TV-Tisch Palettenholz,Palette,Palettenmöbel
1/1
Möbel
von Der1ASchaffer
13.09.15 16:42
1383 Aufrufe
  • 2-3 TageMittel
  • 2-3 Tage2-3 Tage
  • 150150,00 €

Ich hatte keinen TV-Tisch gefunden, der gleichzeitig als Vitrine für ein altes Kunstprojekt aus Metall dienen konnte. Somit habe ich einen aus Palettenholz gebaut.


Man kommt nicht unbedingt billiger raus, wenn man diesen TV-Tisch baut, aber es ist flexibler und sieht doch schon edel aus. Für mich ging es hier auch um die Herausforderung.

Die zwei Schubladen oben sind Fake, dahinter ist die Vitrine.


Palettenholz, Palette, Palettenmöbel
4.6 5 31

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Europaletten  Holz  800 x 1200 mm 
Hobbyglas  Acrylglas  500 x 1200 mm 
Muschelgriffe  Metall   
  Multiplex  Birke  12 mm 
  Multiplex  Birke  6 mm 

Benötigtes Werkzeug

  • Akku-Bohrschrauber
  • Stichsäge
  • Exzenterschleifer

1 Auswahl der Paletten

NEXT
Auswahl der Paletten
1/2
PREV

Wer keine GEX 125-150 hat, oder sich viel Mühe sparen möchte, sollte neue Paletten auswählen.
Teilweise musste ich kaputte oder unschöne Bretter austauschen. Insgesamt habe ich 4 Euro-Palette gebraucht. (man muss achten, dass man keine US-Europaletten nimmt. Die haben keine volle Holzblöcke sondern unschöne Leimholzblöcke)

2 Schneiden und Schrauben

NEXT
Schneiden und Schrauben
1/2
PREV

Paletten mit der Stichsäge längst durchneiden, mit den übrigen Bretter die 2. Palette von unten beplanken. Eben schleifen. Palette über die Holzblöcke verschrauben (Mit einem großen Bohrer vorbohren damit kürzere Schrauben benutzt werden können.)
Die letzte Ebene wurde aus dem guten Holz der restlichen Paletten gebaut.

Die Bilder sind selbsterklärend. Die Maße der Paletten sind Standard und können bei Wikipedia gefunden werden (Stichwort "Europoolpalette").

3 Schubladen

NEXT
Schubladen
1/4
PREV

Die 4 Schubladen wurden aus Birken-Multiplex gebaut. Die seiten wurden verschraubt und verleimt, der Boden verleimt und mit Nägeln gesichert.
Es mach hier keinen Sinn die Maße anzugeben, dafür sind die Palette zu ungenau zusammengebaut. Die Maße der Schubladen wurden für jede Öffnung angepasst.

Die Frontabdeckung besteht aus Palettenholz. Die Griffe habe ich aus ebucht.

4 Details

NEXT
Details
1/3
PREV

Der Lack sollte auf Wasserbasis sein, sonst stinkt die Bude!
Die Abdeckung ist aus 4 mm durchsichtiges Hobbyglas. Diese musste mit der Stichsäge angepasst werden (wie schon geschrieben, die Paletten sind nicht mit hoher Genauigkeit gebaut)

34 Kommentare

zu „TV-Tisch“

Absolut geil sieht die aus . Ich stehe momentan eh auf Paletten :)
Kannst du mir sagen was für eine Farbe du genommen hast ? Sieht für mich wie Lasur und nicht Lack aus . 5 Daumen

PS: Daumen werden momentan leider nicht angenommen , versuche es später nochmal aber sie sind dir gewiss ;)
2015-09-13 17:08:04

Wow! Endlich mal ein Palettenmöbel, dass nicht gleich auf den ersten Blick nach Palette aussieht. Gut geworden! Wo ist denn das erwähnte Kunstobjekt zu sehen? Gebe ich doch glatt 5 Eurodaumen für.
2015-09-13 17:14:57

Ja ja, die Palettenmöbel kommen immer mehr in Mode. Bald gibt es keine Paletten mehr ;-))
(kleines Späßchen) Sieht wirklich sehr gut aus. Und wirklich sehr interessant, was man alles aus Paletten machen kann. Danke für´s zeigen
2015-09-13 17:29:08

Richtig es ist Lasur (Ich bin in der Hinsicht Leihe und nenne alles Lack). Es ist die, die auch für Kinderspielzeuge zugelassen ist (Im Bauhäuschen erhältlich). Farbton ist Palisander.
Das Kunstobjekt soll nur von oben gesehen werden und nicht "stören", wenn man Fernsieht.
Eins meiner "Kunstobjekten" kann man ja schon im Profilbild sehen.
2015-09-13 17:36:26

Super Arbeit !!!!!!
Ich hab am Anfang die Paletten gar nicht erkannt :-)
2015-09-13 18:18:48

Schöner TV-Tisch. Auf den ersten Blick gar nicht als Paletten zuerkennen.
2015-09-13 18:42:08

Eine schöne Arbeit und Idee, Klasse
2015-09-13 19:28:31

haste klasse gemacht 5d
2015-09-13 19:49:36

Wie Geil ist das denn sieht Stark aus volle Punkte
2015-09-13 20:04:35

Der sieht so unverschämt gut aus, dass mir nichts anderes übrig bleibt, als 5 D zu geben, auch wenn die Bauanleitung nicht sehr nachvollziehbar ist. Wie genau hast du die Paletten nun miteinander verbunden (1 oder mehrere Schrauben pro Klotz), mit was und wie hast die Deckplatte geschnitten, ist die nur aufgelegt oder befestigt, sieht man in die Schubladen nicht von oben rein und verhaken die sich nicht beim reinschieben? Fragen über Fragen ;)
2015-09-13 20:23:18

Danke ;)
Ich musste die Paletten aus Teilen anderer Paletten nachbauen (sie waren sehr alt und abgenutzt). So musste ich die ersten Bretter einer Palette mit einer Brechstange abnehmen und ersetzen. Die Klötze habe ich bis zur hälfte angebohrt mit einem Bohrdurchmesser größer als die Schraubenköpfe. Anschließend habe ich die Schrauben bis zur unteren Palette reingedreht. Das alles 3 x pro Klotz, damit es sicher hält. Zu guter letzt werden die Holzbretter mit den alten Nägel wieder drauf gehämmert.
So habe ich mich ab der 2. Palette von unten hochgearbeitet.
So sieht man die Schrauben nicht, sondern nur die Nägel.
Die Schubladen können sich etwas verkanten, deshalb sollte man bei den hinteren Klötze innen einen Grad abschleifen, als Führung.
Die Deckplatte habe ich mit einer Bosch PST 900 Stichsäge mit Sägeblatt für Plastik bearbeitet. Eine Führung ist da nicht nötig, wenn man nicht unter Parkinson leidet. Hobbyglas ist soweit ich weiß Acrylglas und lässt sich wie Plastik schneiden.
2015-09-13 20:45:11

Danke für die ausführliche Antwort :)
2015-09-13 20:49:55

Wofür so eine Palette noch gut ist. Sieht gut aus.
2015-09-13 20:58:59

Gutes "upcycling"sieht gut aus. Ich habe schon in einem Möbelprospekt Palettenmöbel als Designermöbel gesehen für 500€ und man kann so etwas sehr schnell selber machen, wie du hier uns zeigst.
2015-09-13 21:20:00

Naja...sehr schnell... wenn ich mir die Arbeitsstunde hätte zahlen lassen, wären wir auch bei mind. 300 - 350 €. Deshalb empfehle ich eher neue saubere Paletten zu nehmen. Ich habe auch nicht das Schleifpapier im Preis mit eingerechnet. Die GEX mag mit dem weichen Teller nämlich keine Kanten. Zum Glück habe ich jetzt einen Deltaschleifer.
2015-09-13 21:27:57

Dass man aus Paletten Möbel bauen kann, habe ich schon mitbekommen, mich aber noch nie wirklich dafür interessiert. Dein Tisch ist ein Schmuckstück geworden. Für Idee, Umsetzung und Beschreibung 5D!
2015-09-13 23:09:00

Ja Wahnsinn welch ein starkes Projekt, mußte auch zweimal hinsehen das ich dir Palette erkenne.
2015-09-14 07:25:56

Wirklich sehr schön gemacht. Mir gefallen Palettenmöbel auch sehr gut! Deine Variante sieht richtig edel aus!
2015-09-14 10:51:24

Klasse Idee und Umsetzung - was man nicht alles aus so Paletten bauen kann - klasse
2015-09-14 10:57:26

Super gemacht 5d
2015-09-14 11:49:29

Ich dachte gestern beim ersten Lesen auch "Wat'n geiler Schrank!". Auf Paletten kommt man bei den kleinen Forumsbildern definitv nicht, erst beim zweiten Hinsehen.

Sieht aber auch gerade in dem Farbton sehr gut aus!
2015-09-14 18:10:17

Suuuper klasse! Bin ja eh bekennender Paletten-Fan, aber Deine Variante sieht echt edel aus!
2015-09-14 22:14:56

5D gefällt mir sehr gut! Alles andere ist schon geschrieben.
2015-09-15 08:54:04

ist schon toll, wie Du alles umgesetzt hast
2015-09-15 11:43:17

Toll geworden. Gefällt mir sehr gut.
Wurden für die Schubladen Auszugsschienen verwendet oder "gleiten" sie einfach auf der Palette?
2015-09-16 16:13:35

Sie gleiten nur auf der Palette. Nachdem ich bei meinem Lieblingsmöbelgeschäft das gleiche bei hochwertigen Möbeln aus Mangoholz auch gesehen habe, habe ich kein schlechtes Gewissen deswegen!
Sind die Schubladen hoch genug, braucht man die Zwischenräume der Palettenoberfläche auch nicht zu beplanken.
2015-09-16 16:19:15

Möbel aus Palletenholz ist ja nun nicht wirklich mein Ding, aber Deine TV Komode ist wirklich gelungen. 5D
2015-09-16 17:03:23

Genial! 5D und Palisander ist absolut passend gewählt für dieses schmucke Möbelstück!
2015-09-18 21:33:48

ist schön geworden
2015-09-18 22:04:46

Haste toll gemacht, wobei ich den Aufwand mit Paletten ja noch nie ganz verstanden habe, ist ja auf vielen Seiten der "große Renner" alle wollen sollen mit den ollen Paletten, denn bei dem Aufwand, Schleifscheibenverschleiß usw., den auch du damit hattest, wäre ein echter Neubau sicherlich einfacher geworden. Ich pers. habe meinen TV gern höher, aber Geschmäcker sind ja verschieden...dennoch schöne Lösung...
2015-10-28 03:05:02

Es war ein Versuch! Das gute bei Paletten: du hast eine Basis, bzw. ein Grundgerüst auf dem du aufbauen kannst. Klar wenn man die Übersicht hat, könnte man alles selbst neu machen. Aber dann würde ich es nicht wie Paletten aussehen lassen.
Außerdem hatte ich, trotz vieler Fehlversuche, Spaß mit meinem neuen Exenterschleifer. So habe ich auch Erfahrung mit dem Gerät gesammelt.
Its a win-win situation ;)
2015-10-28 05:30:29

Schöne Arbeit
2015-11-19 18:28:40

Ich staune immer wieder,was ihr aus Paletten alles baut.5D
2016-10-22 14:35:58

genial. Ich bin verrückt auf solche Projekte.... meine Stimme und klare 5D weil mehr net geht
2016-12-08 08:03:50

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!