt, wasserfest grundieren, Wasser draufsprühen, das bildet Tropfen, mit lösemittelhaltien Spay aus einer Richtung in ca 80 Grad Winkel einen Schatten draufsprühen und mit der Grundfarbe aus der anderen Richtung gegensprühen, dann das Wasser verdampfen lassen und Klarlack drübersprühen.
Wenn ich einfach Blasen in Harz bzw klar haben wollen würde, würd ich Harz in einen Gurkenglas anmischen, zumachen, fest schütteln, draufschütten, trocknen lassen. Kontrollierter kann man zb auch kleine Glaskügelchen in Harz einbringen.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht