Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

5. Töplitzer AkkuSchrauberCup - 2. Schraubertag

07.09.2011, 22:01
Hallo Akkurace-Fans,

heute war kurzfristig unser 2. Schraubertag. Die Kunden haben die Fahrzeuge die bei uns untergestellt sind wieder aktiviert und verbessert, außerdem etwas gepimpt.
Anbei schon mal 2 Fotos von BEN der einen Schutz für sein Mittelteil gefordert hat nachdem er bei einen direkten Kontakt mit einem Terassenpfeiler über große Schmerzen im mittleren Bereich geklagt hat. - der Crash wird wohl keine Spätfolgen haben.
Nachher kommen noch Videos.

Akkurace
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Ben1.jpg
Hits:	0
Größe:	69,4 KB
ID:	6037   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Ben2.jpg
Hits:	0
Größe:	56,1 KB
ID:	6038  
Bewerten: Bewertung 2 Bewertungen
15 Antworten
Kurz zur Technik,

befeuert von 18V, Kugelgelagerte Räder, Keilriemenantrieb, Spurverbreiterung und dann natürlich am Sa. der 2. Gang des Akkuschraubers.

Akkurace

 

Mal sehen, wie ich es hinbiegen kann. Eventuell klappt es und ich komme vorbeigeschneit. Lange kann ich dann aber nicht bleiben.

 

Hallo Akkurace-Fans,

in wenigen Minuten kommt unser Test der Radeberger-Bierkiste bei Youtube online.
Da werkelt ein Hilti Akkuschrauber 22V im ersten Gang, wir haben den natürlich heute abend auch im 2. und 3. Gang getestet.
Freestyle-Cup wir kommen!

Akkurace

 

Schon mal probiert einen Akkuschrauber mit einer Autobatterie zu betreiben? Wenn der Schrauber das mitmacht, ist sicher langer Spaß garantiert.

 

So nun kommt unsere eine Testfahrt mit den MAN-Cars die dieses Jahr auf Keilriemenantrieb umgebaut wurden da sich der Kettenantrieb bei dem kurzen Antriebsbereich nicht bewährt hat. Die Riemen vertragen etwas mehr Verkantung als die Ketten. So hoffen wir das wir keine Probleme beim Rennen bekommen.

Und nebenbei wurde der Grill befeuert.

Akkurace

 

Grillanzünder auf den brennenden Grill - nee nee Du, das geht gar nicht

 

Zitat von Ricc220773
Schon mal probiert einen Akkuschrauber mit einer Autobatterie zu betreiben? Wenn der Schrauber das mitmacht, ist sicher langer Spaß garantiert.
Hallo Ricc,

wenn Du eine Autobatterie in den Akkuschauberakku reinbekommst dann kannst Du natürlich machen was Du willst, Hauptsache der Akkuschrauber kann normal weiterverwendet werden. Also keine externe Kabel aber Akkupimpen ist nich verboten.

Akkurace

 

Das wird schwierig
Das bezog sich eher auf den Bierkasten. Wenn man das Fahrzeug so baut, könnte man locker eine Batterie drunter verstauen. Außerwettkampfmäßig versteht sich.

 

Zitat von Ricc220773
Grillanzünder auf den brennenden Grill - nee nee Du, das geht gar nicht
Genau das habe ich auch Karl gesagt, aber die aktuellen Grillanzünder zünden fast nicht. Im Normalfall arbeiten wir mit Butan-Gas aber das war heute abend nicht verfügbar.

Akkurace

 

Ich habe mich an den Grillanzünder gewöhnt.
Kohle zu einem Türmchen stapeln, etwas eine viertel Flasche Grillanzünder verteilen, eine kurze Zigarette rauchen und dann erst anzünden.
Das neue Zeugs ist eher wie Öl und verdunstet kaum. Wichtig ist aber, dass es Zeit hat einzuziehen, sonst verbrennt es oberflächlich.

 

Na genau das haben wir heute auch gemacht, nur das der Grill 1m lang und 0,6m tief ist und damit auch bei voller Befüllungung schon 5kg schluckt.
Ich persönlich setze den Grillanzünder nicht ein, ich habe mir einen kleines Rohr gebaut wo ich Pappe und Grillkohle einbaue und dann von unten anzünde. Der Kamineffekt macht Power und wenn es richtig glüht dann verteilen.

Akkurace

 

Und jetzt das letzte Video von heute. Von 8 bis 8 voller Spass, Danke an Bosch! Die Racer haben eine eine tolle Standzeit.

Wir haben auch Mietgeräte!!!

Mit akkuschraubergetriebenen Grüßen,

Akkurace

 

Mein Grill hat etwa die gleiche Größe (0,9 x 0,5) bei voller Belegung gehen aber locker drei Säcke (9kg) rein. Wir reichen aber fast immer mit einem Sack.
Letztes WE waren wir zum Grillen eingeladen. Die hatten aus Versehen Brennpaste gekauft. Die Flasche ist ähnlich und kostet wohl auch nicht mehr. Hat mit dem Anzünden zwar eine Weile gedauert, ging aber und man verbraucht nur einen Bruchteil gegenüber Grillanzünder.

 

Na die neue Entwicklung von Karl kommt also bei 30 Personen mit 5kg aus, es kommt auf die Qualität der Holzkohle an und die Brenn- und Heizdauer ist bei dem Typ ca. 1,5h.

Akkurace

 

Nur mal so nebenbei,

Einer weiss immer wie es geht!

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht