NEXT
die Liegen fertigte ich aus Pappelholz, die Konstruktion so, dass ich die Leigen entnehmen konnte, soll die Sauna gereinigt werden
4/13 die Liegen fertigte ich aus Pappelholz, die Konstruktion so, dass ich die Leigen entnehmen konnte, soll die Sauna gereinigt werden
PREV
Innenausbau
von Holzfranz
16.01.14 15:44
2887 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageMittel
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 600600,00 €

Es ist nun schon einige Jahre her, als ich anfing unsere Sauna zu bauen, der abgemauerte Raum für zwei Öltanks wurde frei und nach Recherchen stellte ich fest, das reicht genau für eine Sauna.
Ich fing am Boden an, isolierte mit 4 cm Styropor, darauf eine Isolierschicht, Estrich und Keramikplatten ergaben den Boden.
An die Wände befestigte ich Kanthölzer 60x40mm so, dass ich die 60mm Isolierung passend einklemmen konnte.
Diese Konstruktion deckte ich mit einer Alufolie ab, wobei ich alle Nahtstellen mit einem speziellen Klebeband abdichtete.
Darauf befestigte ich Kanthölzer 25x40 die ich mit Freimachungen versah, um eine Luftzirkulation zu ermöglichen, darauf kam dann ein Saunaprofil aus Nordischer Fichte mir verlängerter Nut und Feder, 19mm dick.
Auf eine Dampfsperre verzichtete ich an der Decke, ich hatte mir einige Bücher aus der Stadtbibliothek ausgeliehen, in diesem Punkt waren sie sich alle einig.
Nach etwa 16 Jahre Nutzung kann ich sagen, bis jetzt hat sich alles bestens bewährt, ich benutze meine Sauna sehr oft, ich fühle mich richtig wohl in dem Vorraum, die Vorhersage einiger Kollegen, eine Sauna mehr, die ungenutzt ist traf bei weitem nicht zu, und ich denke, so Gott will werde ich sie auch noch oft benutzen.


Die Tür aus mehreren Lagen erstellt, ein spezielles Saunaprofil soll der Hitze wiederstehen, gemütlich soll es sein
4.3 5 18

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

  • Oberfräse
  • Abrichte
  • Dickte
  • Tischfräse
  • Tischsäge

1 unsere Saunaliege

NEXT
Das Oberteil lässt sich hochstellen, als Auflage ein Schaumgummiteil 40mm stark eingenäht, am Knickpunkt getrennt zum besseren anpassen
2/4 Das Oberteil lässt sich hochstellen, als Auflage ein Schaumgummiteil 40mm stark eingenäht, am Knickpunkt getrennt zum besseren anpassen
PREV

Baut man sich eine Sauna, so sollte man unbedingt auch dafür sorgen, dass ein entsprechender Vorsaunaraum einzurichten ist, ich hatte Saunas erlebt, die zwar ganz praktisch waren, aber in einem, Umfeld standen, in dem einem die Lust zum saunieren verging.
Wir haben einen Vorraum geschaffen, in dem eine Dusche mit Schwallbrause sich befindet, ein Waschbecken mit Spiegel, ein Tür zum sicht-geschützten Hof, eine Liege, ein ausrangierter Sessel und ein gemütlicher Gartenstuhl mit Auflage.
Der Boden ist mit entsprechen Badezimmer Vorlagen ausgelegt, um auch ohne Fußbekleidung sich wohl zu fühlen.
Die Saunaliege will ich nun hier vorstellen.
 

18 Kommentare

zu „unsere Sauna“

schön geworden
2014-01-16 18:36:47

2 Saunabauten an einem Tag eingestellt, da kann man super vergleichen
2014-01-16 18:53:23

Da würde ich mich auch Wohl fühlen. 5 Daumen
Gehe seit 1972 regelmäßig in die Sauna. So 2x in der Woche, das ganze Jahr hindurch.
2014-01-16 20:26:10

Sehr schön echt toll geworden
2014-01-16 20:53:47

sieht gemütlich aus... gefällt mir... ich würd gern mehr saunieren... leider ist bei uns im Keller die Deckenhöhe zu niedrig um eine einzubauen :(
2014-01-16 22:33:45

Na dann auf zum fröhlichen Schwitzen :)
2014-01-16 22:48:26

Gut gemacht.
2014-01-16 22:58:19

Auch dieser Saunabau ist eine Bombe. Auch wenn der Bau schon einige Zeit zurück liegt, hast du uns doch einen recht guten Einblick gewährt. Super. 5Daumen
2014-01-17 00:18:28

guter Bau ... die Liege gefällt mir
2014-01-17 07:49:05

Sehr gut gemacht. Eine Frage dazu. Hast du die Isolierung direkt auf die Wand gebracht, ohne Hinterlüftung? Gab das bisher keine Probleme?
2014-01-17 09:52:52

1450mm Breite mal 1960mm Tiefe mal 1980mm Höh
Hallo

pyttyom, eine Sauna wird in der Regel recht niedrig gehalten, es macht keinen Sinn die Sauna hoch auszuführen, die Temperatur verändert sich sehr stark mit zunehmender Höhe, ich hab nachgeschaut, die Maße unserer Sauna sind: 1450mm breit, 1960 tief und 1980 hoch, ich ging lange in eine öffentliche Sauna, die hatte auch eine niedrige Höhe.
Wäre ich nun ein 2m Mann, wäre z.B. die Tiefe nicht ausreichend, wenn ich mich legen wollte.
Mirosta:
Ich hab bis heute keine negative Erfahrungen gemacht, im Prinzip wir ja die Feuchtigkeit durch die Alufolie abgehalten, so das der Taupunkt zwar tief ist, aber sich keine nennenswerte Feuchtigkeit vorhanden ist.
Die Saunadecke ist ja sehr niedrig, so dass darüber noch ein beachtlicher Freiraum bleibt, da hab ich die Decke mit Styropor isoliert, um einen Luftaustausch zu ermöglichen, hab ich über der Saunatür ein Lüftungsgitter eingebaut, so dass ein Austausch erfolgen kann.

Gruß Franz
2014-01-17 10:20:34

Super Erholungsraum hast Du dir gebaut und wirst dafür auch 16 Jahren belohnt !!!! :-))))).
5D und paar Fragen zu Afbau und Nutzung.
Wie hast Du den Luftaustausch geregelt , der Abluft oben, in den Vorraum oder nach drausen?
Genuss aleine oder auch mit 3-4 Personen?
Gabs Problemme mit, nach dem Abduschen entstehender, Feuchtigkeit im Vorraum,?
Nur passives Saunieren mit Aufguss oder mit Einsatz Birke-Eichenzweige?
2014-01-17 12:02:21

Klase gemacht 5d
2014-01-17 20:45:12

da kommt fast Neid auf. Leider fehlt uns der Platz für so einen Raum
sehr gut gebaut - gut schwitz
2014-01-17 22:53:49

Hallo

Die Abluft führe ich nach außen, ein flacher Kanal mit Alufolie ausgekleidet führt über die Deckenhöhe nach außen.
Einige Jahre trafen wir uns wöchentlich zu dritt, da musste ich den Vorraum etwas früher anheizen und wir lüfteten auch schon mal, auch währen des Saunierens, sonst bildete sich Kondenswasser an den Wänden, ansonsten gab es da keine Probleme, wir gingen damals auch oft den Hof, was immer wieder Spaß machte.
Was die Aufgüsse angeht, da muss man darauf achten, dass man die richtigen Essenzen erwischt, letztlich kam eine Flasche sofort in den Müll, es bildete sich ein richtiger Nebel, der auch noch schlecht roch.

Gruß Franz
2014-01-18 10:43:39

Danke für die Antwort, weitehin viel Spass Dir in der Sauna.
2014-01-19 23:13:36

Einwand frei 5D
2014-01-20 21:26:06

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!