NEXT
Kommode Schrank,Schubladen,Komode
1/4
PREV
Möbel
von BerndMueller1
18.03.16 10:45
780 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageSchwer
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 150150,00 €

Hier habe ich eine Komode für unser Wohnzimmer mit 3 Schubladen gebaut. Das benötige Leimholz habe ich selbst hergestellt. Dies machte auch die meiste Arbeit und Zeit aus. Ist dafür um einiges günstiger als fertiges zu kaufen.
 


SchrankSchubladen, Komode
4.8 5 34

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

  • Akku-Schrauber
  • Tischkreissäge
  • Hobel
  • Oberfräse
  • Multischleifer
  • Flachdübelfräse

1 Planung

NEXT
Planung
1/6
PREV

Zuerst kam die Planung. Mit Sketch up machte ich ein par Skizzen wie der Schrank dann später aussehen könnte. Dabei halte ich mich nicht immer genau an die Zeichnungen. Hier wusste ich z.b. noch nicht wie groß die Auszüge sein werden.

Schön finde ich es vorher nur mal die Proportionen zu sehen und das Design so in etwa festzulegen.

2 Obere Platte herstellen

NEXT
Obere Platte herstellen
1/2
PREV

Für die Platte habe ich die einzelnen Bretter gehobelt und mit Nut und Feder versehen. Nut und Feder kann man recht schnell auf den FräsTisch herstellen und ich denke es erhöht die Stabilität schon gut.

Da ich einige Bretter habe die von bläue befallen sind und ich dies eigentlich sogar sehr schön finde habe ich sie immer abwechselnd mit nicht befallenen zusammen geleimt. 
Nach dem trocknen wurde die platte nochmal geschliffen und die Seite mit einen Formfräser gefräst.

Trocknen machte bei diesem Projekt auch ein Großteil der Zeit aus, da ich nicht sehr viele Zwingen habe.

3 Seitenteile

NEXT
Seitenteile
1/2
PREV

Die Seitenteile wurden ähnlich hergestellt, auch wieder selbst aus Brettern geleimt, danach geschliffen.

Diese habe ich dann aber mit lamello Dübel an der oberen platte befestigt. 

4 Schubladen

NEXT
Schubladen
1/8
PREV

Die Rahmenteile für die Schubladen bestehen auch wieder aus schmäleren Brettern die hier mit lamello Dübel zusammen geleimt sind.

Auch die Seitenteile sind untereinander mi lamello Dübel verleimt. Dies geht sehr schnell und das Ergebnis wird bei mir genauer als mit Runddübel.
 Für den Boden habe ich mir 10 mm starke Buche multiblex Platten im Baumarkt sägen lassen.
Die Seitenteile der Schubladen habe ich für diese Platten 10 mm tief eingefräst, damit diese bündig sind.
Befestigt sind die Platten mit Leim und Klammern.

Die Frontseite der Schubladen sind mit den gleichen Fräser wie die obere Platte gefräst. 

5 Auszüge/Rückwand

NEXT
Auszüge/Rückwand
1/3
PREV

Die Auszüge sind von Amazon und haben einen Softeinzug. Diese werden einfach nur angeschraubt. Die meiste arbeit machte das ausmessen und anzeichnen :)

Die Rückwand ging am schnellsten. Diese habe ich von einem alten Schrank, zurechtgesägt und einfach angetackert.

6 Endmontage und lasieren

NEXT
Endmontage und lasieren
1/3
PREV

Am Schluss habe ich nochmal alles mit 220er Schleifpapier geschliffen. 

Die Griffe sind aus den Baumarkt, für die Montage ist nur ein 4,5mm Loch notwendig. 
Behandelt habe ich die Oberfläche mit einer farblosen Lasur.

34 Kommentare

zu „Kommode“

Leimholz selber machen, macht wirklich viel Arbeit, das kenne ich.
Feine Arbeit. 5 Punkte

Gruß Jürgen
2016-03-18 11:58:40

Sehr solide Arbeit. Sogar das Leimholz selbstgemacht. Respekt! Die Kommode ist dir wirklich sehr gelungen, wie auch deine Bauanleitung.
2016-03-18 13:02:10

Sehr schönes Schräckchen hast du da gebaut. Alle Achtung....! Projektbeschreibung und Bilder dazu, passt alles! :)
2016-03-18 13:07:53

Auf die Idee, das Leimholz selbst zu machen, bin ich noch nicht gekommen. Ist Dir aber sehr gut gelungen, Respekt! Und Deine Kommode ist wirklich zeigenswert.
Für alles incl. der gelungenen Beschreibung vergebe ich 5D.
2016-03-18 13:55:46

Selbstgemachtes Leimholz, eine schöne Kommode und eine gute Baubeschreibung, perfekt - 5 Leimhölzer dazu
2016-03-18 14:13:12

Leimholz selbsr machen ist ne Heidenarbeit, kenne ich, deswegen kaufe ich es meistens....
Nettes kastl
2016-03-18 14:30:38

Ein sehr schönes Ergebnis. Von mir ganz klar 5 Daumen. Ich liebe Holz mit viel Struktur und Makeln - die angegrauten/-bläuten Lamellen, die eingebaut wurden treffen voll meinen Geschmack (höchstens die Deckplatte hätte nen Tick kleiner sein dürfen)
2016-03-18 14:52:36

sehr gut gemacht.
2016-03-18 15:36:08

Sehr schön geworden und selbstgemachtes Leimholz macht es noch besser!
2016-03-18 16:36:58

Hübsche Kommode. Schlicht und einfach. Prima gemacht und sehr gut beschrieben!
2016-03-18 16:41:35

Schön gebaut!
2016-03-18 17:05:28

Ein super Ergebnis 5d
2016-03-18 17:38:38

Respekt! Natürlich kriegst Du von fünf möglichen Daumen...5! Ein paar Fragen habe ich dennoch. Aus welchen Brettern hast Du das Leimholz denn hergestellt? Waren das alte Dielen oder Palettenholz? Und warum hat die Deckelplatte so einen großen Überstand?
Tolle Kommode.
2016-03-18 20:55:12

super gebaut
2016-03-18 21:26:04

Den Grund für den großen Überstand sieht man auf den 4. Bild. Din Komode steht in einer niesche und damit links nicht dazwischen fallen kann steht die platte über. Auf der Rückseite steht sie auch über weil sie wegen den Sockel nicht direkt an der wand stehen kann.
Die Bretter habe ich vor Jahren selbst sägen lassen. Sie stammen zum Teil von Einen windwurf und zum anderen von Einen Käfer befall. Und da sie bis zum sägen fast ein Jahr gelegen waren ergab sich auch der bläue befall.
2016-03-18 21:40:21

Danke für die Erläuterung.
2016-03-18 22:31:31

Mehr selbstgemacht geht ja nicht! Super
2016-03-18 23:23:36

Eine sehr gute Arbeit und eine gute Beschreibung .
Fünf Daumen von mir dafür .
2016-03-19 01:23:16

Die Kommode ist sehr schön.
2016-03-19 07:57:16

Sehr schön beschrieben und eine wirklich komplett handgemachte Kommode! Respekt!
2016-03-19 10:59:19

Klasse Kommode . 1 A super gemacht.
2016-03-19 11:57:59

Sehr schönes Projekt und toll beschrieben. Gefällt mir ausgesprochen gut. 5 D
2016-03-19 12:21:21

Das ist sehr schön geworden und sehr gut beschrieben.
2016-03-19 13:05:12

Eine Komm Ode auf deine Kommode. Tolle Arbeit. 5 D
2016-03-19 13:31:06

Sehr schön geworden. Ich hätte allerdings die Seitenwände unten bogenförmig entsprechend der Sockelleiste ausgeschnitten und so die Kommode ganz an die Wand gestellt. Denn so kommt in den Zwischenraum Mauer-Kommodenrückseite doch recht viel Staub und Spinnweben rein.
2016-03-19 15:08:05

Deine Kommode gefällt mir sehr gut. Auch deine Beschreibung und Fotos passen.
2016-03-19 15:54:05

Schönes Kästchen, gut beschrieben
2016-03-21 07:57:20

5 Daumen klasse
2016-03-21 21:01:14

Bernd , von dir erwarte ich ja schon nix anders als perfekt gebaute Möbel . Die Kommode ist wirklich super geworden , in Ausführung und Aussehen . TOP 5 D
2016-03-22 22:22:15

Tolle Kommode, das Projekt zeige ich besser nicht meiner Frau, sonst habe ich den nächsten Auftrag an der Backe ;)...

Ich finde es sehr schön, das Leimholz selbst herzustellen. Wenn ich manchmal in den diversen "Männerschuhläden" (=Baumärkte) so rumliegen seh, das treibt einem förmlich die Tränen in die Augen. SO hat das eine ganz andere Qualität und Individualität!

Klare 5 Blaufälle ;)
2016-03-23 13:21:33

Wahnsinn auch noch das Holz selbst herstellen
2016-03-23 21:31:27

Ich finde den Deckel mit den wechselnden Streifen richtig schön. Sowas kriegt man nicht so zu kaufen. Leimholz habe ich bis jetzt noch nicht hergestellt. Klasse gemacht.
2016-03-25 12:10:50

super gemacht, macht was her 5 Daumen von mir
2016-05-03 11:29:30

Sehr schönes Stück nd auch gute Beschreibung! Auf jeden Fall 5 Daumen wert
2016-10-02 19:21:31

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!