NEXT
variable Werkzeugwand
1/3
PREV
Werkstatthelfer
von Tpercon
10.04.13 10:45
7215 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 1010,00 €

Da der Umfang der eigenen Werkzeugsammlung doch stetig größer wird, habe ich nach einer einfachen und nachträglich veränderbaren Lösung zum Aufhängen meines Werkzeugs gesucht.

Ziel ist es daher, dass alle Aufhängungen später noch anders angeordnet werden können.

Die Ausgangsbasis war eine Wand aus OSB Platten. Da die aufzuhängenden Gegenstände sehr leicht sind, habe ich mit Dachlatten anstatt Leimholz gearbeitet.

4.3 5 51

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

  • Tischkreissäge
  • Bandschleifer
  • 8 mm Holzbohrer
  • 8 mm Dübel
  • Holzleim

1 Wandhalterung herstellen

NEXT
Wandhalterung herstellen
1/3
PREV

Einfache Dachlatten habe ich wie auf dem Foto zu sehen im 45° Winkel gesägt und geschliffen. In die später nach oben gerichtete 45° Kerbung werden später die Halter eingehängt.

Anschließend wurden die Leisten mit der OSB Wand verleimt und verdübelt.

Den Abstand der Leisten untereinander habe ich gleich gewählt, da manche Aufhängungen evtl. an zwei Befestigungspunkten aufliegen sollen. Durch den gleichen Abstand ist die Position somit auch in der Höhe variabel.

Zwei Beispiele für sehr einfache Halter habe ich noch beigefügt. Die weiteren aufwendigeren kommen nach der Umsetzung als extra Projekte.

2 Halter für Wasserwaagen

NEXT
Halter für Wasserwaagen
1/5
PREV

Aus einem Reststück, was ich auf Grund des Astes eigentlich weg werfen wollte, wurde wie folgt eine einfache Halterung für meine zwei Wasserwaagen gebaut.

Im entsprechenden Abstand der Wasserwaagen wurde jeweils ein Dübel eingeleimt. Nach dem Trocknen konnte der Halter eingesetzt und die Wasserwaagen entsprechend aufgehangen werden.

3 Halter für Inbusschlüsselsatz

NEXT
Halter für Inbusschlüsselsatz
1/5
PREV

Der Halter für die Inbusschlüssel stellt sich genauso einfach dar. Nachdem ich eine Stelle gefunden habe, wo man die Kunststoffhalterung befestigen konnte, habe ich einen Dübel so zurecht geschliffen, dass er in die Halterung passt. Anschließend wurde er im abgeschrägten Holzstück verleimt.

52 Kommentare

zu „variable Werkzeugwand“

Nette und einfache Lösungen gefallen mir immer am besten. Danke für die Anleitung dazu, finden bestimmt einige sehr hilfreich um es nachzubauen.
2013-04-10 10:57:54

Also die Idee finde ich Klasse
und einwandfrei beschrieben...
5D
2013-04-10 11:08:46

Na das ist doch mal eine Lösung die wirklich gelungen ist.
Da hat mal jemand zuende gedacht.
Danke für die Anregung, werde ich bestimmt nachbauen.
2013-04-10 12:09:53

klasse gemacht 5d
2013-04-10 12:11:45

Das ist ja mal eine geniale Idee, Danke dafür. Ist bereits in meiner Favoritenliste :-9
2013-04-10 12:17:11

Schöne Idee! Am besten gefällt mir, dass es in der größe komplett Variabel ist! Und so schön einfach und günstig ist es auch noch.
2013-04-10 12:39:55

vielen Dank für euer Lob.

@fernton: Keine Sorge, die Wand ist aus 22mm OSB, welche auf die Rückwand eines alten Schrankes aufgebracht ist. Das sollte halten. Als wunden Punkt sehe ich eher die Verbindung Leisten zu OSB, wobei das ganze auch nicht für extreme Lasten konzipiert wurde.
2013-04-10 12:44:21

Super Lösung.
Schön Flexibel.
Bei mir ist alles fest verschraubt. ;)
2013-04-10 13:09:41

gut gearbeitet
2013-04-10 13:19:34

Sehr gute Lösung!
2013-04-10 13:33:24

Schöne Lösung mit den Keilleisten.
2013-04-10 13:38:40

Tolle Werkzeugwand.
2013-04-10 14:29:02

Einfach gut die Idee
2013-04-10 15:48:44

Klasse gemacht und geworden .....
2013-04-10 16:30:20

Super Lösung! Da rattert es schon wieder in meinem Kopf....
2013-04-10 16:35:31

Scöne Lösung. Einfach aber gut.
2013-04-10 17:02:58

cool,kommt noch mehr werkzeug an die wand ? 3D
2013-04-10 18:15:32

wo soll welches werkzeug hin ?die wand ist perfekt,3 D
2013-04-10 18:31:15

Einfache Lösungen sind deshalb so genial, weil man da erst einmal drauf kommen muß. Danke, das Du uns daran teilhaben läßt!
2013-04-10 18:58:02

Tolle Lösung, einfach und effektiv
2013-04-10 19:16:55

simpel und doch effizient, so soll es sein, kann mal leicht nacharbeiten
2013-04-10 20:48:17

Tolle Idee und eigentlich so einfach.
2013-04-10 20:51:56

Super Lösung ! Von mir natürlich auch 5 Däumchen ;)
2013-04-10 21:20:45

Wieder einmal eine gute Idee toll umgesetzt. Einfach genial - genial einfach 4D
2013-04-11 04:15:14

gute Lösung, gut erklärt
2013-04-11 06:31:57

Nicht schlecht,gefällt mir besser als die Standart Lochwandlösung.
2013-04-11 09:18:06

klasse einfach und schnell 5
2013-04-11 10:05:30

Spitzenklasse!
2013-04-11 10:59:55

Mal sehen vielleicht kann ich das mal gebrauchen. Gut gemacht. 4D
2013-04-11 12:52:02

Saubere und einfache Lösung.
2013-04-11 17:58:47

Einfach GUT !
2013-04-11 19:33:40

Schön gemacht und beschrieben. 5 Daumen
2013-04-11 20:22:42

klasse Idee, werde ich nachbauen
2013-04-11 20:42:52

eine wirklich klasse Idee
2013-04-12 05:50:04

Einte tolle Idee! Ich habe auch eine OSB-Platte als "Werkzeugwand" und hab bislang halt immer 'nen Nagel reingeschlagen oder 'ne Spax reingeschraubt um was zu befestigen. Aber das ist deutlich geschickter!
2013-04-12 20:30:14

diese Idee finde ich ganz super - weil variabel
2013-04-12 23:34:10

super Idee, sowas habe ich gesucht
2013-04-13 12:07:53

Die Keilhalterung find ich klasse. 4D
2013-04-13 16:20:24

Tolle Idee. Super vorbereitet für die weiteren Halterungen.
2013-04-14 16:07:50

Klasse Sache
2013-04-14 20:17:14

find ich klasse
2013-04-15 16:53:30

Praktische Sache. Schön beschrieben
2013-04-16 15:02:48

Sehr gut! = 5D

Obwohl dieses Prinzip der Aufhängung nicht neu ist, eigentlich aber perfekt, findet es wenig Beachtung. Ich werde meine kleine Werkzeugwand auf jeden Fall damit umrüsten. Das gefällt mir wirklich gut. Warum bin ich noch nicht selbst darauf gekommen, verdammt?
2013-04-20 11:40:46

Diese Lösung ist super... schade das ich mir bereits diese Lochwände gekauft habe... 5 D
2013-04-29 21:56:49

Prima Idee und wer weiß, was man noch so für Werkzeug bekommt :)
2014-01-28 16:31:31

hab ich auch schon öfters gesehen. steht bereits auf dem Merkzettel. hast du zwischenzeitlich noch mehr Aufhängungen gebastelt? stell doch mal weitere ein, sofern du schon mehr hast!
2015-01-09 14:08:16

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!