Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

50h Zwischenbeurteilung PBS 75 A

31.12.2015, 14:46
kjs
Nachdem mein PBS 75A jetzt ca. 50h auf dem Buckel hat, davon ein Mal 3 Tage je 8h Dauerbetrieb zum Türen schleifen, ein kurzer Zwischenbericht.

Zuerst muß ich gestehen daß ich das Ding schon viel früher hätte kaufen sollen! Die Meinung daß ein guter Exzenterschleifer reicht war einfach falsch…….

Das Ding läuft absolut zuverlässig und ohne irgend welche Problem. Die Bandführung ist sehr gut (siehe aber später) und der Bandwechsel so etwas von einfach daß man ohne Probleme zwischen verschiedenen Körnungen wechseln kann.

Da ich das Ding auch gerne über Kopf auf dem Tisch betreibe hatte ich mir die Original Halterung angesehen aber für ~30€ waren mir die Spielzeugzwingen die nicht einmal ganz reingehen doch viel zu teuer. Man kann das Ding mit ein paar 150mm Schnellspannzwingen locker an den beiden Griffen einspannen oder man nimmt eine kleine Multiplexplatte, bohrt zwei Löcher rein und schraubt sie oben drauf. Schon hat man eine Halterung die man festspannen kann.
Durch die große Bandlänge ist der Bandschleifer ideal im Über-Kopf Betrieb. Man hat eine richtig große Fläche zum Schleifen.

Bei den Schleifbändern habe ich bisher folgende verwendet:
Bosch: Gut und standfest und sehr guter Lauf (Führung). Allerding ist mir bei zwei Bändern die Verklebung teilweise aufgerissen. Da hatten sie aber schon einige Zeit hinter sich.
Lux: die mußte ich kaufen weil ich SOFORT schleifen wollte und mehrere Körnungen brauchte. Um es kurz zu sagen: Finger weg! Mit viel fummeln laufen die auch zentriert und sind ziemlich schnell futsch. Bei einem Band war ich aber am Anschlag der Einstellung…..
VSM Vitex: bisher die beste Standzeit. Obwohl ich damit am meisten geschliffen habe bin ich immer noch auf dem ersten Band je Körnung.

Die mitgelieferte Staubfangbox ist erwartungsgemäß für einen Schleifer mit der Abtragleistung ziemlich klein. Nach 2 Dachlatten und 80er Band ist das Ding voll. Was man positiv vermerken muß ist daß der Staub sehr gut eingefangen wird. Das ist mit angeschlossenem Sauger sogar noch viel besser. Wenn man viel schleift sollte man eigentlich immer einen Sauger verwenden weil man sonst mehr Zeit mit dem Leeren der Box verbringt als man schleift. Keine Kritik sonder ein Kompromiss zwischen Abtragleistung und Box-Größe.

Das ziemlich hohe Gewicht ist ein Nachteil wenn man nicht horizontal schleift. Beim horizontalen Schleifen ist es jedoch ein Vorteil weil man praktisch nicht andrücken muß. Ich lege jetzt eben alles flach und dann geht es prima.

Was ich vermisse ist ein anständiger Absaugadapter mit Erdkontakt da der Eigenbau aus einem Staubfangbox-Adapter nicht richtig klemmt und immer wieder runter fällt. Das ist sogar mit der Staubfangbox manchmal ein Problem. Die muß man richtig draufknallen damit sie hält. Eine positive Verriegelung wäre da besser……
Nun ja und das Netzkabel ist halt wie immer etwas zu steif aber damit kann man entweder leben oder es auch leicht ändern…….

Muß wohl nicht extra sagen daß ich die Kiste mag und wieder kaufen würde.......
 
Bandschleifer, PSB Bandschleifer, PSB
Bewerten: Bewertung 2 Bewertungen
14 Antworten
Kathrin  
Hallo kjs,

vielen Dank für deinen Bericht!
Ich leite das gern an unseren zuständigen Produktmanager weiter.
Produktfeedback ist uns sehr wichtig

 

Aus deinen Worten merkt man, dass du dich sehr intensiv mit dem Gerät beschäftigt hast.

 

kjs
Zitat von Kathrin
Hallo kjs,

vielen Dank für deinen Bericht!
Ich leite das gern an unseren zuständigen Produktmanager weiter.
Produktfeedback ist uns sehr wichtig
Dann als Idee: einen kleinen Ring über den Ausblasstutzen und am Adapter 2 kleine Plastikschnapper so wie es beim Übergang Adapter-Staubfangbox gelöst ist und es wäre eine prima Verbesserung.

Zitat von 3radfahrer
Aus deinen Worten merkt man, dass du dich sehr intensiv mit dem Gerät beschäftigt hast.
In dem Fall muß ich sagen: mußte! Die Türen im Haus hatten es mehr als dringend notwendig und ein paar andere Dinge auch. Da war nichts mehr drin mit nur mal schnell Farbe draufklatschen......

 

Toll geschrieben, Danke. Ich habe meinen PBS 75 jetzt etwa 30 (!!!!!) Jahre - und er hat einen Ehrenplatz in meiner neuen Werkstatt. Mit dem habe ich mit 16 schon Lautsprechergehäuse abgerundet. (Bin ich wirklich sooooo alt????)

 

Dein Bericht ist doch ein Fall für "Teste Dein grünes Gerät". Hier, so als einfacher Thread zwischen allen anderen, geht er irgendwann unter. Und 1000 Punkte gibt es für das Einreichen auch noch.

 

Danke für diesen Bericht. Ich habe den PBS 75 A auch seit November, aber habe ihn bis jetzt nur einmal kurz benutzt. Jetzt freue ich mich umso mehr auf die ersten intensiven Einsätze. Eine Stationäreinrichtung hierfür ist als Projekt fest eingeplant.

 

kjs
@kaosqlco: da habe ich schon einen drin nach den ersten paar Stunden geschrieben..... Doppelt genäht hält da nicht besser.
Aber wenn Kathrin will kann sie den ja noch anhängen.
Auf die Punkte bin ich nicht scharf da hab ich schon mehr als ich brauche. Wäre doch ne Idee: wie bei meinen Flugmeilen an andere verschenken können oder einem guten Zweck spenden.

@chief: eine stationäre Halterung ist bei mir auch geplant wenn ich mal weniger mit "Hausarbeit" belegt bin. Da können wir ja Ideen austauschen. Ich will bei mir auf jeden Fall mehrere Möglichkeiten für die Halterung machen. Vertikal, horizontal, schräg (bessere Bandbeanspruchung bei kleinen Teilen) sowie über Kopf mit dem Tisch dann auf gleicher Höhe wie die Schleifebene.

 

Geändert von kjs (31.12.2015 um 17:12 Uhr)
Ich habe da schon ein paar Ideen, allerdings nur im Kopf. Vielleicht schaffe ich das mal zu visualisieren.

 

Hallo Kaos,
stimmt, das sollte ich machen - gute Idee! Danke!

 

kjs - freut mich, dass Du mit dem PBS zufrieden bist. Meiner hat nun rund 29 Jahre auf dem Buckel. Und funktioniert wie am ersten Tag. Dieser wurde damals noch von Scintilla in Italien produziert. Ob die heutigen Modelle noch so gut verarbeitet sind, kann ich nicht sagen, aber ohne Bandschleifer mag ich nicht mehr sein. Wenn der kaputt gehen sollte, wird es definitiv wieder ein PBS 75 E.

 

Ich habe gerade nachgeschaut: Meine PBS ist auch eine Scintilla, wurde aber in der Schweiz gefertigt. Hat mir erst heute wieder viel Freude bereitet.

 

Meine PBS 75 AE habe ich im Jahre 1991 erworben. Die läuft heute noch perfekt. Sie hat allerdings keine Staubbox sondern einen Sack. Dieser funktioniert nach wie vor wunderbar und es passt schon einiges hinein.
Lediglich eine einzige Reparatur war bis heute erforderlich. Die vordere Walze sowie die Spannhebel mussten ersetzt werden. Der Spannhebel war abgebrochen und die Walze ausgeleiert.

Ich habe keine Ahnung wie viele Betriebsstunden das Gerät bereits hinter sich hat aber es sind ettliche. Ich wundere mich immer wieder das es noch so gut läuft denn zwei andere (nicht von Bosch) die ich hatte haben längst nicht so gut durchgehalten.

 

Für alle Interessierten, sei dieser Thread ans Heimwerkerherz gelegt: Teste Dein grünes Gerät!

 

kjs
@Geroge:
Bei allen Maschinen und Geräten die ich viel verwende schreibe ich mir grob auf wie viele Stunden sie in Betrieb waren. Nach etwa 6 Monaten schaue ich mal rein um zu sehen wo denn Schwachstellen sein könnten. Dann kann ich schon vorsorglich Ersatzteile bestellen und stehe nicht plötzlich Samstag Abend da mit "oh sh.. jetzt mußte am Montag Ersatzteile bestellen und hoffen daß sie schnell kommen".
So weiß ich z.B. daß die PBS wahrscheinlich Ende des Jahres eine neue Bodenplatte und Mitte des Jahres einen neuen Zahnriemen und evtl. neue vordere Rolle braucht. Natürlich vorausgesetzt daß der Verschleiß und die Nutzung konstant bleiben.
Wenn mir die MTTF zu kurz erscheint oder die "Wartungskosten" zu hoch sind wird dann auch manchmal schon vor dem Ausfall ein hochwertigeres Ersatzgerät gekauft.
Das schützt nicht vor Spontanausfällen aber es verringert das Risiko und kostet nur ein paar Minuten in denen man die Kisten auch gleich innen schön reinigen und schmieren kann. Mein PBS war vor ein paar Tagen innen so sauber wie aus der Fabrik! Den hab ich aber schon wieder eingesaut....

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht