Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

15mm Stecknuss mit 1/4-Aufnahme

22.11.2011, 12:50
Hallo,

ich hab einen 1/4 Knarrenkasten, den ich für Schraubereien am Fahrrad nutze. Die beigefügten Nüsse gehen von 4 bis 14mm.

Jetzt suche ich auch noch eine 15mm-Nuss mit Aufnahme für eine 1/4-Knarre.
Bei Wera, Gedore, Carolus, Proxxon, Stahlwille & Hazet gibt's scheinbar aber nur max. 14mm-Nüsse (1/4)

Hat jemand noch eine Idee, wo man sowas herbekommt?
Ich würde nur ungern einen Adapter von 1/4 auf 3/8 verwenden.
 
Bezugsquelle, Knarrensatz, Stecknuss, Werkzeug Bezugsquelle, Knarrensatz, Stecknuss, Werkzeug
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
5 Antworten
Unter http://www.isaho.de/ habe ich von der Firma Heytec ein Steckschlüsseleinsatz Nuss 15 mm - 1/4" gefunden.

 

Danke...kennt jemand Heytec? Mir sagt die garnichts.

 

Funny08  
Wie wäre es mit einem Adapter von 3/8 auf 1/4 und du nmmst dann eine 15 mm Nuss für 3/8" zB sowas hier: http://www.amazon.de/Steckschl%C3%BC.../dp/B002TI6CA8

 

Hallo Funny,

das ist sozusagen Plan B.

Ich bräuchte die 15mm-Nuss für mein Zweit-Fahrrad. Das ist ein älteres Modell und die Vorder- und Hinterradnabe wird noch mit 15mm-Schrauben befestigt und nicht mit Schnellspannern.

Theoretisch könnte ich das auch mit dem Maulschlüssel schrauben...ich hätte halt trotzdem gerne die individuelle Nuss.

Wenn ich mir so ein Verbindungsstück zulege dann steigt auch die Gefahr, dass ich Unfug mit der Knarre anstelle, weil ich dann ja auch die größeren Stecknüsse (bis 24mm) auf die kleine Miniknarre stecken könnte. Ich denke die hohen Drehmomente macht die 1/4-Knarre auch nicht ewig mit (das ist doch vermutlich auch der Grund, warum die großen Werkzeughersteller keine entsprechenden Nüsse anbieten).

Bei einer 15mm-Nuss gehe ich das Risiko noch ein...außerdem würde die auch noch gut in die Schaumstoffeinlage meines Knarrenkastens reinpassen ;-)

 

Die 15mm-Nuss die Tpercon gefunden hat sieht mir aber ganz gut aus...ist ja auch bezahlbar. Ich denke ich werde die einfach mal bestellen.

Hab mittlerweile mal ein wenig recherchiert. Heytec gehört wohl zu Heyco...wird also wohl kein Schund sein. Für's Fahrrad brauche ich auch keine Wahnsinns-Drehmomente.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht