Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Acryl biegen - geht das?

03.09.2015, 14:59
Maggy  
Hallo,
Ich möchte eine Ca 5-6 cm breite, 2 cm dicke und 40 cm lange Acrylplatte für einen Halbmond biegen. Geht das und bitte, wie macht man das?
Ich habe mir überlegt, daß so etwas evt. mit der Heißluftpistole möglich wäre. Leider kann ich mit der Deku nicht mehr als 4,5 cm sägen, sonst würde ich es einfach aus einem großen Quadrat heraussägen.
Seht Ihr eine Möglichkeit aus Acryl so eine Halbmonsichel zu fertigen? Herzlichen Dank für Eure Hilfe.
 
Acryl biegen Acryl biegen
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
38 Antworten
@Maggy
Ja das geht, Es gibt auch hier und da einige Projekte, wo das gemacht wurde. Du kannst dir ja dieses Projekt von mir mal anschauen, dann dürftest du genügend Info haben. Ich habe Acrylglas mit dem Heißluftfön erwärmt und gebogen. Gugst du hier:
Hoffe, ich konnte dir helfen

 

Probier es aber est mal an einen Reststück aus. Das du dich nicht ärgerst.

 

Janinez  
ja das geht, wie fuffy schon sagt mit der Heißluftpistole - auch pittyom hat Projekte damit gemacht......................

 

Woody  
HIER hat gnagflow eine gute Anleitung geliefert.

 

Janinez  
na siehst Du, zu allem findet man hier irgendwie eine Anleitung.................................

 

Wenn du jedoch den Streifen "flach" biegen willst, dann hat das Material hinterher eine unterschiedliche Stärke

 

Maggy  
Danke für die Tipps und links. Das geht ja flott bei Euch, recht herzlichen Dank.
In den Beispielen wird aber immer nur eine Kante gebogen, das scheint recht gut zu gehen. Aber ich möchte je den ganzen Acryl-Streifen zu einer Mondsichel biegen. Das heißt, ich habe kein gerades Stück zum einspannen, geht das dann auch? oder steh ich auf dem Schlauch und kapiers nur nicht?

 

Du musst "nur" den Acryl-Streifen über eine größere Rundung biegen.

 

Dann würde ich den Streifen auf eine Hitzefeste Unterlage legen, den gewünschten Radius (ein Topf oder so) irgenwie festspannen. Streifen nach und nach erwärmen. Am Außenradius natürlich mehr erwärmen, und versuchen das ganze langsam und ganz vorsichtig um den Topf zu biegen

 

Maggy  
Danke, ich werde Dank Euerer Tipps versuchen das Acryl wo zu bekommen und dementsprechend bearbeiten um meine Idee zu verwirklichen. Würde es klappen bekommt Ihr ein lustiges Projekt.

 

Klickst Du -HIER- ...

 

Danke für den Link, Linus! Den habe ich mir gleich weggespeichert.

 

Heissluftfön ist gut bei kleinen Teilen. Bei grösseren wärme ich im Backofen vor. Aber nur kurz dann ist das ding so weich wie ein Blatt Papier

 

Janinez  
was legst du da drunter? Kannst es doch nicht aufs Gitter legen oder doch?...................

 

Nein natürlich nicht. N Stück

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht