Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

4 Tage verloren wegen gleicher Bestellnummer FSN140 GKS65CE

04.02.2013, 12:56
Die Aktion unsere eigne Stahlbetontreppe mit Eiche, durchgehnde Lamelle 26mm, war von langer hand geplant. Der Urlaub, eine Woche für drei gewendelte Treppenläufe war eingeplant.
Die Lieferung des Materials erfolgte am Freitag. Leider jedoch ohne Schiene. Im Laufe des Tages konnte noch eine Schiene besorgt und per Express geliefert werden.
Der Freitag war verloren.
Am Samstag stellte sich herraus, das irgendetwas nicht passte.
Der Samstag war verloren
Heute am Montag habe ich einen freundlichen Mitarbeiter von Bosch erreicht. Das Schienenmodell, das mir geliefert wurde, wäre wohl ein altes, welches nur auf einer Seite die wesentliche Gummilippe hat und somit nicht kompertibel für meine Säge ist. Ich brauch das neue Modell, welches auf beiden Seite die Gummilippe hat.
Leider haben aber beide (alte und neue) die gleiche Bestellnummer!
Mein Holzlieferant hat sich heute mit Bosch in verbindung gesetzt und die Schiene (hoffentlich dann die Richtige) wird direkt zu uns geliefert. Die Lieferung soll morgen im Laufe des Tages erfolgen.
Also ist der mindestens der Montag und Dienstag auch noch verloren!
Wie stellt Bosch nun sicher, dass ich die richtige Schiene bekomme?
Danke
 
FSN140, GKS65CE FSN140, GKS65CE
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
34 Antworten

Die besten Antworten

Was ich nicht ganz verstehe, hast du das Werkzeug beim Holzlieferant gleich mitbestellt, oder bezeichnest du Werkzeug generell als Marterial? Also wenn ich so ein Projekt schon so vorrausplane, überzeuge ich mich auch, dass alles da ist was ich an Werkzeug brauche, vor allem wenn ich schon Urlaub nehmen muß.

Außerdem sehe ich eine fehlende Anschlagschiene nicht unbedingt als Hindernis, da kann man improvisieren.
Funny08  
Hallo Archieckt - sicherlich eine ärgerliche Sache, aber dies hier ist ein Heimwerkerforum in dem es in der Regel um die grünen Boschmaschinen geht - ich würde dir BOB ans Herz legen, das Profiforum, welches sich um die blauen Boschmaschinen kümmert: Link zu BOB

 

Zitat von Archieckt
Die Aktion unsere eigne Stahlbetontreppe mit Eiche, durchgehnde Lamelle 26mm, war von langer hand geplant. Der Urlaub, eine Woche für drei gewendelte Treppenläufe war eingeplant.
Die Lieferung des Materials erfolgte am Freitag. Leider jedoch ohne Schiene. Im Laufe des Tages konnte noch eine Schiene besorgt und per Express geliefert werden.
Der Freitag war verloren.
Am Samstag stellte sich herraus, das irgendetwas nicht passte.
Der Samstag war verloren
Heute am Montag habe ich einen freundlichen Mitarbeiter von Bosch erreicht. Das Schienenmodell, das mir geliefert wurde, wäre wohl ein altes, welches nur auf einer Seite die wesentliche Gummilippe hat und somit nicht kompertibel für meine Säge ist. Ich brauch das neue Modell, welches auf beiden Seite die Gummilippe hat.
Leider haben aber beide (alte und neue) die gleiche Bestellnummer!
Mein Holzlieferant hat sich heute mit Bosch in verbindung gesetzt und die Schiene (hoffentlich dann die Richtige) wird direkt zu uns geliefert. Die Lieferung soll morgen im Laufe des Tages erfolgen.
Also ist der mindestens der Montag und Dienstag auch noch verloren!
Wie stellt Bosch nun sicher, dass ich die richtige Schiene bekomme?
Danke

Ich habe keine Ahnung von welchen Schienen Du sprichst, aber wenn Du die Führungsschienen zu den Bosch Handkreissägen meinst gibt es alte Modelle (FSN 70 & FSN 140) und neue Modell (FSN 800/1100/1600/2100/3100).

Nicht nur die Bezeichnung ist anders (Angabe der Länge in cm / Angabe der Länge in Millimeter), sondern auch die Boschnummern ...

Ich denke da ist einfach von Deiner (oder Holzhändlerseite) falsch bestellt worden ...

 

Leider nicht, die FSN 140 gibt es in zwei Ausführungen.

  • alt - mit einer Gummilippe
  • neu - mit beidseitigen Gummilippen
jeweils die gleich Bestellnummer.

 

Die Bosch GKS 65 CE ist wohl auch ein altes (oder zumindest nicht ein aktuelles Modell) mit der Bestellnummer 0 601 668 701 das zu den alten Schienen FSN 70 und FSN 140 passen sollte ...

Das neue Modell GKS 65 GCE hat je nach Boschnummer einen anderen Lieferumfang.

Das Modell GKS 65 (ohne weitere Bezeichung) mit der Artikelnummer 0 601 667 001 iost nict für den Einsatz mit Führungsschienen vorgesehen ...

 

Zitat von Archieckt
Leider nicht, die FSN 140 gibt es in zwei Ausführungen.

  • alt - mit einer Gummilippe
  • neu - mit beidseitigen Gummilippen
jeweils die gleich Bestellnummer.


Stimmt Du hast Recht, da gab es wohl mal einen Wechsel ....
*icherinneremichdunkel*

 

Ich hab auch im Hinterkopf, das da kürzlich ein Fred war, der sich mit veränderten Grundplatten der älteren Modelle beschäftigte. So auf Anhieb hab ich den mit der bescheidenen SuFu aber nicht gefunden.

 

Was ich nicht ganz verstehe, hast du das Werkzeug beim Holzlieferant gleich mitbestellt, oder bezeichnest du Werkzeug generell als Marterial? Also wenn ich so ein Projekt schon so vorrausplane, überzeuge ich mich auch, dass alles da ist was ich an Werkzeug brauche, vor allem wenn ich schon Urlaub nehmen muß.

Außerdem sehe ich eine fehlende Anschlagschiene nicht unbedingt als Hindernis, da kann man improvisieren.

 

Architekt hat schon recht, das es zwei Ausführungen der FSN 70 / 140 mit einer bzw zwei Gummilippen gibt.
Beide haben tatsächlich die gleiche Bestellnummer.
(Bei BOB gibt es bereits einen entsprechenden Beitrag).

Aber mal abgesehen davon, das dies das Grüne Forum ist bzw. Blaue Geräte für die Profi-Schiene gedacht sind und deswegen auch zum Teil einer guten Beratung durch den Fachhandel bedürfen (vielleicht wäre dann schon mal dieses Problem nicht aufgetaucht), versteh ich gerade die Intention von dem Geschriebenen nicht.

Das Problem ist aufgetaucht und wurde von Bosch gelöst.

Das man sich Geräte so kurzfristig für ein Projekt an einem Wochenende besorgt, dafür kann Bosch nichts.
Dennoch zeigt sich Bosch auch hier wieder sehr kulant.

Also....was will man mehr?

Und wie GuentherFr schon sagt, eine Alurichtlatte hätte den Zweck zur Not auch erfüllt.

Eine Haftung wegen Verdienstausfall, Arbeitsausfall, nicht erledigte Arbeit, wenn es mit einem Gerät nicht klappt....gibt es von keinem Hersteller in der Garantie.

 

Ja, ich hätte alles vorher bestellen können, die Handkreissäge war vorhanden und die Schiene sollte mit dem Material geliefert werden.
Nein, es geht nicht darum jemanden Haftbar zu machen.
Ich hoffe nur das ich diesmal die richtige Schiene geliefert bekomme.

 

Hallo Archieckt,

Zitat von Archieckt:
Im Laufe des Tages konnte noch eine Schiene besorgt und per Express geliefert werden.


Wurde diese von Bosch direkt gesendet?

Thomas_H

 

Hallo Thomas,

diese, die Falsche, wurde vom Holzlieferanten geliefert. Man könnte annehmen, das sie irgendwo aufgetrieben wurde und daher das alte Modell ist.
Ist aus ihrer Sicht davon auszugehen, dass die heute von Bosch direkt versendte Schiene die aktuell mit den beidseitigen lippen und somit die passende ist?
Welches Sägeblatt empfehelen Sie bei Eiche 26mm mit durchgehender Lamelle?
Danke für die Antwort
Ingo

 

Ich gehe davon aus du hast die GKS 65 (altes Modell "Führungsschienentauglich")?

Dann dürfte das ein 190 x 30 mm Blatt sein?

Feinschnitt oder Grobschnitt?

 

Geändert von Hermen (04.02.2013 um 15:25 Uhr)
GKS 65 CE
Zur Auswahl steht

  1. das Original 190x2.0x30 -16 HW und
  2. Craft 190x2.5x30 -54 HW

geschnitten werden in Summe 51 Stufen, bei drei zweimal gewendelten Treppenläufen.

 

Hallo Archieckt,

ich gehe davon aus, dass nur aktuelle Schienen am Lager sind.

Für einen feinen Schnitt immer mehr Zähne aber mache einen
Test-Schnitt wegen der Drehzahl und des Vorschubes.

Thomas_H

 

Also möglichst ein feiner Schnitt!

Ob das Craft von der Stammblattdicke und Schnittbreite passt, bitte Anhand der BA prüfen (wie auch meine Vorschläge).

Ansonsten gäbe es von Bosch folgende:

KLICK

KLICK

Das Blatt gibt es auch z.B. mit 12, 16, 24 Zähne

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht