Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

abschleifen einfacher???

03.02.2011, 14:23
pittyom  
Hallo, ich hätt d mal 'ne Frage :
ich restauriere ja öfter Spinnräder (meine Herde ist ja schon reichlich groß,aaaber...)
nun habe ich Probleme mit den Händen...die Stäbe: Stützen, Speichen etc., sind ja gedrechselt und ich habe das also ganz klassisch mit Schleifpapier und Händen geschmirgelt, um dann wieder neu zu ölen/wachsen. Geht das auch anders, meine Hände wollen das nicht mehr, sind dann am nächsten Tag geschwollen und fast gefühllos...
(hab KEINE Drechselbank, da könnte ich es mir noch vorstellen irgendwie drüber zu drechseln, oder?)
...irgend eine Erleichterung in Sicht?
 
Abschleifen, Hilfsmittel, Holzbearbeitung Abschleifen, Hilfsmittel, Holzbearbeitung
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
15 Antworten
Eine richtige Drechselbank brauchst Du nicht. Eine Bohrmaschinenhalterung und ein festes Gegenlager reichen ja schon. Du musst nicht nachdrechseln. Ein sich drehendes Teil schmirgelt sich schon sehr gut.

 

pittyom  
und wo bekomm ich das...? in jedem Baumarkt?

 

Die Bohrmaschinenhalterung wahrscheinlich. Als Gegenhalter könnte man einen Kleinen Reitstock einer alten Drehmaschine umfunktionieren.

 

pittyom  
was ist ein reitstock? ich kenn nur reitgerte ***grins****

 

Hier ein gut passender, da er Höhenverstellbar ist. Sicher bekommt man sowas gebraucht auch günstiger.

 

pittyom  
jetzt weiß ich was das ist, kannt nur den Namen nicht dafür, danke...werd mal bei ebay gucken

 

Ekaat  
Zitat von pittyom
jetzt weiß ich was das ist, kannt nur den Namen nicht dafür, danke...werd mal bei ebay gucken
Wenn's Dich interessiert, schicke ich Dir ein paar Fotos von meiner selbstgebauten Dechselbank. Mußt mir nur per PN Deine E-Mailadresse geben.

 

Hallo pittyom

Ohne zerlegen zu müssen mit Sandstrahl Pistole aus KFZ Bereich. Quarzsand sollte
als Strahlmittel gehen. Strahlkabine aus Gewebeplane mit feiner Gardinen Entlüftung.
Setzt allerdings das vorhandensein eines Kompressors vorraus.

Grüße vom Bastelfuchs

 

pittyom  
hab ich leider nicht, wäre aber zu überlegen

 

Ich möcht ja nicht unbedingt Werbung für einen Discounter machen Aber bei Lidl hatten Sie grad eine Sandstrahlpistole im Angebot. Den Kompressor gib da auch recht günstig. 
Nur so als Preisvergleichstipp Wenn mich nicht alles täuscht wurde sogar über die Qualität dieser Geräte in einem anderen Thema diskutiert.
Wenn Du so Restaurationen noch weiterhin öfters machst... dann ist so eine Investition vielleicht sogar gut, da man einen Kompressor vielseitig verwenden kann z.B. zum lasieren/lackieren. 

 

Habs gefunden:http://www.1-2-do.com/forum/parkside...hema-2432.html

 

pittyom  
danke, muss mal meinen Geldbeutel fragen, Interesse ist da

 

Ekaat  
Zitat von SchnitzMichel
Ich möcht ja nicht unbedingt Werbung für einen Discounter machen Aber bei Lidl hatten Sie grad eine Sandstrahlpistole im Angebot. Den Kompressor gib da auch recht günstig.
Nur so als Preisvergleichstipp Wenn mich nicht alles täuscht wurde sogar über die Qualität dieser Geräte in einem anderen Thema diskutiert.
Wenn Du so Restaurationen noch weiterhin öfters machst... dann ist so eine Investition vielleicht sogar gut, da man einen Kompressor vielseitig verwenden kann z.B. zum lasieren/lackieren.
Habe mir sofort einen bestellt. War natürlich kein Strahlmittel dabei. Am nächsten Tag in den Bsaumarkt. Dort wußte keiner, was ich haben wollte. Fand dann aber doch einen, der mir das Zeugs zeigte. Puh, war mit 15,50€ teurer als die Pistole! Funktioniert aber gut, macht aber Mordsschweinerei!

 

Hallo Ekaat

Habe mir sofort einen bestellt. War natürlich kein Strahlmittel dabei. Am nächsten Tag in den Baumarkt. Dort wußte keiner, was ich haben wollte. Fand dann aber doch einen, der mir das Zeugs zeigte. Puh, war mit 15,50€ teurer als die Pistole! Funktioniert aber gut, macht aber Mordsschweinerei!


Bei mir ist eine Eisengießerei in der Nähe. Wenn einen der schwarze Formsand nicht stört gibts dort ein paar Schaufeln für Lau.

Wenn es das zu strahlende Gut nicht so genau nimmt (Guß/Eisen/etc.) tut es auch die
Sandgrube in der Nähe. (Abdecksand)

Wenn es was feineres ist geht auch der 25kg Quarzsand aus dem Baumarkt für 5.-€ .

Wer spezielle Oberflächen glätten und verdichten möchte braucht Glaskugeln bzw. Stahlkugeln.

Das das Strahlgut trocken sein muß, ist nicht weiter zu erwähnen.
Maske,Schutzbrille und Haarabdeckung tragen !

Wundert mich nicht, das die vom Baumarkt verwundert schauen, wenn einer nach speziellem Strahlgut frägt. Das ist ungefähr so, als wolltest Du Benzin in der Apotheke
erstehen. Klappen wird das wohl.

Wie viel war denn in Deinem Fläschchen drinnen Ekaat?

Grüße aus Oberfranken

 

Ekaat  
Zitat von Bastelfuchs
Wenn es was feineres ist geht auch der 25kg Quarzsand aus dem Baumarkt für 5.-€ .

Wer spezielle Oberflächen glätten und verdichten möchte braucht Glaskugeln bzw. Stahlkugeln.

Das das Strahlgut trocken sein muß, ist nicht weiter zu erwähnen.
Maske,Schutzbrille und Haarabdeckung tragen !

Wundert mich nicht, das die vom Baumarkt verwundert schauen, wenn einer nach speziellem Strahlgut frägt. Das ist ungefähr so, als wolltest Du Benzin in der Apotheke
erstehen. Klappen wird das wohl.

Wie viel war denn in Deinem Fläschchen drinnen Ekaat?

Grüße aus Oberfranken
Kenne mich mit Strahlen bestens aus - hatte bis vor wenigen Jahren eng mit einer Strahlerei zu tun. Glasperlen nimt man eigentlich nur für Niro.
Quarzsand sollte man wegen der Bildung von Silikosestaubbildung nicht nehmen (Gesundheitsgefahr), und eine Maske, die das abhält, habe ich nicht.
In dem Kanister waren 5 kg.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht